Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Gastnetz einrichten, nur Zugriff zum Internet, ohne LAN-Zugriff

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Netzwerk123

Netzwerk123 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.07.2014 um 12:47 Uhr, 6041 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ich habe folgedes Problem:

Mein WLAN-Router (TP-Link Archer C7) stellt zwei nomale WLAN (2,4 & 5GHz) zur Verfügung und ein Gastnetz. Der WLAN-Router ist über den LAN-Port mit meinem alten DSL-Router verbunden der ein Modem besitzt und die Verbindung zum Internet herstellt. Wenn ich über das Gastnetz ins Internet will, dann muss ich eine Option im Gastmenü des TP-Link eintellen, dass Geräte vollen Zugriff auf das komplette Netzwerk haben...der DSL-Router hängt ja am LAN-Port.

Kann ich den TP-Link über den WAN-Port an den DSL-Router anschließen? Somit könnte ich diese Option ja ausschalten, weil das Internet nun über den WAN-Port zur Verfügung gestellt wird.

Wie muss ich WAN und LAN konfiguieren? Habe in einem Forum mal gelesen, dass ich zwei Subnetze brauchen würde und die WAN-Adresse statisch sein muss, aber das hat nicht funktioniert.

Aktuell:

TP-Link: IP 192.168.1.100, 255.255.255.0, hängt per LAN am DSL-Router
DSL-Router: 192.168.1.1, 255.255.255.0, hängt per LAN am TP-Link

Danke schon mal für die Hilfe

Mitglied: certifiedit.net
14.07.2014 um 13:09 Uhr
Hallo "Netzwerk123",

hast du denn schon probiert den TPlink direkt ans Internet an zu binden? Wenn es ein passendes Modem integriert hat ist das i.d.R kein Problem. Die Frage ist: warum die Frage, bevor man es sich überhaupt angeschaut hat...?

Grüße

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: Netzwerk123
14.07.2014 um 13:43 Uhr
Hallo Chrstian,

ja den TP-Link habe ich schon mal direkt ans Internet angeschlossen und die Zugangsdaten vom Provider eingegeben. Aber da kam keine Verbindug zu stande.
@zur Frage: Ich bin der Meinung, dass ich evtl etwas falsch eingegen habe oder irgendwo einen Schritt vergessen habe.

Grüße

Marcel
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
14.07.2014, aktualisiert um 18:52 Uhr
Moin,
das ist eine einfache Router-Kaskade (ist btw. hier schön beschrieben). Also du gehst wie folgt vor:

1. LAN-Kabel von deinem DSL-Router in den WAN-Port des TP-Link
2. Auf dem TP-Link im Webinterface konfgurierst du dann folgende Einstellungen:
(Dein zweites Subnetz für den TP-Link ist in diesem Beispiel 192.168.50.0/24 . Der TP-Link selber bekommt WAN-Seitig die 192.168.1.2 aus dem DSL-Router-Netz)
WAN-Einstellungen
d71fe2376246159727aa5ca26ee65734 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
DHCP-Server-Einstellungen
6cd1bb421c8f64c60f99b4ec8521dbe9 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
LAN-Einstellungen
d62c3bccd5d44576d3a98743501e1047 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Am besten du konfigurierst die DHCP-Einstellungen vor dem Setzen der LAN-Einstellungen da hier das Setzen einen zwingenden Reboot voraussetzt, und damit du gleich nach dem Reboot wieder eine gültige DHCP-Adresse zugewiesen bekommst, ansonsten musst du nach dem Reboot des Routers deiner LAN-Karte manuell eine IP-Adresse aus dem Bereich 192.168.50.x zuweisen.

Wenn das soweit eingerichtet ist, kommst du schon wieder aus dem TP-Link-Netz ins Internet (Wenn nicht Rechner neu starten oder mit ipconfig /release und ipconfig /renew eine neue IP-Adresse beim DHCP anfordern). Danach kannst du die Gastnetzeinstellungen des WLAN wie gewünscht konfigurieren.

Dann flutscht es mit der TP-Link Banane 100%

Grüße Uwe

p.s. auch auf das Tutorial von @aqui sei an dieser Stelle nochmal verwiesen: Kopplung von 2 Routern am DSL Port
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
14.07.2014 um 18:58 Uhr
Hi,
TP-Link: IP 192.168.1.100, 255.255.255.0, hängt per LAN am DSL-Router
DSL-Router: 192.168.1.1, 255.255.255.0, hängt per LAN am TP-Link
Das funktioniert auch, damit hast Du aber nur ein Netz. DHCP-Server vom DSL-Router vergibt die IP's und der vom TP-Link sollte abgeschaltet sein.
Kann ich den TP-Link über den WAN-Port an den DSL-Router anschließen?
..selbstverständlich, in dem Fall hast Du eine Router Kaskade, wie von @colinardo bereits beschrieben.
@aqui hat hier ein schönes Tutorial geschrieben, solltest Du Dir mal anschauen, da sind die Möglichkeiten ebenfalls wunderbar erklärt.
http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...
Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: Netzwerk123
14.07.2014 um 20:09 Uhr
Vielen Dank, es funktioniert! Danke für den Link
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.07.2014, aktualisiert um 09:48 Uhr
Und wie man richtige Gastnetze einrichtet die den Namen auch verdienen ohne Kaskaden Frickelei kannst du hier nachlesen:
http://www.administrator.de/wissen/wlan-oder-lan-gastnetz-einrichten-mi ...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
FritzBox VPN (LAN-LAN Kopplung) kein Zugriff auf HTTPS Adressen (2)

Frage von 132932 zum Thema Router & Routing ...

Netzwerke
Zugriff vom LAN zu OpenVPN Server (22)

Frage von Aubanan zum Thema Netzwerke ...

Router & Routing
Zugriff auf Webinterface vom Router aus dem LAN hinter doppelten NAT (6)

Frage von StefanKittel zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(29)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Windows Server

Exchange 2010 Active Directory und Windows Server 2016

(4)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Mitarbeiter surft auf unerwünschter Seite - Wie damit umgehen? (44)

Frage von sabines zum Thema Internet ...

Netzwerke
Wie erstelle ich ein Intranet (19)

Frage von Leonardnet zum Thema Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Eintägige Netzwerkunterbrechung trotz Backupleitung (15)

Frage von iAmbricksta zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2012 R2 - Zugriff Verweigert bei jeglicher Tätigkeit (13)

Frage von DarkLevi zum Thema Windows Server ...