Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Gibt es hier noch so richtige Hardware-Schrauber?

Frage Hardware

Mitglied: 16568

16568 (Level 4)

14.05.2009, aktualisiert 02:32 Uhr, 5492 Aufrufe, 10 Kommentare

Mich würde interessieren, ob hier auch Admins unterwegs sind, die im Bereich Desktop zum Thema Hardware Tipps oder Infos geben können.

Aufgrund der vielen Grafikkarten mit kryptischen Endungen und Chipsätzen mit noch mehr Superlativen wird das ja immer schwerer...


Lonesome Walker
Mitglied: wiesi200
14.05.2009 um 07:49 Uhr
Stimmt das ist kompliziert geworden. Schlimmer finde ich aber Intel's Prozerssor Nummerierung
Die Frage ist auf was du raus willst. Privat zum Zocken. In der Arbeit für nen besseren User oder im wirklich Prof. bereich
Bitte warten ..
Mitglied: Skiddoo
14.05.2009 um 08:08 Uhr
Hallo,

kommt darauf an für welchen Bereich du eine Grafikkarte suchst.

Für Gamer gibts hier nette Zusammenstellungen: http://tinyurl.com/rh4d6
Bzw wenns nur um die Grafikkarte geht: http://tinyurl.com/2z9f9m

P/L Technisch is wohl momentan die 4770 von ATI unschlagbar.
Bitte warten ..
Mitglied: nxclass
14.05.2009 um 08:26 Uhr
Richtig - die 4770 ist aufgrund der 40nm Fertigung sehr Energie sparend und ermöglicht somit auch eine gute Leistung.

Es ist aber auch wichtig auf die Speicherbus Breite zu Achten - und die scheint bei allen 4770 Modellen zZ. bei nur 128bit zu liegen !?

Für Linux Benutzer gilt natürlich immer vor jedem Hardware kauf sich über Treiber und Probleme zu informieren.

Wenn ich Hardware suche dann schaue ich meistens in ein paar Toplisten von bekannten PC Zeitschriften und suche mir ca. 5 heraus - diese werden dann genauer 'unter die Lupe' genommen. (ggf. schafft es auch kein Exemplar - da wie bei einigen GraKa's ein 100W Verbrauch im Leerlauf einfach lächerlich ist)
Bitte warten ..
Mitglied: knut4linux
14.05.2009 um 08:41 Uhr
Moin @ll,

ich muss hier mal gestehen, dass es mir genauso wie Lonesome Walker geht. Ich hatte mal gedacht, wenn ich mich regelmäßig belese, dann bleibe ich was Hardware angeht am Ball. Aber mich kotzt es ehrlich gesagt an. Diese Bezeichnungen zu den Chipsatzgeraffel kann sich kein schwein merken und schon gar nicht aus dem Kopf heraus sagen, was der unterschied zwischen den einem und dem anderen ist. Weitere Nachteil ist außerdem die extrem schnelle Entwicklung. Was heute in einer Zeitung unter der Rubrik "innovativ" zu finden ist, hat nächste Woche schon wieder einen ellen langen Bart.

Hin und wieder schau ich mal was es auf dem Markt derzeit so gibt, aber das Richtige wühlen fängt bei mir erst dann an, wenn ich weiß, das ich neue HW brauche. Wenn ich feedback benötige, wende ich mich hier an die Hardwarefüchse dieser Community! Alles zu beherrschen was die IT angeht halte ich eher für ne Wunschvorstellung.

Gruß, Knut
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
14.05.2009 um 09:02 Uhr
Die Listen bringen dir aber nicht wenn's im Prof. Bereich geht.
Da muss man dann auf NVidia Quadro oder ATI Fire gehen

Im Industriebreich gibt's dann auch noch Matrox vertreten.

Also mann sollte schon sehr darauf achten was man braucht
Bitte warten ..
Mitglied: Skiddoo
14.05.2009 um 09:18 Uhr
Da liegt ja das Problem,

ohne zu wissen für was er denn überhaupt eine Grafikkarte sucht (Zocken, Office, Videobearbeitung, Berechnungen(CUDA), etc.), kann man nur ins Blaue raten.

Allerdings wirds wohl noch etwas dauern, bis eine Rückmeldung kommt (wenn ich mir den Zeitpunkt des Postings ansehe).
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
14.05.2009 um 11:34 Uhr
Das glaube ich nicht, bin ja schon wach :-p

Aaaaalso:
ich habe >> HIER << ein nettes Angebot gelesen.

Zumindest sieht das für MICH nett aus

So, jetzt habe ich aber mal recherchiert, und die GraKa soll ein "Spar-Modell" sein...

Fangen wir mal an, was ich NICHT brauche:
- zukunftsträchtiges System, da der PC in spätestens 2 Jahren sowieso ausgemustert wird
- laute Monster

Was ich brauche:
- ordentliches Mainboard, das die Power von CPU, RAM und GraKa auch verarbeiten kann, und net 50% verpuffen läßt.
- Netzteil, welches die geforderte Leistung der Komponenten erbringt
- 4 GB RAM (keine Ahnung bzgl. Taktung, besserer Hersteller, die schreiben ALLE nur noch WischiWaschi in ihre Specs...)
- Festplatte sollte 7.200/min fahren, S-ATA, Größe reicht 150 GB
- eine CPU, Dual-Core (Quadcore liest sich zwar ned schlecht, aber wozu???), die mit 3D-Games umgehen kann...
- eine GraKa, die es erlaubt, etwas aktuellere Titel noch einigermaßen flüssig zu spielen (also bitte nix mit SharedMemory )

oh, und das Ganze sollte unter 700 Euro liegen.

Ich hab' mir schon 'nen Wolf bei Mindfactory gelesen, gibt die selbe GraKa ja nur mit zig Kürzeln von X Retailern, etc... *kotz*


Weiß wer Rat?


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: Skiddoo
14.05.2009 um 11:58 Uhr
Na denn ;)

Hast du dir meinen ersten Link angesehn?
Die 650 € Zusammenstellung wär doch was...
Würde aber http://tinyurl.com/c8565e als Gehäuse vorschlagen (habs selbst und bin total zufrieden damit)


Was das Komplettsystem anggeht...

Mal davon abgesehn das der 775er Sockel ausläuft (was dich ja nich interessiert ;))

Silent-Kühler für Sockel 775 -- Silent ist subjektiv.. würd mir lieber selber nen Scythe Mugen 2 drauf verbaun oder nen Noctua
750 GB SATA, 7.200 U/min. <--- du weißt nie was du da für ne Krücke kriegst (Auslaufmodell etc..)


Würd mir die Einzelteile bei Hardwareversand.de oder so bestellen und zusammenbauen lassen (wenn man nicht selber basteln will).

Soweit meine Meinung dazu ;)
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
14.05.2009 um 13:00 Uhr
Zitat von Skiddoo:
Na denn ;)

Hast du dir meinen ersten Link angesehn?
Die 650 € Zusammenstellung wär doch was...

Jo, liest sich nicht schlecht.

Würde aber http://tinyurl.com/c8565e als Gehäuse
vorschlagen (habs selbst und bin total zufrieden damit)

Gut zu wissen

Was das Komplettsystem anggeht...

Mal davon abgesehn das der 775er Sockel ausläuft (was dich ja
nich interessiert ;))

Silent-Kühler für Sockel 775 -- Silent ist subjektiv..
würd mir lieber selber nen Scythe Mugen 2 drauf verbaun oder nen
Noctua

Okay...

750 GB SATA, 7.200 U/min. <--- du weißt nie was du da
für ne Krücke kriegst (Auslaufmodell etc..)

Ich brauch ja keine 750 GB, mir is nur wichtig, daß die 7.200 schafft, und daß der Cache ordentlich ist.

Würd mir die Einzelteile bei Hardwareversand.de oder so
bestellen und zusammenbauen lassen (wenn man nicht selber basteln
will).

Japp, so hatte ich das auch vor.
Selber basteln macht zwar mehr Spaß, aber hey, die Garantie heutzutage...

Soweit meine Meinung dazu ;)

VIELEN DANK *verneig*


Lonesome Walker

edit:
da hammers ja schon wieder...

was soll das da:
Artikel 1 vs Artikel 2

oder das da:
HÜLFE, was is der Unterschied


Es macht einfach keinen Spaß mehr, da was zu basteln
Bitte warten ..
Mitglied: Skiddoo
14.05.2009 um 13:20 Uhr
Als Platte wär die WD Cavier Blue 320/640GB oder die Samsung Spintpoint F1 zu empfehlen.
Die sind schnell und leise (die F1 scheinbar noch nen Tick leiser als die WD, hatte aber noch keinen direkten Vergleich)

Edit: Bei Intel blick ich auch nicht mehr durch (mir gefällt sowieso das P/L vom Phenom II besser, nur die Leistungsaufnahme nicht ... )

Das Turbo http://geizhals.at/deutschland/a414664.html hat nen eSATA Anschluss, etc..
Im vergleich zum http://geizhals.at/deutschland/a338046.html
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (8)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...