Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

GPOs über langsame Verbindungen

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: DerWoWusste

DerWoWusste (Level 5) - Jetzt verbinden

03.12.2013 um 17:17 Uhr, 3850 Aufrufe, 8 Kommentare

Moin Kollegen!

Habe hier ein interessantes Thema und würde mich freuen, wenn sich schon einmal jemand mit diesem Problem erfolgreich befasst hat. Wer sich damit noch nie befasst hat, soll sich bitte auch nicht beteiligen, danke.

Einige Nutzer verbinden sich von Ihren Notebooks (win7 x64) via VPN zur Domäne. Die Anbindung findet im Ausland auch gerne mal über extrem langsames WLAN bzw. UMTS statt - jedoch ist das Netzwerk für das eigentliche Arbeiten erforderlich und auch ausreichend.

Problem: Für viele Nutzer dauert das Abarbeiten der GPOs einfach zu lange, sowohl beim Start, als auch beim Logon. Die Zahl der GPOs ist auf ein Minimum begrenzt und auch slow link detection wird angewendet - dennoch zu langsam.

Ich stelle mir vor, dass es möglich sein müsste, die GPOs nach dem Logon anzuwenden (im Hintergrund), so wie es der GPO-Background-Refresh ja eh schon macht. Man kann auch die Startart des GPO-Clientdienstes auf manuell setzen, ja, jedoch hat das üble Nebeneffekte, auf die ich zunächst mal nicht eingehen möchte.

Hat jemand hier eine bessere Idee gehabt und bereits umgesetzt?
Mitglied: certifiedit.net
03.12.2013 um 18:07 Uhr
Hallo DWW,

Umgebungsfragen:
sind die Laptops generell außerhalb der Netzwerkumgebung?
Wäre es dann nicht sinnvoller One-Time-Einrichtungsskripts zu nutzen?
Was läuft über die GPOs?

Grüße,

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
03.12.2013, aktualisiert um 18:23 Uhr
Hi DWW,
also ich habe das mit folgender Einstellung für solche Clients gelöst:
Administrative Vorlagen > System > Gruppenrichtlinien > asynchrone Verarbeitung der Gruppenrichtlinie bei langsamen Netzwerkverbindungen
Dies verhindert das die Verarbeitung der Gruppenrichtlinien bei langsamen Verbindungen in den synchronen Modus schaltet und so den Anmeldeprozess verlangsamt. Es gilt dabei jedoch zu beachten das bestimmte Einstellungen den synchronen Modus erfordern. Auch kann die Kombination von bestimmten GPO-Settings in einem GPO-Objekt die Geschwindigkeit reduzieren. Mehr dazu steht in folgendem Artikel: http://www.windowspro.de/wolfgang-sommergut/ausfuehrung-von-gpos-bei-wi ...

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
03.12.2013 um 20:18 Uhr
Moin Uwe.

Ich kann beobachten, dass das Setzen dieser Richtlinie trotz erkannter lángsamer Verbindung keine Auswirkung beim Logon hat. Die Richtlinie hat gezogen, wie rsop.msc mitteilt.

Weitere Frage: Ich suche eigentlich genau das: http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms812997.aspx aber diese Policy gab es nur bei win2k und ich weiß nicht einmal mehr den Registrykey dafür.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
03.12.2013 um 20:23 Uhr
Hi certifiedit.

Sie sind nicht generell außerhalb, nein.
Mein Plan B ist etwa dass, was Du auch denkst: alles in die lokale GPO zu ballern und danach Loopbackprocessing anzuschalten.
Über die GPOs läuft sehr viel, im Einzelnen will ich nicht drauf eingehen, wieso?
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
03.12.2013 um 20:28 Uhr
Zitat von DerWoWusste:

Hi certifiedit.

Sie sind nicht generell außerhalb, nein.
Mein Plan B ist etwa dass, was Du auch denkst: alles in die lokale GPO zu ballern und danach Loopbackprocessing anzuschalten.
Über die GPOs läuft sehr viel, im Einzelnen will ich nicht drauf eingehen, wieso?

Genau darum geht es.

Sonst hätte ich gesagt: Lokales Skript für Einrichtung. Alles andere per GPO in den lokalen Autotask schieben und dann laufzeitmäßig ausführen - kommt eben auf die zu übertragende Sache an.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
04.12.2013, aktualisiert um 09:20 Uhr
Klärt sich vermutlich gerade auf: es war aus nicht mehr aktuellen Gründen mal die fast-logon-optimization deaktiviert worden, ist jetzt rausgenommen.

Aber verratet mir eins: die Richtlinie "asynchrone Verarbeitung der Gruppenrichtlinie bei langsamen Netzwerkverbindungen" ist ja anwendbar ab Vista, demnach müssten Server 2008 DCs diese schon kennen und Windows 7 Clients sowieso.
Weder auf dem 2008er DC ist diese Richtlinie sichtbar, noch im lokalen Gpedit von win7. Warum?
Über RSAT von win8.1 aus kann ich diese einstellen, sowie auch auf dessen lokalem gpedit...
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
04.12.2013, aktualisiert um 09:55 Uhr
Diese allgemeine Einstellung ist wahrscheinlich der feineren Einstellung für die einzelnen Richtlinien-Elemente zum Opfer gefallen (weil die Einstellung bei so manchen zu Problemen geführt hat):

fa7f18e5895bde43972999b266c78e7d - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

für die einzelnen Objekte lässt sich festlegen ob sie über langsame Verbindungen angewendet werden oder nicht.

ist schon etwas länger her das ich das eingerichtet habe..
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
04.12.2013 um 12:37 Uhr
Und bei win8 dann wieder hervorgekramt worden?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Doppelte GPOs priorisieren oder Benutzer excluden (5)

Frage von staybb zum Thema Windows Server ...

Administrator.de Feedback
Entwicklertagebuch: Benachrichtigungen bei neuen Inhalten von Verbindungen (7)

Information von admtech zum Thema Administrator.de Feedback ...

Windows 10
gelöst GPOs werden bei Win10 nicht angewendet (8)

Frage von theoberlin zum Thema Windows 10 ...

Netzwerkmanagement
VPN: mehrere TCP Verbindungen pro Session

Frage von twoDarkMessiah zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...