Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

geloest - ping von linux - client auf xp pro - Firewall-problem und DNS

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: tomelaine

tomelaine (Level 1) - Jetzt verbinden

09.10.2007, aktualisiert 19.01.2008, 6091 Aufrufe, 4 Kommentare

Ohne Firewall funktioniet es aber das kanns ja wohl nicht sein - oder?

Hallo,
habe ein Netzwerk, in dem ein Win XP Pro Rechner als Terminal - Server funktioniert. Die Thin-Clients basieren auf Linux (IBM-Net-VISTA). Von den TCs soll auch (ueber den Server) auf Internet, FTP usw. zugegriffen werdn.
Ich bekomme keine Verbindung (PING) zwischen TC und Server venn dieser die Firewall eingeschaltet hat. Vom Server auf auf die TCs kann ich pingen - auch mit Firewall.

In vielen Foren habe ich gesucht und da wird bei solch einer Konstellation (Gemischtes Netzwerk) wie selbstverstaendlich vorrausgesetzt, dass die XP-Firewall ausgeschaltet wird. Es muss doch aber auch einen eleganteren (sprich unkritischeren) Weg geben um das gewuenschte Ergebnis zu erreichen oder? Habe schon bei den ICMP - Optionen rumgespielt usw. aber kein Erfolg - sobald die FW aktiviert ist keine Verbindung von TCs zum Server.... Welche Ausnahme muss ich in der XP FW konfigurieren damit das klappt?

Das zweite Problem ist, dass ich den Server nur unter seiner IP-Adresse pingen kann, nicht aber unter seinem Namen. Da es sich um ein recht kleines Netzwerk handelt, habe ich das mit festen IP-Adressen fuer alle Clients usw. geloest - Elegant waere aber eine echte Namensaufloesung.....

Vielen Dank im voraus fuer alle Loesungsansaetze.
Thomas
Mitglied: aqui
12.10.2007 um 18:09 Uhr
Die Lösung ist ganz einfach. In der XP Firewall ist die Antwort auf ICMP echo Packte meist unterbunden, und dann funktioniert kein Ping auf diese Maschine. Andersrum aber hingegen sehr wohl.
Wenn du die ICMP echo replys erlaubst klappts auch sofort mit dem Ping !
Das geht in den Eigenschaften der LAN Verbindung -> Erweitert -> Windows Firewall, Einstellungen -> Erweitert -> ICMP, Einstellungen
Hier nun den Haken bei Eingehende Echoanforderungen zulassen setzen und schon klappt der Ping !

Auch die Namensauflösung lässt sich recht einfach lösen:
  • entweder du betreibst einen DNS Server oder...
  • Wenn du das nicht hast oder dir zu aufwendig ist, editierst du einfach die Datei /etc/hosts/ in den Linux TCs und schreibst dort rein ip_adresse name und speicherst sie wieder ab. Die Datei ist vorhanden und zeigt dir die Syntax beim Editieren.

Et voila... nun kannst du auch mit ping name von den TCs pingen und Verbindungen aufbauen...
Bitte warten ..
Mitglied: tomelaine
12.10.2007 um 18:52 Uhr
aqui >>
Die Lösung ist ganz einfach. In der XP Firewall ist die Antwort auf ICMP echo Packte meist unterbunden, und dann funktioniert kein Ping auf diese Maschine. Andersrum aber hingegen sehr wohl.
Wenn du die ICMP echo replys erlaubst klappts auch sofort mit dem Ping !
Das geht in den Eigenschaften der LAN Verbindung -> Erweitert -> Windows Firewall, Einstellungen -> Erweitert -> ICMP, Einstellungen
Hier nun den Haken bei Eingehende Echoanforderungen zulassen setzen und schon klappt der Ping !

Hm, das habe ich schon gemacht, hat aber nichts geholfen. Von anderen Windows - clients kann man der Server anpingen aber nicht von den Linux - Clients...... Es muss also was anderes sein....?????

aqui>>
entweder du betreibst einen DNS Server oder...
Wenn du das nicht hast oder dir zu aufwendig ist, editierst du einfach die Datei /etc/hosts/ in den Linux TCs und schreibst dort rein ip_adresse name und speicherst sie wieder ab. Die Datei ist vorhanden und zeigt dir die Syntax beim Editieren.

Gibt es einen DNS - Server (freeware?) dem man unter Win XP laufen lassen kann? Das mit der hosts ist klar, nur wenn sich die IP des Servers veraendert, dann ist Essig....

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.10.2007 um 17:04 Uhr
//Von anderen Windows - clients kann man der Server anpingen aber nicht von den Linux - Clients...... Es muss also was anderes sein....?????............ .

Das kann dann nach menschlichem Ermessen nur die interne Firewall von Linux (ip tables) sein, was sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch ist. Du musst dort also ICMP echos auf der Linuxseite in der FW freigeben !!

Was den DNS anbetrifft sollte sich natürlich eine IP Adresse eines Servers niemals ändern denn die ist tunlichst statisch und fest einzurichten !!!
DNS Serversoftware gibt es zuhauf frei im Internet wie z.B. hier:
http:
www.hanewin.de/dns-d.htm
Dr. Google ist dein Freund !
Bitte warten ..
Mitglied: tomelaine
19.01.2008 um 02:30 Uhr
Mensch auf das Einfachste kommt man wirklich nicht:
Bei der XP - Firewall gibt es einen "Haken" bei "Ausnahmen nicht zulassen". Nachdem ich den rausgenommen hatte, war alles OK.

Danke fuer die viele Hilfe.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst Rdnssd DNS Server Linux (4)

Frage von NeuRechnernetze zum Thema Linux Netzwerk ...

Windows Netzwerk
gelöst Netzwerk Ping Problem (11)

Frage von ITSS-HR zum Thema Windows Netzwerk ...

Debian
Linux Server mit Public IP ohne Firewall? (19)

Frage von Crystallic zum Thema Debian ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2003 DNS Server - Ping auf Subdomain nicht möglich in windows 7 (15)

Frage von aif-get zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 7
Bluesreens unternehmensweit (18)

Frage von SYS64738 zum Thema Windows 7 ...

LAN, WAN, Wireless
IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (17)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raid-Controller (Areca) Datenverlust trotz R5 (16)

Frage von sebastian2608 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Netzwerk
DNS ins mehreren Subnetzen (13)

Frage von joerg zum Thema Windows Netzwerk ...