Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

FritzBox 7270 mit einem TP Link TL-WR941ND als Access Point erweitern

Frage Netzwerke

Mitglied: LukasMarius

LukasMarius (Level 1) - Jetzt verbinden

02.02.2010, aktualisiert 18.10.2012, 21309 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich kenne mich noch nicht so gut mit der Hardware also es wäre toll wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.

Ich habe eine FritzBox 7270 als Basisstation und möchte einen Access Point einrichten mit einem TP Link TL-WR941ND

Das einrichten der FritzBox ist nicht schwer ( FritzBox erweitern auf Basisstation und einen Reapeter hinzufügen)
Ich habe mit der FB auch meinen Access Point gefunden nur findet der die FB nicht.
Ich bin sehr am verzweifeln da das bei mir schon lief (mit einer FB 7170) da war mir die Signalstärke nicht ausreichend.

Ich habe gehofft das ich mein W Lan so etwas vergrößer und verstärken kann ( draft n)

Nun habe ich schon oft gelesen das das mit den Geräten nicht geht doch ich habe auch einige Rezesssionen bei Amazon gefunden
das das nicht schwer ist und auch funktioniert.

Kann mir da jemand was dazu sagen ???
Mitglied: aqui
02.02.2010, aktualisiert 18.10.2012
.
"....mit der Hardware aus" wolltest du sagen.... ?!
Dieses Tutorial beschreibt dir genau wie man es macht:
http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...

Oder willst du es als WDS Repeater laufen lassen über den WLAN Link ?? Was dazu zu beachten ist steht hier:
http://www.heise.de/netze/artikel/Groessere-WLANs-mit-WDS-Repeatern-221 ...

WDS Repeating ist aber immer eine sehr schlechte Möglichkeit das WLAN performant zu erweitern, da du durch das Half Duplex Verfahren bei WDS schon mal per se die Bandbreite halbierst. Hidden Station Probleme und meist die Störung von Nachbar WLANs die ein Draft N WLAN überlappen und erheblichen stören erledigen dann meist den Rest. Ein Draft N WLAN ist durch seine 40 Mhz Bandbreite nicht überlappungsfrei und damit störungsfrei im 2,4 Ghz Bereich zu betreiben. Besser man weicht in den größeren 5 Ghz aus sofern der AP es supportet.
Abgesehen davon kannst du bei 2 verschiedenen Herstellen kein WPA als verschlüsselung laufen lassen bei WDS sondern musst zwangsweise auf das sehr unsichere WEP ausweichen. WEP ist mit Tools wie aircrack usw. in Minutenschnelle geknackt. Home Banking, unverschlüsseltet POP3 Emails usw. wären dann zwangsläufig tabu in so einem WLAN. Ein sicherer Schutz seines Netzes ist damit nicht mehr gewährleistet und rechtliche Konsequenzen daraus muss man selber tragen !!
Du solltest dir also überlegen besser die o.a. Kabel basierende Kopplung umzusetzen oder sofern du kein Kabel verlegen kannst Power LAN zu verwenden oder ein Kabel was man geschickt hinter Fussleisten verlegen kann:
http://www.pearl.de/a-PE4199-1416.shtml
In jedem Falle ist das die technisch bessere, sicherere und auch performantere Alternative !!
Bitte warten ..
Mitglied: LukasMarius
02.02.2010 um 10:33 Uhr
Danke für den Tip....

Ich habe nun alles genauso gemacht.

Das was für mich neu war (es darf nur ein DHCP Server laufen) das ist dann meine FB.
Auf dem TP-Link habe ich den aus gemacht und eine höherer IP vergeben als der Bereich auf der FB (DHCP) eingestellt ist.

FB .......1 fest DHCP .......10-99
TP-Link IP .....100 -fest

die Fritzbox erkennt den AP aber ich kann ihn nicht an pingen
der TP-Link erkennt nichts !!!!

Das Problem ist das mein Fachenglisch nicht so gut ist und auf dem TP alles auf Englisch ist.
Ich finde die Funktion "Bridge" einfach nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
02.02.2010 um 18:55 Uhr
Deshalb nochmals die alles entscheidende Frage:
Willst du sie per Kabel verbinden ???
Dann (und nur dann !!) gilt das Tutorial !!

Willst du einfach per WLAN auf den anderen AP per WLAN gehen (also ohne Kabel) ??
Das nennt man dann WDS Repeating mit all den bösen Nachteilen von oben....

Vielleicht solltest du das erstmal beantworten bevor man hier weitermacht bzw. weiterrät !!!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
D-Link DAP-2553 Access Point Geschwindigkeit (2)

Frage von FeuerTeufel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Access Point (VLAN, Multi-SSID) legt Netzwerk lahm (8)

Frage von humbeldi zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Access Point oder zwei bis 1000EUR (6)

Frage von MyApps2GO.de zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Möglichst Flexibler WLAN Access Point (7)

Frage von Phill93 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Zusammenarbeit
Als Administrator im Großraumbüro (29)

Frage von Dopamin85 zum Thema Zusammenarbeit ...

Exchange Server
Test-ActiveSyncConnectivity Error nach neuem Zertifikat (22)

Frage von Driphex zum Thema Exchange Server ...

Hardware
Laptop ins Salzwasser gefallen (18)

Frage von Marcel94 zum Thema Hardware ...

Hardware
Lenovo Yoga 500 über angeschlossene USB Tastatur booten (12)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...