Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

HP OEM ROK 2008R2 im VMware ESX - Aktivierung notwendig?

Frage Virtualisierung Vmware

Mitglied: MiciR.

MiciR. (Level 1) - Jetzt verbinden

26.10.2011 um 09:36 Uhr, 8002 Aufrufe, 5 Kommentare

Morgen zusammen,

Ich habe einen ESXi am laufen. Die VM habe ich von einem HP OEM ROK Datenträger installiert. Jetzt fragt er in der VM nach der Aktivierung.
Die Hardware-Erkennung konnte ich mit dem Befehl: SMBIOS.reflectHost = "TRUE" in den Eigenschaften der VM aktivieren.

Ich hab in Erinnerung das man eine gebrandete HP OS CD auf einem HP Server ohne Aktivierung des Windows installieren konnte. Desweiteren habe ich bei HP gesehen das man dort eine gebrandete ESXi herunterladen kann. Was hat es damit auf sich?

Kann mir da jemand eine Info zu geben?

Beste Grüße,
Micha
Mitglied: EDeVau
26.10.2011 um 11:43 Uhr
Das mit der ESXi-Version von HP hatte ichg auch schon mal irgendwo gehört, aber frag mich jetzt nicht wos die gibt.

Gegefrage: Du hast ne gültige Lizenz - warum aktivierst du die nicht einfach? Aktivieren per i-Net 5 sek, aktivieren per Tel 5 Min, Forumsbeitrag erstellen 10 Min.
Bitte warten ..
Mitglied: MiciR.
26.10.2011 um 11:57 Uhr
Weil mich das bzw meinen Chef interessiert. Ich wollte das mal hinterfragen ob hier jemand Erfahrungen damit hat.

Soweit ich mich entsinnen kann konnte man mit OEM CDs auf OEM Hardware ein OS aufspielen ohne Aktivieren zu müssen.

Greetz,
Micha
Bitte warten ..
Mitglied: dog
26.10.2011 um 16:01 Uhr
Server 2008 muss man IMMER aktivieren.

Bei 2003 gab es Volume-Keys, die nicht aktiviert werden mussten.
Bitte warten ..
Mitglied: EDeVau
26.10.2011 um 19:43 Uhr
Das ist so nicht ganz richtig,

HP hats zum Teil voraktiviert, aber nur wenn mit der SmartStart installiert wurde auf der entsprechenden Hardware natürlich. Das geht natürlich bei ESX nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: MiciR.
27.10.2011 um 20:57 Uhr
Ich grüße euch,

Mein Vorposter hat Recht. Genau das meinte ich!

War schon irgendwie logisch das sich die Virtualisierung quer stellt, macht allerdings aber auch Sinn. Sonst könnte man ja beliebig viele OS ohne Aktivierung verwenden.
Habe heute Keys geordert. Der Server lüpt jetzt.

Achja ich habe diesbezüglich mal bei HP nachgefragt, der oben genannte Befehl bewirkt nur das man die Hardware-Erkennung aktiviert. Sprich man kann dann mit HP CDs das Setup starten. Produkt muss in einer VM dennoch aktiviert werden auch wenn es gebranded ist.

Danke für eure Hilfe! ;)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware
gelöst VMware ESX - Start einer VM verhindern (21)

Frage von emeriks zum Thema Vmware ...

Vmware
VMware ESXi 6.5 - Hochverfügbar mit 2 ESX Hosts (7)

Frage von iceget zum Thema Vmware ...

Virtualisierung
gelöst VMWare esx 6.5 VM "nicht erreichbar" (17)

Frage von 0ber0n zum Thema Virtualisierung ...

Monitoring
HP Monitoring - SQL auf localhost notwendig? (2)

Frage von hijacker99 zum Thema Monitoring ...

Neue Wissensbeiträge
LAN, WAN, Wireless

WPA-2 hat erste Risse: KRACK

(2)

Information von the-buccaneer zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Hardware

GPD Pocket: Winziger Laptop für Wenig Tipper

(1)

Information von pelzfrucht zum Thema Hardware ...

Windows 10

Microsoft veröffentlicht das "Fall Creators Update

(10)

Information von Penny.Cilin zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinie greift nicht zu! (23)

Frage von Syosse zum Thema Windows Server ...

Hosting & Housing
Mailserver Software Empfehlungen (20)

Frage von sunics zum Thema Hosting & Housing ...

Windows 7
gelöst Windows 7 Anmeldedomäne festlegen (13)

Frage von flotaut zum Thema Windows 7 ...