Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Es geht nochmal los: Fragen zu Migration NT auf Server 2003, Teil 1 Testlandschaft

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Adrenalinpur

Adrenalinpur (Level 1) - Jetzt verbinden

24.03.2006, aktualisiert 31.03.2006, 5141 Aufrufe, 15 Kommentare

Es geht um das Thema das hier hier schon angesprochen hatte, eine Migration eines NT-PDS auf Server 2003 und ich beginne mit einem kleinen Testaufbau

Hallo liebe Forengemeinde,

also ich habe jetzt einen kleinen NT-Server 4.0 aufgezogen um vorab bissel die Tücken kennenzulernen.

Habe User angelegt mit Konten und Berechtigungen, aber jetzt kann ich mich nicht mehr erinnern wie das war ob das ging unter NT:

ich habe verschiedene Clients mit verschiedenen Windows Versionen. Wie kann ich für jeden ein Profil anlegen , das am Server gespeichert wird und bei jeder Neuanmeldung wieder auf den Client
geholt wird?

Sorry für mein schlechtes Gedächtnis und Danke für Antworten

LG
A.
Mitglied: gnarff
25.03.2006 um 20:49 Uhr
ja, folgende links hab ich fuer dich:

1. http://www.belwue.de/support/windowsnt.html -eine anleitungssammlung/deutsch
2. http://docs.rinet.ru/NT4/ -laesst keine fragen offen/englisch
3. http://lug.krems.cc/docu/samba/ch03_02.html -nt 4.0 und samba


das sollte dich eigentlich weiterbringen...

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: Adrenalinpur
25.03.2006 um 21:02 Uhr
Hallo gnarrff,

vielen Dank für deine prompte Antwort, aber ich habe keinen Nerv mich durch alle diese Links zu Wühlen.

Ich dachte es hätte jemand grad mal so einen Tipp.

Liebe Grüße
A.
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
25.03.2006 um 21:09 Uhr
da ist nix mit wuehlen, warum soll ich hier eine ellenlange anleitung posten, wenn es sie schon im internet gibt, das wuerde ich nur tun wenn es keine publizierte hilfestellung fuer dein prob gaebe..also sei nicht so bequem , das sind 2-5 klicks und dann weisst du wies geht!

saludos gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: Adrenalinpur
25.03.2006 um 21:24 Uhr
Hallo gnarff,
sorry aber ich sehe nicht DIE anleitung zu meinem Problem sondern sehr viele Links zu Sachen die ich nicht wissen brauche.

Warum geht das nicht mir die angeblich 2-3 Klicks hier reinzustellen?

Danke nochmals
A.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
25.03.2006 um 23:22 Uhr
Du meinst servergespeicherte Profile für die User?

Die Kurzform dazu:
Ordner auf Server anlegen, mit Vollzugriff für jeden und diesen freigeben.
Im Usermanager unter "Profil" \\servername\Freigabe\%username% eingeben.
Bitte warten ..
Mitglied: Adrenalinpur
25.03.2006 um 23:34 Uhr
Hallo meinereiner! *freu*

das hab ich gemacht genau das aber haut noch nicht hin, kann es sein daß es mit einem W98 Client nicht funtioniert?

Danke und liebe Grüße
A.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
25.03.2006 um 23:59 Uhr
das hab ich gemacht genau das aber haut noch
nicht hin, kann es sein daß es mit
einem W98 Client nicht funtioniert?


Nein, das geht mir allen Betriebsystemen.

Geh mal an einen Client wo es nicht geht und melde dich mit einem User an, bei dem es nicht geht.

Dann geh auf Start - Ausführen und gib da "\\servername\Freigabe" ein. Wenn das Klappt, leg in dem Fenster was aufgeht mal eine Datei an und lösch sie wieder. Funktioniert das alles?
Bitte warten ..
Mitglied: Adrenalinpur
28.03.2006 um 19:29 Uhr
Hallo meinereiner und all1

also

Geh mal an einen Client wo es nicht geht und
melde dich mit einem User an, bei dem es
nicht geht.

Dann geh auf Start - Ausführen und gib
da "\\servername\Freigabe" ein.
Wenn das Klappt, leg in dem Fenster was
aufgeht mal eine Datei an und lösch sie
wieder. Funktioniert das alles?

das habe ich gemacht und es funktioniert auch, nur die Profile werden nicht abgeglichen.

Gruß
A.

Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
28.03.2006 um 19:46 Uhr
Kommt eine Fehlermeldung, oder gibt es einen Eintrag im Eventlog auf Server oder Client?
Bitte warten ..
Mitglied: Adrenalinpur
28.03.2006 um 21:18 Uhr
Nach Fehlermeldungen schau ich gleich ich habe aber schon eine Idee woran es liegt, nämlich an den Freigaben.

Ich habe ein Verzeichnis:

\\servername\freigabe-dir\%benutzername%

das sollte eigentlich als homeverzeichnis für Dateien dienen

und ich habe für Profiles ein Verzeichnis :

\\servername\winnt\profiles\%benutzername%

und die Freigabenamen sind gleich, ich glaube das ist es was nicht hinhaut, denn eben hat der Entenservierer den Profileabgleich gemacht, aber ins Verzeichnis, das als Home gedacht war
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
28.03.2006 um 21:27 Uhr
und die Freigabenamen sind gleich, ich
glaube das ist es was nicht hinhaut, denn

Hmm, zwei gleiche Freigabenamen auf einem Server?
Das sollte doch gar nicht gehen.


Hmm, bevor wir uns falsch verstehen.
Die Freigabe soll in der Art \\server\freigabe sein. Es ist nur EINE für ALLE User.
Im Profil muss \server\freigabe\%username% stehen. Also %username% zusätzlich dazu. Du kannst aber zum Testen auch einfach den Usernamen reinschreiben, anstatt der Variablen.
Bitte warten ..
Mitglied: Adrenalinpur
28.03.2006 um 21:35 Uhr
> und die Freigabenamen sind gleich, ich
> glaube das ist es was nicht hinhaut,
denn

Hmm, zwei gleiche Freigabenamen auf einem
Server?
Das sollte doch gar nicht gehen.
Tja ich bin auch recht erstaunt
und vor allem war der dann mit dem UNC-Namen macht



Hmm, bevor wir uns falsch verstehen.
Die Freigabe soll in der Art
\\server\freigabe sein. Es ist nur EINE
für ALLE User.
Im Profil muss \server\freigabe\%username%
stehen. Also %username% zusätzlich
dazu. Du kannst aber zum Testen auch einfach
den Usernamen reinschreiben, anstatt der
Variablen.

Ja was mich jetzt noch mehr verwirrt - NT ist soo lange her - wie das mit den Rechten sein soll. Welche Rechte werden denn jetzt gebraucht für das Schreiben der lokalen Profile auf den Server. Grad hat bei mir der Administratior keine Rechte mehr drauf aber was macht es fpür einen Sinn wenn der Client-User seine Profil-Daten am Server ändern kann?

*verwiirrtkuckt*



Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
28.03.2006 um 22:05 Uhr
Tja ich bin auch recht erstaunt
und vor allem war der dann mit dem UNC-Namen
macht

Hmm, welchen UNC Namen meinst du?
Hab ich mich mit dem erstellen der Freigabe falsch ausgedrückt.
Auf den Server ein Verzeichnis erstellen und dann wie bei 2000 bzw 2003 Freigeben mit Vollzugriff für Jeden.


sein soll. Welche Rechte werden denn jetzt
gebraucht für das Schreiben der lokalen
Profile auf den Server. Grad hat bei mir der
Administratior keine Rechte mehr drauf aber
was macht es fpür einen Sinn wenn der
Client-User seine Profil-Daten am Server
ändern kann?

Wenn der User sich zum ersten mal mit den Servergespeicherten Profil anmeldet passiert noch nichts. Wenn er sich aber abmeldet wird das Profil auf den Server in die Freigabe kopiert. Der User braucht also in der Freigabe Vollzugriff, da sonst das Profil auf dem Server nicht erstellt werden könnte.

Wenn das Profil einmal auf dem Server ist, wird es bei der Anmeldung von dort auf den lokalen Client kopiert und beim Abmelden wieder zurück auf den Server.
Bitte warten ..
Mitglied: Adrenalinpur
28.03.2006 um 22:28 Uhr
> Tja ich bin auch recht erstaunt
> und vor allem war der dann mit dem
UNC-Namen
> macht

Hmm, welchen UNC Namen meinst du?
\\servername\suw

Hab ich mich mit dem erstellen der Freigabe
falsch ausgedrückt.
Auf den Server ein Verzeichnis erstellen und
dann wie bei 2000 bzw 2003 Freigeben mit
Vollzugriff für Jeden.
das ist schon klar


> sein soll. Welche Rechte werden denn
jetzt
> gebraucht für das Schreiben der
lokalen
> Profile auf den Server. Grad hat bei
mir der
> Administratior keine Rechte mehr drauf
aber
> was macht es fpür einen Sinn wenn
der
> Client-User seine Profil-Daten am
Server
> ändern kann?

Wenn der User sich zum ersten mal mit den
Servergespeicherten Profil anmeldet passiert
noch nichts. Wenn er sich aber abmeldet wird
das Profil auf den Server in die Freigabe
kopiert. Der User braucht also in der
Freigabe Vollzugriff, da sonst das Profil
auf dem Server nicht erstellt werden
könnte.

Wenn das Profil einmal auf dem Server ist,
wird es bei der Anmeldung von dort auf den
lokalen Client kopiert und beim Abmelden
wieder zurück auf den Server.

So dachte ich mir das eigentlich ja auch - aber jetzt ist was anderes passiert, ich berichte gleich.




Bitte warten ..
Mitglied: Adrenalinpur
31.03.2006 um 16:08 Uhr
Das mit dem Berichten wurde nichts, da ich alles nochmal machen mußte.

Was ich möchte ist:

Die User speichern ihre Profildaten auf

\\servername\verzeichnis\profiles\%username%

und ihre Daten auf:

\\servername\homes\%username%

Gruß A.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Migration Windows Server 2003 auf 2012 "offline" möglich? (7)

Frage von Christtian zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...