Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Gewissensfragen

Frage Off Topic

Mitglied: Zitruslimmonade

Zitruslimmonade (Level 2) - Jetzt verbinden

19.12.2006, aktualisiert 17:49 Uhr, 4022 Aufrufe, 13 Kommentare

Moin Moin..
Ich habe mal eine Frage ans Gewissen eines Admins...
Ich hatte mir vorgenommen morgen schon mal meine Weihnachtsferien zu beginnen da ich am 27.28. und 29. bei uns in der Firma arbeiten muss... Naja hatte mich mit Freunden verabredet und plante einen kurztrip um einige Familienmitglieder im Ausland zu besuchen..
Dank eines dummen Zufalls ist mein Kollege auch nicht da und unser Center die nächsten drei Tage ohne Admin.
Ist es denn eigendlich zuviel verlangt wenn man mal nicht present ist.. das einen die Kollegen aufm telefon versuchen zu erreichen ? ich mein wenns WIRKLICH wichtig ist ? (Hatte gerade einen user der eine Internetseite nicht aufrufen konnte und auf die technik schimpfte - Grund war allerdings das er ein leerzeichen in die adresse eingebaut hatte)
Wie handhabt ihr derartige Umstände ? ist es wirklich immer notwendig vor ort zu sein ?

gruss
chris
Mitglied: anding
19.12.2006 um 12:42 Uhr
Sowas gibts bei uns nicht...
Bei uns ist immer wer da. Können es uns nicht erlauben, die Gefahr ist zu groß.

Es ist mindestens immer einer da, der das wichtigste macht.

[edit]
Was ist z.B. mit Sicherungsbänder wechseln oder ähnliches? Oder wenn beim Benutzer das Passwort abläuft (kann der dann nicht arbeiten? Auch blöd, oder?) Und noch 1000 Dinge.
Was sagt die Geschäftsleitung dazu?
[/edit]
Bitte warten ..
Mitglied: Zitruslimmonade
19.12.2006 um 12:51 Uhr
Moin.. ich habe ca 25 tage urlaub und noch etliche überstunden für dieses Jahr...
Bei uns ist die sicherung über Lan automatisiert und für schwerwiegende fälle ist ein onteressierter kollege da und via phone bin ich immer erreichbar.. sollte das nicht reichen ?
Bitte warten ..
Mitglied: Shaby
19.12.2006 um 12:52 Uhr
moin

Da bin ich mit anding einer Meinung. Wenigstens eine Person muss vor Ort sein. Den wenn niemand da ist, passiert sicher an diesem Tag etwas (komsicherweise).

Am besten ist halt eine früh geplannte Abwesenheitsliste...

Trozdem noch schöne Festtage.

Grüsse Shaby

edit

Also nach deinem 2. Post finde ich, sollte es so reichen ...
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
19.12.2006 um 13:16 Uhr
telefonische erreichbarkeit sollte in jedem fall drin sein. das setzt allerdings voraus, das diese erreichbarkeit nicht ausgenutzt wird und wegen jeder kleinigkeit das telefon klingelt.

wenns mal klemmt, kann man viele dinge auch per fernwartung erledigen sofern ein zugang dafür eingereichtet ist bzw aktiviert wird.
Bitte warten ..
Mitglied: anding
19.12.2006 um 13:57 Uhr
Es wär halt dein Umfeld auch interessant...
Wie oben schon erwähnt: Was sagt die Geschäftsleitung dazu?

Den wenn niemand da ist, passiert sicher an diesem Tag etwas (komsicherweise).

Ack. Das Phänomen gibts definitiv...
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
19.12.2006 um 13:58 Uhr
Admin hat Urlaub, na und?

1) Unersetzbar?
Wenn du dieses Jahr noch kein Urlaub hattest, dann bist du wahrscheinlich auch überarbeitet und müde. Das erhöht das Risiko für eine Krankheit oder Unfall. Was ist dann? Eine Woche Adminausfall wg. Grippe oder Bein gebrochen.

Wenn du wirklich so unersetzbar wärst wie die eingeredet wird, warum ist dann kein dritter Kollege da der dich vertritt?

2) Leistung und Gegenleistung
Wenn du im Dezember immer noch 25 Tage Urlaub vor dir herschiebest dann lass mich raten wie es sonst so aussieht:
Das Budget der EDV Abteilung ist gut, der Serverraum hat eine Klimaanlage und Notstom, jeder Server ein Backup.
Eine 3% Gehaltserhöhung gab es auch
Eine Fortbildungsmaßnahme pro Jahr ist schon drin, EDV ist ja schnelllebig.
Diensthandy und Laptop für Remotezugriff werden gestellt

3) Risiko
Stirbt jemand wenn der Admin nicht da ist? (Ausgenommen Atomkraftwerke und Krankenhäuser...) Was passiert denn wenn die EDV nicht läuft? Produktion steht, Ware verdirbt, Webshop ist tot, Emails kommen nicht an? Was kostet das die Firma?
Zu welchem Preis werden denn 3 Tage Überstunden ausgezahlt?
Und was wäre dir deine Freizeit im Vergleich dazu Wert?

Vielleicht helfen diese Denkanstöße bei der Gewissensfrage.

Frohe Weihnachten, Rafiki
Bitte warten ..
Mitglied: happyman
19.12.2006 um 14:32 Uhr
ich kann zwar da nicht wirklich mitredn, weil ich das nur von der schule kenn, aber wir haben auch nur einen admin, der ist auch nicht immer da (Dinestags), am Sonntag ist der natürlich auch nicht da, aber man muss eben auch auf sich schaun. Deswegen würde ich sagen es ist nicht so tragisch, wenn keiner pfuscht wirds schon nicht kaputt, notfalls könnte man die rechte einzelner beuntzer etwas zurückschrauben
und irgendjemand wird schon da sein, der zumindest ein klein wenig davon versteht...

Mit freundlichen Grüßen happyman
Bitte warten ..
Mitglied: anding
19.12.2006 um 14:49 Uhr
ich kann zwar da nicht wirklich mitredn, weil ich das nur von der schule kenn, aber wir
haben auch nur einen admin, der ist auch nicht immer da (Dinestags), am Sonntag ist
der natürlich auch nicht da, aber man muss eben auch auf sich schaun. Deswegen
würde ich sagen es ist nicht so tragisch, wenn keiner pfuscht wirds schon
nicht kaputt, notfalls könnte man die rechte einzelner beuntzer etwas
zurückschrauben
und irgendjemand wird schon da sein, der zumindest ein klein wenig davon versteht...

Im Normalfall hat niemand mehr Rechte als er braucht. An den Rechten was drehen, bevor man 3 Tage nicht da ist, na dann viel Spaß.

"Wenn keiner..." und "wird schon..." find ich sehr gewagt.

Aber wie gesagt, ich kann nur von uns aus gehen, und bei uns gibts das nicht. Würde auch von der Geschäftleitung niemals genehmigt würden.
Außerdem, bei 25 Tagen Urlaub im Dezember, naja, da würd die Personalcheffin schon mal anklopfen...
Bitte warten ..
Mitglied: happyman
19.12.2006 um 14:59 Uhr
ich mein, windows ist schon relativ fehlerhaft, aber so fehlerhaft, dass es sich selbst "zerstört" is es auch wieder nicht, wie gesagt ich finds Ok...

Mit freundlichen Grüßen happyman
Bitte warten ..
Mitglied: Zitruslimmonade
19.12.2006 um 15:08 Uhr
OK um das mal ein bissel aufzulösen.. also wir sind eine Fakultaet inner uni die haupsächlich für behinderte studenten spezielle kurse und konsultationen anbietet.. unser zentrum ist in diesem sommer umgezogen und dabei gabs halt ne menge arbeit daher konnt ich meinen urlaub nicht nehmen.. ptinzipell nehmen mein kollege und ich urlaub nur in den semesterferien.. da er gerade aber eine hochschwangere frau daheim hat siehst da anders aus.. und ich bin über weihnachten wieder hier durch serverumstellungen und brauch die zeit vorher um meine verlobte die in zagreb (1000 KM von hier) lebt zu besuchen und zumindest einen tag zusammen zu verbringen...
Ich gehe nicht davon aus das etwas passiert... allerdings ist mein Kollege etwas sehr empfindlich und möchte den bestmöglichen service für studenten und lektoren bieten.. naja wollte nur mal wissen was ihr so drüber denkt...

gruss
chris
Bitte warten ..
Mitglied: 33425
19.12.2006 um 16:11 Uhr
Und hier noch etwas juristen Deutsch für das Thema Urlaub


Arbeitgeber kann Urlaubsgenehmigung nicht wegen bloßer organisatorischer Schwierigkeiten rückgängig machen
ArbG Frankfurt am Main, Urteil vom 17.05.2006, Az. 22 Ca 4283/05


Hat der Arbeitgeber beantragten Urlaub genehmigt, so ist er an diese Erklärung gebunden. Eine Wiederherstellung der Arbeitspflicht für diesen Zeitraum kommt nur dann in Betracht, wenn die Arbeitskraft des Arbeitnehmers zur Verhinderung des Zusammenbruchs des Unternehmens benötigt wird und das Festhalten an der Urlaubsgewährung für den Arbeitgeber schlechthin unzumutbar ist. Bloße organisatorische Schwierigkeiten reichen hingegen nicht aus. Tritt der Arbeitnehmer in einem solchen Fall genehmigten Urlaub an, ist eine Kündigung mangels arbeitsvertraglicher Pflichtverletzung unwirksam.
BGB § 313, BGB § 622, BGB § 626

In wie weit du "zur Verhinderung des Zusammenbruchs des Unternehmens benötigt" wirst, kannst du mit deinem Ego vereinbaren.

Mit freundlichen Grüßen
Schnitzelchen
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
19.12.2006 um 16:31 Uhr
Nagut das hört sich nach einer echten Ausmahesituation bei euch an.
Vorschalg zur Einigung: Deine Firma kauft das Flugticket für deine Freundin (kein Einkommen für Dich), die dann nach Deutschland kommt, oder man gibt dir ca. EUR 600 damit du das Flugticket kaufen kannst. Dann seit ihr hier und du kannst im ECHTEN Notfall mal schnell vorort eingreifen.

EUR 600 sollten die drei Tage mindestens Wert sein, meine ich. Wenn das nicht geht, dann weißt du wie wenig deine Rufbereitschaft Wert ist.

Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Mitglied: Zitruslimmonade
19.12.2006 um 17:49 Uhr
Moin recht herzlichen dank für eure beiträge
habe mich gerade mit meinem Kollegen und cheffe geeinigt das es dank Remote und telefon sicher keine Probleme geben sollte, falls doch so ist auf jeden Fall kein finanzieller schaden zu erwarten so dass das ganze zu verkraften ist.

herzlichen Dank und falls ich nicht noch mal online sein sollte.. Frohe Wheinachten an alle

gruss
chris
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...