Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Hardware RAID-1 und LVM einrichten

Frage Linux

Mitglied: 43292

43292 (Level 1)

10.11.2011 um 21:06 Uhr, 4635 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

angenommen ich erstelle durch meinen internen RAID-Controller ein RAID-1 Array mit zwei Festplatten. Dann installiere ich Linux und möchte dieses Array einbinden. Macht es Sinn dieses Array erst als 0x8e zu partitionieren (lvm), danach eine vg und anschließend eine lv zu erstellen und zum Schluss als ext4 zu formatieren?? Oder wäre das irgendwie kontraproduktiv? Ich dachte mir durch das LVM könnte man den Speicherplatz später noch skalieren. Oder würde dieser Schritt sogar kontraproduktiv sein ?

Wer kann mir kurz was dazu sagen?
Mitglied: Lousek
10.11.2011 um 22:32 Uhr
Hallo SloopGer

Ich denke, das Bild hier sollte LVM ganz gut erklären: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Lvm.svg&filetimesta ...
Das LVM selbst hat nichts direkt mit dem Dateisystem zu tun, sprich, du erstellt nachher im Logical Volume (LV) wie bei einer normalen Festplatte dein Dateisystem.

Auch mal das hier anschauen ;)
http://de.wikipedia.org/wiki/Logical_Volume_Manager

Gruss
lousek
Bitte warten ..
Mitglied: 43292
11.11.2011 um 11:37 Uhr
ok Danke. Ich kann also RAID-1 über Hardware-Controller bilden und dieses Arrays trotzdem als VG bilden, und dann mit lvcreate und 100% Belegung zu einem LV bilden.
Bitte warten ..
Mitglied: Lousek
11.11.2011 um 12:08 Uhr
Naja, jetzt bin ich etwas verwirrt ...

Also wenn du natürlich beim Hardware-RAID-Controller ein RAID1 bildest, dann wird dieses RAID1 am Betriebssystem natürlich wie eine einzige Festplatte präsentiert.
Danach könntest du theoretisch das Ganze Konstrukt mit dem LVM darüber bilden, mir ist jedoch etwas schleierhaft, wozu ...

Wenn du das Laufwerk nachträglich vergrössern willst, dann musst du zuerst das RAID1 vergrössern, danach das LV vergrössern und danach die Partition erweitern / vergrössern.
Ohne LVM müsstest du nur das RAID1 vergrössern und danach die Partition erweitern / vergrössern.

Meine Empfehlung (kenne den RAID-Controller nicht ...):
1. Mach beim RAID-Controller ein "Array" mit den zwei Festplatten
2. Erstelle beim RAID-Controller ein RAID1-Volume (dies wird nachher dem OS als Festplatte angezeigt)
3. Erstelle eine (!) Partition auf diesem RAID1-Volume

Wenn du jetzt beispielsweise das RAID1 vergrössern möchtest, dann musst du im RAID-Controller zuerst das Volume vergrössern, dannach die Partition auf dem Volume.
Wenn du zwei Partitionen auf einem Volume hast, dann kannst du die erste Partition nicht vergrössern (auch wenn du das Volume vergrösserst), weil dann die zweite Partition im Weg ist.
Also dann besser zwei Volumes mit je einer Partition anlegen -> du kannst jedes Volume unabhängig vergrössern und somit auch die Partition.

LVM macht hier aus meiner Sicht keinen Sinn - natürlich lasse ich mich gerne belehren!

Gruss
lousek
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Hyper-V 2008R2 mit Hardware RAID ? (8)

Frage von dgrebner zum Thema Windows Server ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Reparatur eines Hardware-RAID 1 (8)

Frage von smguenther zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Welchen Hardware Raid Controller für Workstation (27)

Frage von michi1983 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (12)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...