Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

bitte um hilfe

Frage Netzwerke

Mitglied: nuki

nuki (Level 1) - Jetzt verbinden

19.10.2005, aktualisiert 16:03 Uhr, 4862 Aufrufe, 12 Kommentare

hilfe

habe seit ca 6 wochen eine neue Arbeitsstelle und verstehe mich bzw verstand mich sehr gut mit meinem Chef ein Kollege der in Köln sitzt hat vor kurzem ziemlich viel Ärger mit dem Ch
ef gehabt mein problem ist das dieser Kollege vor kurzem von mir sowohl mein Kennwort und Betriebsstellennummer verlangt welches ich Ihm einfach so gab weil ich kein Grund hatte skeptisch zu sein nun stehe ich sehr blöd da. Mein Chef ha mir gestern eine Liste aller Buchungen gezeigt und meine Stellung dazu gebeten es sind auf meienem Namen gebuchte Reisen über ein Reservierungssystem der fa sabre eingebucht wurden und einige noch am selben Tag bei den jeweiligen Reiseveranstaltern wieder storniert wurden nun waren auf meinem Namen gebucht 116000,- euro da ich auf provisionsbasis arbeite hätte ich zum Monatsende eine Auszahlung von 1160,-+euro erhalten aber tatsächlich gebuchter UMSATZ REAL von mir sind 80000,- euro. Habe dies dann dem Chef eben versucht zu erklären das ich das nicht war und sicher nicht wegen 300,- euro mir alles vermasseln würde.
Der Kollege war so nett und hat den Chef darauf aufmerksam gemacht weil er selber darauf aufmerksam geworden ist das ich für das wir in der nebensaison sind ich trotzdem sehr viele Buchungen gehabt zu haben und er sich dann eben schlau gemacht und das ausfindig gemacht hat nun steht er als HELD da und ich mehr oder weniger als DIEB. Wie kann ich es beweisen CHEF redete was von MATC oder Batch datei ich habe da nur angst denn wer sowas zu machen in der stande ist der wird auch dafür gesorgt haben alles richtig gemacht zu haben habt ihr noch eine IDEE?für mich bitte...
Mitglied: 14078
19.10.2005 um 14:19 Uhr
aeh...du must erstmal erklaeren was du arbeitest, wie du arbeitest, was da ueberhaupt passiert..ich kann dir irgendwie nicht so ganz folgen...

du sitzt an einem pc und buchst irgendwelche reisen ?!

du must jetzt also feststellen von welchem terminal aus, diese buchungen in auftrag gegen worden sind, zwei moeglichkeiten:

a) der typ hat sich an deine kiste gesetzt und hat die buchungen vorgenommen, dann siehst du echt ### aus..

b) der typ hat sich an seiner workstation mit DEINEN daten eingelogged, dann siehste besser aus..

zu b) ich geh davon aus das die software nicht bei euch laeuft sondern ihr irgendwie auf diese software per remote zugreift, sollte dem so sein glaube ich nicht das dein kollege
im stande war die MAC ( einzigartiger name deiner netzwerkkarte ) zu faelschen, das heist dort in den logs der firma MUSS stehen, das er sich von seinem pc aus eingelogged hat und somit haettest du ihn. das meint dein chef ( so denke ich ) warscheinlich mit mac.
Bitte warten ..
Mitglied: erbuc
19.10.2005 um 14:20 Uhr
ich sehe da im moment nur zwei möglichkeiten:
1. man kann im reservierungssystem herausfinden, von welchem pc/terminal aus die buchungen gemacht wurden.
2. du bittest um eine aussprache mit dem chef und dem kollegen und erklärst da die sachlage.
wenn sich so nicht nachweisen lässt, dass du es nicht warst, dann wirst du auch in zukunft kaum vertrauen durch deinen chef finden und ob so ein job spass macht?
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
19.10.2005 um 14:28 Uhr
Also im Ernst nuki, erwartest du dass dir auf diesen Text jemand ernsthaft anwortet?

Davon abgesehen, dass wir uns schon vor langer zeit darauf verständigt haben Satzzeichen zu verwenden, geht aus deinem Schreiben nicht hervor was du denn genau willst.

Ich nehme an, du willst nachverfolgen wer wann welche Buchung bzw. Storno von welchem Terminal aus angestossen hat.
Euer Buchungssystem wird auf einer Datenbank basieren.
Jede vernünfig programmierte Datenbank schreibt Logs mit, die müsstest du auswerten.
In den Logs stehen allerdings deine Daten, Kennwort etc.
Wenn der Kollege sich mit deinen Daten eingeloggt hat, war er für das System DU!!
Abhängig davon was alles protokolliert wird kannst du versuchen anhand des verwendeten Terminals bzw. der Buchungszeit belegen dass du es nicht warst.
Das kann allerdings ziemlich aufwändig werden.
Solche Logs können tausende Zeilen enthalten und sind für Laien nicht unbedingt lesbar.

Evtl. stellt die DB auch eine History bereit in der du erstmal nachsehen kannst.

Ein wenig mehr Infos (welches System, welche Datenbank etc.) und es gibt hier sicher Leute die dir dazu was sagen können.

Gruß
gemini

PS: Deine Zugangsdaten von dir zu Verlangen, damit die Buchungen/Stornos zu machen und das ganze auch noch selbst aufzudecken. Das wäre schon eine sehr durchsichtige Vorgehensweise.
Bitte warten ..
Mitglied: nuki
19.10.2005 um 15:24 Uhr
du sitzt an einem pc und buchst irgendwelche reisen ?! Stimmt es ist ein Reservierungssystem von Merlin Sabre wo jeder Mitarbeiter Kennwort haben und jede Filiale eine Betriebsstelennummer

du must jetzt also feststellen von welchem terminal aus, diese buchungen in auftrag gegen worden sind, zwei moeglichkeiten:

a) der typ hat sich an deine kiste gesetzt und hat die buchungen vorgenommen, dann siehst du echt ### aus..Das eher weniger da ich nicht glaube dass er sich düe mühe gemacht hat jeden tag köln nürneberg zu fahren!

b) der typ hat sich an seiner workstation mit DEINEN daten eingelogged, dann siehste besser aus.. Genau so siehts aus und warum ist das besser für mich?

zu b) ich geh davon aus das die software nicht bei euch laeuft sondern ihr irgendwie auf diese software per remote zugreift, sollte dem so sein glaube ich nicht das dein kollege
im stande war die MAC ( einzigartiger name deiner netzwerkkarte ) zu faelschen, das heist dort in den logs der firma MUSS stehen, das er sich von seinem pc aus eingelogged hat und somit haettest du ihn. das meint dein chef ( so denke ich ) warscheinlich mit mac.

ich traue dem alles zu ! das problem ist es taucht überall mein kennwort auf denkst du es ist mgl das er eventuell seine IP nummer geändert haben könnte denn dann bräcuhte er dich gar nicht an meinem Rechner zu sitzen ist sowas möglich?
Bitte warten ..
Mitglied: nuki
19.10.2005 um 15:24 Uhr
du sitzt an einem pc und buchst irgendwelche reisen ?! Stimmt es ist ein Reservierungssystem von Merlin Sabre wo jeder Mitarbeiter Kennwort haben und jede Filiale eine Betriebsstelennummer

du must jetzt also feststellen von welchem terminal aus, diese buchungen in auftrag gegen worden sind, zwei moeglichkeiten:

a) der typ hat sich an deine kiste gesetzt und hat die buchungen vorgenommen, dann siehst du echt ### aus..Das eher weniger da ich nicht glaube dass er sich düe mühe gemacht hat jeden tag köln nürneberg zu fahren!

b) der typ hat sich an seiner workstation mit DEINEN daten eingelogged, dann siehste besser aus.. Genau so siehts aus und warum ist das besser für mich?

zu b) ich geh davon aus das die software nicht bei euch laeuft sondern ihr irgendwie auf diese software per remote zugreift, sollte dem so sein glaube ich nicht das dein kollege
im stande war die MAC ( einzigartiger name deiner netzwerkkarte ) zu faelschen, das heist dort in den logs der firma MUSS stehen, das er sich von seinem pc aus eingelogged hat und somit haettest du ihn. das meint dein chef ( so denke ich ) warscheinlich mit mac.

ich traue dem alles zu ! das problem ist es taucht überall mein kennwort auf denkst du es ist mgl das er eventuell seine IP nummer geändert haben könnte denn dann bräcuhte er dich gar nicht an meinem Rechner zu sitzen ist sowas möglich?
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
19.10.2005 um 15:31 Uhr
ich traue dem alles zu ! das problem ist es taucht überall mein kennwort auf denkst
Hast du denn das Kennwort noch nicht geändert / ändern lassen???

du es ist mgl das er eventuell seine IP nummer geändert haben könnte denn
dann bräcuhte er dich gar nicht an meinem Rechner zu sitzen ist sowas möglich?
Das ist abhängig von euerer Netzkonfiguration und von seinen Rechten darin.
Wenn es vernünftig eingerichtet ist, hat er als Benutzer keine Rechte die IP zu ändern.
Anders sieht es natürlich aus, wenn er Admin ist oder ihm best. administrative Aufgaben delegiert wurde. Besagtes bezieht sich auf eine Domäne.
Bitte warten ..
Mitglied: nuki
19.10.2005 um 15:34 Uhr
entschuldige meine schreibweise bin heute sehr daneben es ist echt ein Schock gewesen abgesehen davon ich hatte und habe Ihm nichts böses getan...
dOCH : ) aber es haben welche geantwortet!

Genau das ist das Problem der Kollege hat sich mit meinen Daten eingeloggt hat, somit war er für das System ICH!! Und für alle anderen auch ICH!
Abhängig davon was alles protokolliert wird kannst du versuchen anhand des
verwendeten Terminals bzw. der Buchungszeit belegen dass du es nicht warst.
Habe ich versucht anscheinend war er doch nicht so clever und hat am 22.09 GEBUCHT und Storniert nur ich hatte frei also kann ich es nicht gewesen sein.

Nun ich weiss nicht mehr weiter den Job kann ich vergessen mag nicht mehr hier arbeiten aber Ihn werde ich nicht so schnell vergessen.


Danke LG
NURAY

PS: Deine Zugangsdaten von dir zu Verlangen,
damit die Buchungen/Stornos zu machen und das
ganze auch noch selbst aufzudecken. Das
wäre schon eine sehr durchsichtige
Vorgehensweise.
Bitte warten ..
Mitglied: nuki
19.10.2005 um 15:38 Uhr
Doch jetzt habe ich vom Chef neues Kennwort bekommen aber nur Kennwort die Betriebsstellennummer ist geblieben wenn er gut ist wird er sicher auch mein Kennwort ausfindig machen. Ich habe es auch erst gestern erfahren. Er hat detektiv gespielt und versucht sich beim CHEF einzuschleimen da Ihm die Kündigung drohte. Nur ich mag nicht mehr hier arbeiten mein Chef hat es mir zwar gegelaubt aber denke nicht so ganz....

Traurig
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
19.10.2005 um 15:49 Uhr
dOCH : ) aber es haben welche geantwortet!
Yep
War auch nicht böse gemeint

Habe ich versucht anscheinend war er doch nicht so clever und hat am 22.09 GEBUCHT und
Storniert nur ich hatte frei also kann ich es nicht gewesen sein.
Besorg dir diese Daten am besten in Schriftform und am allerbesten von einem DB-Admin, damit hast du einen Zeugen.

Nun ich weiss nicht mehr weiter den Job kann ich vergessen mag nicht mehr hier arbeiten
aber Ihn werde ich nicht so schnell vergessen.
Wieso?? Wenn du das belegen kannst hat ER ein echtes Problem mit eurem Chef.
Und selbst wenn du in dieser Firma aufhörst, zeigs ihm!!
Bitte warten ..
Mitglied: nuki
19.10.2005 um 15:59 Uhr
ich versuchs aber komme nicht viel weiter ! Habe eben Chef am telefon gehabt er meinte
zu mir über eine match ? datei haben wir sehr schnell raus von welchem PC aus gebucht wurden ist. denn storniert hat er alles über telefon.
Ich denke mir wenn ein mensch so brutal sein kann der ist ist für alles im stande vielleicht hat er sich an meinem rechner eingeloggt wo ich nicht am platz war oder oder......
Fakt ist bin kurz vorm heulen wenn dieser angebliche match datei da ist und alles fällt auf mich... DANN GEBE ICH MIR ECHT DIE KUGEL!
Es ist lächerlich " wenn es wenigstens was wäre wo es sich dafür gelohnt hätte" es handelt sich um lächerliche 200,- euro für september und für oktober 180,- euro.. Bin am überlegen wie ich an Ihm nun meine RACHE ausüben soll ! ACH DIE WELT&MENSCHEN SIND SO GEMEIN:::
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
19.10.2005 um 16:00 Uhr
da Ihm die Kündigung drohte. Nur ich mag nicht mehr hier arbeiten mein Chef hat
es mir zwar gegelaubt aber denke nicht so ganz....
Ich wusste gar nicht, dass Jobs wieder so leicht hergehen

Musst du aber selbst wissen was du tust.
Jedenfalls, willkommen im wirklichen Leben
Bitte warten ..
Mitglied: nuki
19.10.2005 um 16:03 Uhr
danke ! Nun habe nicht viel an auswahl an entscheidung ich war es nicht ich kann es nicht nachweisen also bin ich die doofe habe die arschkarte gezogen...


es schadet denke ich nicht wenn man sich im web bzw allgemein etwas auskennen tut hätte ich diese kenntnisse dann würde ich jetzt lauter gemeine sachen mit ihm anstellen...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...