Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Gehaltsfrage

Frage Off Topic

Mitglied: mexx

mexx (Level 2) - Jetzt verbinden

06.07.2007, aktualisiert 18:17 Uhr, 6815 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

ich spiele mit den Gedanken, mein Gehaltsgefüge mit meinen Geschäftsführer/Vorgesetzten zu bereden und möchte mir einen Überblick verschaffen. Ich finde im Netz zwar sehr viel Lesestoff, der aber einen großen Fehler aufweist. Er bezieht sich immer auf ein Fachgebiet. Meine Tätigkeit jedoch deckt mehrere Gebiete ab. Ich möchte euch nun bitten, anhand meiner folgenden Daten eine ungefähre Prognose, was das Gehalt betrifft abzugeben.

- 26 Jahre
- 3 Jahre im Beruf in der Firma
- Ausbildung IT-Systemkaufmann Schwerpunkt Client-Server-Entwicklung
- Firma ist ein Mittelständiges Unternehmen(Firmengruppe mit 3 Tochterfirmen und einen Auslandssitz) mit 30Mio. Umsatz im Jahr und >200 Mitarbeitern + 25 Aussendienstmitarbeiter in Europa und Asian tätig im Anlagenbau
- ich bin einer von drei Angestellten der IT-Abteilung, einer davon ist der Chef
- Hauptaufgabe: Wartung und Weiterentwicklung des im Unternehmen entwickelten ERP/PSS-System, vergleichbar mit ProAlpha oder Navision, über dieses System laufen alle Geschäftsprozesse des Unternehmens, von Planung über Fertigung bis zur Ausliefung (diese Aufgabe kann nur von meinen Chef und mir durchgeführt werden)
- Nebenaufgaben: Netzwerkadmin von 120 Clients (inkl. Laptops) und 8 Server, Mitarbeiter Support, Hardwarekauf und pflege
- 42h die Woche Sollzeit, geleistet werden ca. 50h die Woche, wobei Überstunden unbezahlt sind
- es gibt keine Extras, kein 13. Monatsgehalt oder ähnliches
- ich arbeiter sehr zuverlässig und erfülle meine Aufgaben immer zu 100%, bin pünktlich, nie Krank und gewissenhaft
- ich sehe Schwachstellen im Unternehmen und biete Lösungen an, welche durch das ERP oder andere IT gedeckt werden kann, setzte diese auch um
- Schule Mitarbeiter in den Weiterentwicklungen des Warenwirtschaftssystems(ERP/PPS)

Was würdet Ihr bei diesen Profil für eine Gehaltsvorstellung haben? Ich erwähne hier bewusst nicht, aus welchen Bundesland ich komme. Schreibt bei euren Gehaltsvorstellung bitte noch euer Bundesland dazu.

Danke! mexx
[Edit: Dani - 06.07.2007 19:36]
Einige Textpassagen durch # ersetzt, da diese gegen die Forenrichtlinien - Regel Nr.1 verstoßen haben.
Der Kommentar von 26521 wurde vom Moderator am 08.12.16 ausgeblendet!
Mitglied: brammer
06.07.2007 um 12:29 Uhr
Hallo,

@26521
schlecht greschlafen, oder was soll der spruch?
das war eine konkrete frage und kann eine Antwort erwarten die Niveau hat.

@mexx
In der c't 06/07 war die Auswertung der letzten Gehaltsumfrage die c't seit iengen Jahren
macht. Die Umfrage liefert eigentlich immer ganz gute Richtwerte.
Im übrigensehe ich es so das man als IT'ler meistens für mehrere Gebiete zuständig ist, gerade in mittelständischen Unternehmen geht das aus Personalgründen oft gar nicht anders. (nicht das ich das gut heisse )

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: mexx
06.07.2007 um 12:55 Uhr
@26521
Für diese Bemerkung, sollte man Deinen Account sperren.

@brammer
Ich kenne die Auswertung und genau da liegt ja das Problem. Die beziehen sich auf ganz direkte Gebiete. Zum Beispiel Datenbankadministrator. Ich pflege ebenfalls mehrere Datenbanken, aber daraus gleich einen Beruf machen. Aus der Auswertung der c't, kann ich leider nur mittelwerte bilden. Daher habe ich gehofft, hier ein paar Kollegen zu finden, die ähnliche Jobs oder gar leitende Positionen haben und eine Gehaltsvorstellung abgeben können.
Bitte warten ..
Der Kommentar von 26521 wurde vom Moderator am 08.12.16 ausgeblendet!
Mitglied: mexx
06.07.2007 um 13:10 Uhr
Ja genau @26521!

1. Was qualifiziert Dich denn dazu, das beurteilen zu können. Vielleicht ist diese Vorgehensweise nicht immer erfolgversprechend. Immerhin durften hier schon Leute gehen, die diesen Weg bestritten haben. Wenn das in Deinen Unternehmen möglich ist, glückwunsch! Aber nicht hier!

2. Eine Bestätigung brauche ich nicht aus einen Forum, zumal ein Gehalt niemals eine Bestätigung von Leistung ist. Wahrscheinlich zu Deinem Glück!

3. Habe ich ausdrücklich gesagt, dass ich auch im Netz danach gesucht habe und mit den Ergebnisse nicht zufrieden war. Wofür ist ein Off Topic eines Admin-Forums den sonst gut, wenn nicht für sowas. ### ### ### .
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
06.07.2007 um 13:38 Uhr
Hallo mexx,

dann kann ich nur empfehlen das du aus deinen Tätigkeiten einen Mittelwert bildest.
Es ist ja oft das Problem das man als "Mädchen für alles" eingesetzt wird und in viele Aufgaben die garnicht im Arbeitsvertrag stehen hereinwächst.
Versuche doch über den Mittelwert und die Argumentation das du wesentlich mehr abdeckst und dich dadurch weiterentwickelt hast, die Gehaltsdiskussion zu bestimmen. Das du zeitlich mehrarbeit leistest und keinerlei extras erhältst und zuverlässig sind hört sich zwar nett an, ist aber in der Argumentation eher riskant. Denn das erwartet schlicht und ergreifend jeder Chef, aber belohnen, das wird er diese "Selbstverständlichkeiten" natürlich nicht.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: mexx
06.07.2007 um 13:43 Uhr
Ja, grundsätzlich hast Du, was die Zuverlässigkeit betrifft, recht. Ich habe das aber mit grund erwähnt, weil diese Zuverlässigkeit bei nicht allen in der EDV-Abteilung so ausgeprägt ist, wie bei mir. Einen Mittelwert habe ich schon gebildet. So weit war ich schon, vor meinen Forumeintrag. Mir geht es wirklich um ein paar Zahlen von Kollegen. Hier gibts doch nicht nur Lehrlinge und Hobbybastler. Hier muss es doch auch IT-Kräft geben, die Tatsächlich im Beruf stecken und nicht nur PC's im Hinterzimmer reparieren? Die können doch einfach mal na Vorstellung abgeben.
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
06.07.2007 um 16:09 Uhr
Hallo,

verstehen kann ich dich grundsätzlich schon, dass Du wissen möchtest, wo Du stehst. Aber was nützt es Dir, wenn wir dir hier unsere Jahresgehälter auflisten? Das ist genauso wenig vergleichbar wie mit dem c't-Vergleich.
Und nehmen wir mal an, ich bekomme 1000€ mehr im Montat als Du, was hilft Dir das? Dann kannste nicht zum Boss gehen uns sagen: "Jupp, gib mir mal ne' Mille mehr!" Da zeigt der nur stumm auf die Tür....
Du kannst nur als Basis Dein jetztiges Gehalt nehmen und deinem Cheff klar machen: "Schau mal, das waren meine Aufgaben als ich damals zu dem Gehalt angefangen habe. Nun schau mal hier, das mach ich jetzt den ganzen Tag: 1., 2., 3., ...." Und dann ist der Schlußsatz: "Ich finde, dafür hab ich 500 Euronen mehr im Monat verdient.

Eine komplette Neuverhandlung eines Gehaltes wird kein Chef der Welt mitmachen.

Da wurd bei uns im Unternehmen so ein Satz geprägt: "Jeder ist zu jederzeit ersetzbar."

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: mexx
06.07.2007 um 16:20 Uhr
Danke Ralf für Deine Antwort. Den Satz kennen wir hier leider auch. Mir geht es nicht darum, mein Gehalt an eures anzupassen. Angenommen ein Verkäuferin beim Bäcker fühlt sich unterbezahlt, fragt sie einfach ne alte Freundin aus der Berufschule, die zufällig bei der Konkurenz arbeit, wie dort die Vergütung bei entschprechender Arbeit ist und kann sich so ein Bild machen, ob das was sie verdient marktüblich ist, oder eher weniger. In unseren Beruf kann man das eigentlich überhaupt nicht, weil man uns 1. nicht an jeder Ecke wie ein Bäcker findet und man 2. verschiedene Aufgaben bewältigen muss, die unterschiedlich vergütet werden. Ich hatte nun gehofft Kollegen zu finden, die den selben Job haben, wie ich und eine Aussage darüber treffen können, was diese Tätigkeit wert sein sollte. Wie sollte ich das beurteilen können. Die Angaben im Netz erachte ich eher als Utopisch. Um es mal in Zahlen auszudrücken. Das Mindestjahresgehalt eines IT-Systemkaufmanns liegt bei 34.000€. Mindestens??? Ich kanns net so recht glauben.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
06.07.2007 um 17:37 Uhr
Hallo mexx,

selbst wenn du hier jemanden findest der sich mit dem selben Tätigkeitsgebiet amüsiert, hilft dir das nicht viel wenn derjenige in einem anderen Bundesland arbeitet. Es gibt leider dabei gravierende unterschiede ob du in Meck-Pom oder Rheinland-Pfalz oder Bayern arbeitest.

Aber eine Suchmöglichkeit habe ich noch: Gulp.de (habe zwar schlechte Erfahrungen mit denen gemacht, aber die Informationen stimmen dort.)
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
06.07.2007 um 18:17 Uhr
schwierige sache. die bandbreite für eine solche tätgkeit dürfte im vergleich recht hoch sein, von daher helfen dir eigentlich nur daten über die gehaltsstruktur deiner firma.

heist konkret: wenn du weist was andere leute in anspruchsvollen positionen verdienen, kannst du abschätzen wo du dich einsortieren würdest.

du solltest dir auch mal gedanken über deine überstunden machen. überstunden fallen bei außerplanmäßiger mehrarbeit an. wenn aus überstunden die regel wird, dazu noch unbezahlt kannst du dir ausrechnen wieivel du jeden monat der firma schenkst. 8 x 4,3 wochen im schnitt sind immerhin ~34 stunden pro monat x stundensatz von mindestens 20 euro brutto.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...