Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Grundlegende Fragen zum Terminalserver

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: PeterPanAK47

PeterPanAK47 (Level 1) - Jetzt verbinden

10.05.2007, aktualisiert 11.05.2007, 4235 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

wir sind überlegen einen Terminalserver anzuschaffen.

Jetzt habe ich noch ein paar Grundlegende Fragen dazu.

Aber erstmal ein paar Infos vorweg.

Auf diesen Terminalserver sollen 5 Standorte zugreifen (davon 4 über VPN-Tunnel - DSL)
Das werden ca. 30 Nutzer sein.
Gebraucht wird das ganze für eine Warenwirtschaftssoftware.

Nun mal zu meinen Fragen:
- An dem Standort hier lokal, wie würde der Zugriff darauf aussehen? Wäre es möglich nur die Warenwirtschaftssoftware über den Terminalserver laufen zu lassen?

- Greift man mit dem Remotedesktop auf einen Terminalserver zu? Das wäre ja doof, wenn ich für 1 Programm immer erst noch den Remotedesktop starten muss?!?!?

- Wieviel Power braucht so ein Terminalserver für 30 Leute? Hardwaremäßig.

- Wie sollte man das ganze von außen absichern? Reicht ein normaler VPN-Firewall-Router?

Wäre dankbar für eure Tipps und Infos.

Wenn ihr gute Literatur kennt wäre ich dafür auch offen.

Gruß

Ich
Mitglied: n.o.b.o.d.y
10.05.2007 um 19:21 Uhr
Hallo,

- An dem Standort hier lokal, wie würde
der Zugriff darauf aussehen? Wäre es
möglich nur die Warenwirtschaftssoftware
über den Terminalserver laufen zu
lassen?

Ja, kein Problem. Office und Co. lokal lassen, und dann per RDP am TS anmelden um in die Warenwirtschaft zu kommen.

- Greift man mit dem Remotedesktop auf einen
Terminalserver zu? Das wäre ja doof,
wenn ich für 1 Programm immer erst noch
den Remotedesktop starten muss?!?!?

Verstehe ich nicht ganz die Frage... natürlich greift man mit RDP auf den Server zu. Und wenn die Warenwirtschaft auf dem TS installiert ist, dann muß zu halt per RDP auf den Server.
U.U. ist es am lokalen Standort möglich/sinnig die Software auf den FAT-Clients zu installiern. Würde dann auch TS-CAL sparen.

- Wieviel Power braucht so ein
Terminalserver für 30 Leute?
Hardwaremäßig.

Das ist immer eine schwierige Frage, denn da kommt es darauf an die hungrig die Anwendung ist, die dort installiert werden soll....würde erstmal den Softwarehersteller fragen was der für vorgaben macht. Dann ist zu überlegen, ob über kurz oder lang noch ein Office auf dem TS installiert wird, damit die Filialen komplett auf dem TS arbeiten (Stichwort: zentrale Datensicherung/-haltung nur am Hauptstandort).
Aber aus Erfahrung kann ich sagen, das 30 User für einen TS schon eine gute Auslastung sind. Ich würde den Server so sizen:

- Dual Xeron
- 4 GB RAM
- SCSI RAID1 mit möglichst 15k Platten

- Wie sollte man das ganze von außen
absichern? Reicht ein normaler
VPN-Firewall-Router?

Im Prinzip schon, das kommt aber immer darauf an, wie sicher man es haben möcht und wie viel Geld man für Sicherheit lockern will.

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: PeterPanAK47
11.05.2007 um 09:27 Uhr
Hey Ralf,

erstmal vielen Dank für deine Anworten hat mir erstmal sehr gut geholfen, ich hab noch 1-2 Fragen

Wie sieht das aus mit Druckern? Wie bekomme ich die Druckaufträge bei mir am Rechner raus wenn ich am Terminalserver arbeite? Muss ich die dann Freigeben und er erkennt die automatisch oder alle am Server einrichten?

Gibt es irgendwo ne Liste was man alles bei der Rechtevergabe am Terminalserver für die User bedenken sollte? nicht, dass die Lümmelz was schrotten.
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
11.05.2007 um 10:04 Uhr
Moin, moin!

Wie sieht das aus mit Druckern? Wie bekomme
ich die Druckaufträge bei mir am Rechner
raus wenn ich am Terminalserver arbeite? Muss
ich die dann Freigeben und er erkennt die
automatisch oder alle am Server einrichten?

Da gibt es zwei Möglichekeiten, wenn es Netzwerkdrucker sind, können die direkt auf dem TS installiert werden. Wenn es lokal angeschlossene Drucker sind, bietet der RDP-Client die Möglichkeit lokale Drucker in die RDP-Session zu mappen (geht auch mit lokalen Laufwerken). Da hat man dann "Drucker XYZ an Client 123" auf dem Server zur Verfügung. Da wird dann der Druckjob vom Server über das RDP-Protokoll an den Client durchgereicht und dann dort gedruckt.

Gibt es irgendwo ne Liste was man alles bei
der Rechtevergabe am Terminalserver für
die User bedenken sollte? nicht, dass die
Lümmelz was schrotten.

Das hier ist eine gute erste Anlaufstelle:
http://www.gruppenrichtlinien.de/HowTo/Terminal_Server.htm


Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: PeterPanAK47
11.05.2007 um 12:11 Uhr
Hey super, das ist ja schonmal sehr umfangreich ..

Ich glaub ich installier mir erstmal nen TS zum rumprobieren.

Muss ich auf den XP-Clients denn noch was installieren? Eigentlich doch nicht oder? RDP ist ja drauf und mehr brauch es ja nicht
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
11.05.2007 um 12:51 Uhr
Ich glaub ich installier mir erstmal nen TS
zum rumprobieren.

Das kann ich nur sehr empfehlern, wenn man sich mit der Thematik Termianlserver/Ditrix noch nicht befasst hat, lauern dort eine Menge Fallen!

Muss ich auf den XP-Clients denn noch was
installieren? Eigentlich doch nicht oder? RDP
ist ja drauf und mehr brauch es ja nicht

Nö, da ist ja schon die mstsc.exe mit installiert. Und genau die brauchst Du ja.

Ralf
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung!

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...