Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Hardware- oder Software RAID?

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: manuelw

manuelw (Level 2) - Jetzt verbinden

30.05.2014 um 00:26 Uhr, 3175 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

ich hab mir für zu Hause einen kleinen HP ProLian Micro Server (NL40) gekauft. Dieser ist zwar nicht das neueste Modell, aber für meine Zwecke sollte er ausreichend sein.
Ich möchte auf diesem Home- Server ein Windows OS installieren und darauf sollten nur Medien Dateien (Fotos, Musik, Filme) abgelegt werden. Diese sollten dann per Twonky Server im Netzwerk verfügbar gemacht werden.

Um das ganze etwas sicherer gegen Festplatten ausfälle abzusichern, habe ich mir gedacht, dass ich die Festplatten in einem Raid konfiguriere. Jedoch weiß ich jetzt nicht ganz, welches die bessere Lösung dafür ist.

Am Server direkt könnte ich ein Hardware Raid einrichten oder über Windows ein Software Raid.

Welche Raid Lösung würdet Ihr dafür nehmen bzw. welche ist eher von Vorteil?

Liebe Grüße
Manuel
Mitglied: MAC0815
30.05.2014 um 00:44 Uhr
Wieviele Platten sind es denn? Welches Windows setzt Du ein? Davon hängt es ein bisschen ab, aber bei Deiner Lösung würde ich zum Hardwareraid tendieren, zumal Du beim Softraid höchstwahrscheinlich nicht die Bootplatte spiegeln (o. ä.) kannst...
Bitte warten ..
Mitglied: manuelw
30.05.2014 um 01:05 Uhr
Also insgesamt passen in diesen Server 4 Platten hinein. Dadurch habe ich mir gedacht ich nehme 2 für das BS und 2 davon für die Daten.
Im Server selbst ist eben dieser Raid Controller verbaut, welcher aber laut Internet Recherche auch kein "richtiger" Raid Controller ist.

Als BS werde ich wahrscheinlich eine Windows Server Version nehmen als Small Business Variante.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
30.05.2014 um 07:24 Uhr
Moin,

Also insgesamt passen in diesen Server 4 Platten hinein.
- 1 HDD OS und 3 HDD RAID5
- 2 HDD RAID1 OS und 2 HDD RAID1

Dadurch habe ich mir gedacht ich nehme 2 für das BS und 2 davon für die Daten.
Je nach dem, Du hast ja auch noch einen 5.25" Schacht in den man etwas einbauen könnte!
- BlueRay Brenner für Backup, Abspielen, Brennen und ISO rippen (CD/DVD Backup)
- RDX Laufwerk für OS und Daten Backups
- So etwas hier für 2 SSDs, 1 SSD & 1 HDD oder 1 HDD für das OS

Im Server selbst ist eben dieser Raid Controller verbaut, welcher aber laut
Internet Recherche auch kein "richtiger" Raid Controller ist.
Bei so was mach nicht zu billig, bitte!
- LSI SAS/SATA Raid Controller
- Adaptec SAS/SATA Raid Controller

Als BS werde ich wahrscheinlich eine Windows Server Version nehmen als Small
Business Variante.
Was kostet die SBS Version mit der Du liebäugelst.
Also das Geld würde ich lieber in Hardware stecken und den Server
noch wenig aufrüsten und dann hat man da auch mehr Freude dran.


Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
30.05.2014 um 08:51 Uhr
Moin,

warum überhaupt Geld für Software ausgeben und nicht eine der vielen freien Linux-Server Alternativen nehmen?

Zentyal oder SME z.B.?

Das gesparte Geld lieber in nen gescheiten RAID-Controller und anständige Platten stecken.

Gruß

Looser
Bitte warten ..
Mitglied: niklasschaefer
30.05.2014 um 09:49 Uhr
Hallo,
kann mich den anderen nur anschließen kaufe einen Hardware-Raid Controller. Wenn du nix gegen was gebrauchtes hast dann dieser hier http://www.ebay.de/itm/Dell-RAID-Controller-PowerEdge-R710-PERC-6-i-2CH ... kommt von Dell und wird Out of the Box vom Server 2008 R" und 2012R2 erkannt. Habe diesen auch mehrfach in meinen Home-Servern verbaut. Was ich dir beim N40L empfehlen kann rüste Ihn auf 4GB oder 8GB auf dann läuft das System besser und ruckelfreier

Gruß Niklas
Bitte warten ..
Mitglied: manuelw
30.05.2014 um 11:55 Uhr
Hallo,

ok, an die Idee einen eigenen Raid Contoller einzubauen habe ich auch schon gedacht, jedoch war ich mir nicht sicher ob dies mit dem Anschluss im Server funktioniert.

Die 4 Festplatteneinschübe sind nämlich mit einem Kabel am Mainboard per "Mini SAS" verbunden.
Baue ich jetzt einen neuen Controller ein, müsste ich dieses Kabel theoretisch nur umstecken. Oder gibt es bei den Controllern auch wieder verschiedene Anschlüsse bzw. Steckerformen?

@ Looser27: Danke für den Hinweis. Ich wusste nicht, dass es hierfür auch Linux alternativen gibt. Ich wusste zwar von Ubuntu und ähnlichem, aber dass es Small Business Linux Distributionen auch gibt wusste ich nicht.
Ich werde mir das ganze gleich mal ansehen und ausprobieren!

lg
Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
30.05.2014 um 12:41 Uhr
Baue ich jetzt einen neuen Controller ein, müsste ich dieses Kabel theoretisch nur umstecken.
Aber auch nur ganz theoretisch!!! Wenn schon ein LSI oder Adaptec Controller dann auch die
Kabel dazu, ebenso natürlich auch bei Controllern die "gebrandet" sind also HP,Dell und so weiter.

Oder gibt es bei den Controllern auch wieder verschiedene Anschlüsse bzw. Steckerformen?
So ist es in der Regel und dann ist auch ein reibungsloser Betrieb gewährleistet.

- Windows Home Server (Budget) aber verträgt nur 8 GB RAM und hat Limitierungen
- Windows Small Business Server 2011 kommt mit Exchange, will aber auch dicke RAM haben
und man kann nur eine Netzwerkkarte nutzen, bzw. nur einen LAN Port!
- SME, Univention Corporate Server, Zentyal sind Groupware Lösungen für kleine Betriebe
kommen aber nicht nur "nackt" wie ein 0815 Linux daher
- Hat das Server permanenten Kontakt zum Internet würde ich zu zwei Unterschiedlichen Varianten raten wollen, denn dann sollte auch ein Linux OS gehärtet werden bzw. dies bereits sein, dann sparst Du Dir die Zeit und investierst sie lieber zum Lernen von Linux
-- ClearOS ist ein System was man sich mittels Plugins (kostenlos und kostenpflichtig)
aufrüsten kann ähnlich wie den APPs bei andere Systemen, es kann auch als Gateway
genutzt werden und bietet Sicherheitsfunktionen die gleich mit an Board sind. Es basiert auf
CentOS und kommt auch mit einer grafischen Weboberfläche zum installieren
-- CentOS wenn man selber alles installieren und konfigurieren möchte, nur ist dieses LinuxOS
auch gleich von vorne herein gehärtet und man spart eben viel Zeit!
- FreeNAS, OpenFiler, NAS4You richten sich wie der Name schon suggeriert an reine
bzw. erweiterte NAS Funktionen und sind für den reinen NAS bzw. Fileserver Betrieb
gut ausgestattet.
- Sollte das ganze nur als Heim Server für das interne LAN mit nur gelegentlichem Kontakt
zum Internet eingesetzt werden ist hier wohl ein Debian oder Ubuntu frei nach Gusto und Laune
bzw. Gefallen die bessere Lösung.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
30.05.2014 um 12:46 Uhr
Nur als Anmerkung:

SME basiert auf CentOS.
Bitte warten ..
Mitglied: manuelw
30.05.2014 um 13:30 Uhr
Ok, dann ist es auf jeden Fall gescheiter die Festplatten direkt mit dem Controller zu verkabeln. Sollte ich das so richtig verstanden haben.

Im Grunde sieht mein Netzwerk so aus, dass vor den ganzen PCs und dem Server noch eine Sophos UTM 9.2 hängt. Somit, ist der Schutz eigentlich schon sehr Hoch. (Finde ich zumindest)

Ich möchte mir aber auf jeden Fall mal diese Groupware Lösungen näher ansehen.

Liebe Grüße
Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
01.06.2014 um 20:37 Uhr
Hi.

Nur eine schnelle Anmerkung: auch mit einem Software-Raid kann man das Betriebssystem spiegeln. Es ist nicht per se schlecht. Was ich nicht auf einem SW-Raid empfehlen würde, sind Datenbanken. Ohne Datenbanken keine Bedenken für Deine Situation. Kleiner Vorteil: So bliebe das Raid unabhängig von einem Controller (auch der kann ausfallen).
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Software RAID 10 mit bester Perfomance (7)

Frage von ketanest112 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Server
gelöst Hyper-V 2008R2 mit Hardware RAID ? (8)

Frage von dgrebner zum Thema Windows Server ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Reparatur eines Hardware-RAID 1 (8)

Frage von smguenther zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Welchen Hardware Raid Controller für Workstation (27)

Frage von michi1983 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...