Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Welche Hardware für welchen Server

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: Sharpy2005

Sharpy2005 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.10.2005, aktualisiert 24.10.2005, 4776 Aufrufe, 4 Kommentare

Ich befinde mich gerade in der Prüfungsvorbereitung für meine Abschlussprüfung als Anwendungsentwickler.
In der unter anderem auch Server geschichten vorkommen. Ich habe zwar schon viele Stunden gegoogelt aber irgenwie nichts gefunden.
Ich suche so eine Art übersicht für welchen Servertypen welche Harware wichtig ist und was er leisten muß.

Bitte helft mir!!!
Mitglied: 13100
24.10.2005 um 04:54 Uhr
ein server is ein stück software, mehr nich.

die hardwaredimensionierung steht immer im directen
zusammenhang mit den gegebenheiten.

faktoren die man hierbei berücksichtigen sollte:
was läuft alles gleichzeitig auf der kiste?
muss alles gleichzeitig laufen?
wieviele benutzer müssen gleichzeitig zugriff haben?
wieviel leistung, braucht was?
wieviel trafic fällt an?
wieviel trafic steht zur verfügung?
welche hardwareerfordernisse ergeben sich, auf basis des einsatzvorhabens?
os?
usw.

wenn man mit servern arbeitet, weiss man entweder
was man braucht oder es wird einfach zeit, von der
theorie in die praxis zu wechseln und erfahrungswerte
zu sammeln. theorie is ne schöne sache, aber irgendwo
hört auch diese auf.

da grundsätzlich jeder server auf einem brauchbaren
computer läuft, stellt sich eher die frage, wieviel server
auf der kiste laufen, bzw. ob es nich zeit wird für ne
schnellere/zusätzliche. hierbei geht es wiederum um
die erfordernisse bzw. sinnhaftigkeit und nich zuletzt um
vernunft.

der begriff "server hardware" is in erster linie ein
marketingtrick um ein produkt besonders/höherwertig
erscheinen zu lassen, mehr nich. selbiges gilt für server-
betriebssysteme.
Bitte warten ..
Mitglied: linkit
24.10.2005 um 06:48 Uhr
Naja, ganz kann ich Angeldust nicht recht geben...


1. Fängt.... und das solltest du gerade als Anwendungsentwickler wissen... vorallem in HighEndAnwendungen für Server alles mit der Software an. Hier ist eine gut programmiert Software, die den Rechner ausnützt und entsprechend effizient Arbeitet um den Faktor X schneller... das kannst du mit keiner Hardware beschleuingen, was hier eine saubere Programmierung ausmacht.

2. Und hier geht meine Kritik an Angeldust, gibt es schon soetwas wie Serverhardware, allerdings muß diese speziell auf die Anforderung (hier gebe ich ihm wieder recht) zusammengestellt werden.

Beispielsweise hilft es nichts, wenn du ein normales DesktopBoard für Datenbankanwendungen (natürlich jetzt nicht in einer 2 Mann Firma) verwendest. Allein schon die Busbreite von 32 Bit kann hier zum Problem werden. Auch sind bezüglich Performance, Stabilität und Abstimmung hier Serverboards ganz anderst aufgebaut als Desktop Boards.

Gleiches gilt für Netzwerkkarten, die es auch als Server oder Desktopvarianten gibt. So könnte man die Liste fortsetzen.

Viel wichtiger ist aber der Einsatz der Hardware, so wie Angeldust bereits schreibt. Hier entscheidet immer das kleisnte Baueil die Endperformance. Auch ist ein DC - der vorallem schnell Anfragen aus dem Netz beantworten muß - ganz anderst aufgebaut als ein Datenbankserver oder ein reiner Fileserver.
Kritisch wird es immer, wenn die WollmilchlegendeeierSAU gebraucht wird... also ein Server, worauf alles läuft. Dies ist immer die schlechteste Variante und kann immer nur einen kompromiss darstellen. Der beste Vergleich ist hier wie immer in der EDV das Auto.

Nehmen wir an, für einen DC ist ein guter PKW geeignet. Für einen Fileserver würdest du einen LKW kaufen. Natürlich kannst du deine normalen fahrten z.B. Besuch von Freunden etc. in einem LKW erledigen, indem du auch deine Waren transportierst, aber wirklich sinnvoll ist das nicht. Als Kompromiss könntest du einen VAN einsetzen, hier mußt du aber trotzdem gegenüber den Einzellösungen abstriche machen, da es nur eine Schnittmenge aus beidem darstellt.

Der große Vorteil an so einer Lösung ist, daß es bei den Fixkosten vorallem billig ist. Ob es auch in den laufenden Kosten.... Produktivität, Wartung, Auslastung etc. billig ist, entscheidet der Einzelfall.


Trotzdem möchte ich am Ende nochmal auf deiN Aufgabengebiet zurück kommen.... als Anwendungsentwickler sollte die Hardwareplattform eine untergeordnete Rolle spielen, denn
wie bereits erwähnt, kann die Hardware (zumindest nicht ohne einem unheimlich finanziellen Aufwand) die Performance herausholen, die die Software vergeigt.

Das ist in etwa so, als wenn sich ein Spitzensportler hochwertige Turnschuhe kauft und ein Normalsterblicher. Der Normalsterbliche wird deswegen auch nicht wirklich sonderlich schneller laufen, dagegen beim Spitzensportler stellt es vielleicht das quäntchen Vorteil dar.
Bitte warten ..
Mitglied: Sharpy2005
24.10.2005 um 08:46 Uhr
Erstmal vielen Dank für eure Antworten.
Um genau zu sein wollen die in den Aufgaben immer nur die benötigten Hardwarekomponenten haben die der PC braucht um als bsp. Mail oder Datenbankserver zu laufen.
Die Software ist in dem Sinne für die Prüfungsaufgaben Stulle wie Brot.

Wenn ich jetzt also einen PC als sagen wir Datenbankserver aufbauen möchte brauche ich mindestens ...
Bitte warten ..
Mitglied: 13100
24.10.2005 um 13:35 Uhr
...dann brauchst du mindestens einen pc
der deinen anforderungen entspricht. im
minimalfall sollte hier jeder in frage kommen.

begreif doch endlich, die frage is letztendlich
schwachsinnig, da kann nix bei rumkommen.
vorallem dann, wenn du dir nich selbst diese
antworten geben kannst.

der begriff datenbankserver is so relativ, dass
es fast schon nich mehr relativer sein könnte.
sagt bestenfalls aus, dass eine datenbank als
server betrieben werden soll. alles wesentliche
wie art, anwendungsgebiet, erfordernisse, usw.
bleibt aussen vor. denk mal drüber nach.

desweiteren gibt es nach wie vor keine
serverhardware, abgesehen von der
marketingtechnischen sicht und der damit
verbundenen "volksverdummung". ok, bei
nem grossen cluster mag es vielleicht seine
berechtigung haben, wobei aber die
wenigsten server primär einen cluster
benötigen und somit hier nich wirklich
relevant sein sollten.

hardware is und bleibt hardware und wird
auch nich zwingen besser weil davor server,
cluster, oder was auch immer steht.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
gelöst Hilfe bei einer Server (Hardware) auswahl (30)

Frage von bjk190368 zum Thema Server-Hardware ...

Server-Hardware
Hardware NTP Server empfehlungen (28)

Frage von blade999 zum Thema Server-Hardware ...

Windows Server
Erfahrungswerte neuer Datev-Server (Hardware-Empfehlungen) (1)

Frage von steinbock zum Thema Windows Server ...

RedHat, CentOS, Fedora
gelöst Cent OS 6.8 Server (Hardware) konvertieren VM Hyper-V unter Windows Server 2012 R2 (6)

Frage von scout71 zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...