Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

(Hoffentlich) ein "Quicki": Paketabhängigkeit bei Zarafa-Installation

Frage Linux Debian

Mitglied: FA-jka

FA-jka (Level 2) - Jetzt verbinden

26.11.2014 um 16:51 Uhr, 2769 Aufrufe, 6 Kommentare

Moin

ich stolpere bei der Installation von Zarafa gerade über ein paar "kaputte" Abhängigkeiten:

root@debian_zarafa:/home/root# apt-get -f install yaffas yaffas-zarafa yaffas-config 
Paketlisten werden gelesen... Fertig 
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.        
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig 
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Das kann bedeuten, dass 
Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, wenn Sie die 
Unstable-Distribution verwenden, dass einige erforderliche Pakete noch 
nicht erstellt wurden oder Incoming noch nicht verlassen haben. 
Die folgenden Informationen helfen Ihnen vielleicht, die Situation zu lösen: 
 
Die folgenden Pakete haben unerfüllte Abhängigkeiten: 
 yaffas : Hängt ab von: yaffas-module-authsrv soll aber nicht installiert werden 
          Hängt ab von: yaffas-module-saveconf soll aber nicht installiert werden 
 yaffas-zarafa : Hängt ab von: zarafa soll aber nicht installiert werden 
                 Hängt ab von: yaffas-module-zarafalicence soll aber nicht installiert werden 
                 Hängt ab von: yaffas-module-zarafaconf soll aber nicht installiert werden 
                 Hängt ab von: yaffas-module-zarafabackup soll aber nicht installiert werden 
                 Hängt ab von: zarafa-webapp soll aber nicht installiert werden 
                 Hängt ab von: zarafa-wa-plugins soll aber nicht installiert werden 
                 Hängt ab von (vorher): zarafa-webaccess soll aber nicht installiert werden 
E: Probleme können nicht korrigiert werden, Sie haben zurückgehaltene defekte Pakete. 
root@debian_zarafa:/home/root# cat /etc/apt/sources.list 
deb http://ftp.debian.org/debian/ wheezy main contrib non-free 
deb-src http://ftp.debian.org/debian/ wheezy main contrib non-free 
deb http://ftp.debian.org/debian/ wheezy-updates main 
deb http://repo.yaffas.org/debian/ ./ 
root@debian_zarafa:/home/root# 
Lange Fehlermeldung - kurze Frage: Sind meine Quellen tatsächlich so "kaputt"; ist das Repository im Eimer oder fehlt mir einfach nur ein Repository? apt-get update & apt-dist-upgrade usw. habe ich natürlich schon durchgeführt.
Mitglied: Gersen
26.11.2014 um 18:16 Uhr
Hallo,

in der Doku Deines Yaffa-Repos wird ein anderer Eintrag in /etc/apt/sources.list vorgeschlagen (hier etwas nach unten scrollen).

Gruß,
Gersen
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
26.11.2014 um 18:37 Uhr
Yo, habe ich auch gerade vor 2 Minuten gesehen.

"Mein" Eintrag stammt aus der Dokumentation von Z-Admin. Aber ich glaube, den Yaffas-Docs kann man da wohl mehr vertrauen.

Ich gucke mir das morgen mal an

Aber "eigentlich" müsste das doch ansonsten durchlaufen; oder habe ich in meinen anderen Repos irgendetwas inkompatibles / widersprüchliches?
Bitte warten ..
Mitglied: Gersen
26.11.2014 um 18:47 Uhr
Bin mir nicht sicher, wie der Satz "yaffas muss auf einem frisch eingerichteten Linux-System installiert werden." zu lesen ist - ob evtl. schon nach dem ersten "apt-get update && apt-get upgrade" die Abhängigkeiten u.U. nicht mehr stimmen.

Probier mal aus - notfalls ist da ja noch der Weg zu Fuß...
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
26.11.2014 um 18:58 Uhr
Das wäre ziemlich fatal wenn das nicht mehr gehen würde, da ich mit meinem Debian ja einen NetInstall gemacht habe. Und wenn *das* tatsächlich Probleme macht, müsste das Yaffas-Repo eigentlich so gebaut sein, dass es immer mit den aktuellsten Paketen funktioniert. Eine Offline-Installation ist ja eher die Ausnahme.

Ich habe das so verstanden, dass der bei der Installation LDAP, MySQL usw. "leerbügelt".

Der Weg zu Fuß berücksichtigt nicht den Z-Admin. Und den kann man afaik nicht mehr nachträglich installieren. Das war auch der Grund, warum ich mit der Z-Admin-Doku angefangen habe.
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
26.11.2014 um 19:38 Uhr
Hi,
vielleicht hilft Dir ja das weiter...
http://doc.yaffas.org/de_DE.html
...zumindest sind da auch ein paar Tipp´s für bestehende Systeme drin, auch wenn das nicht empfohlen wird.
Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: Gersen
26.11.2014 um 20:12 Uhr
Ich nehme meinen Einwand zurück - grade mal ausprobiert (Wheezy mit Net-Install): "apt-get install yaffas" bringt keine broken dependencies mehr zurück.

Viel Glück bei Deiner Installation!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Groupware
Zarafa 7.1.14 mit z-push 2.2.8 und Outlook 2013

Frage von coltseavers zum Thema Groupware ...

Debian
Zarafa smtp-auth via CRAM-MD5 (1)

Frage von zwirni zum Thema Debian ...

RedHat, CentOS, Fedora
Installation CheckMK (5)

Frage von A.Lhmn zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Windows 10
gelöst Windows 10-Installation friert ein (6)

Frage von achklein zum Thema Windows 10 ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Rechtliche Fragen
gelöst Geschäftsführer Email gefaked (18)

Frage von xbast1x zum Thema Rechtliche Fragen ...

Vmware
VMware ESX - Start einer VM verhindern (16)

Frage von emeriks zum Thema Vmware ...

iOS
IPhone wird ferngesteuert Hacker? (15)

Frage von Akcent zum Thema iOS ...

Vmware
gelöst Update auf ESXI 6.5 Installieren (15)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Vmware ...