Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Hardware

IBM xseries 335 erkennt TotalStorage HDD nicht

Mitglied: lespauls

lespauls (Level 1) - Jetzt verbinden

20.11.2009 um 11:02 Uhr, 5125 Aufrufe, 2 Kommentare

IBM xseries 335 Model 8676 lässt kein Betriebssystem installieren. Bei Windows Server 2008 komme ich bis zu dem Bildschirm bei dem ich auswählen kann welche Festplatte ich verwenden will, jedoch komme ich dort mit der Fehlermeldung, dass eventuell ein booten dieser Platten nicht möglich ist, und ich solle doch überprüfen, ob der Controller eingeschalten ist.

IBM xseries 335 Model 8676 lässt kein Betriebssystem installieren. Bei Windows Server 2008 komme ich bis zu dem Bildschirm bei dem ich auswählen kann welche Festplatte ich verwenden will, jedoch komme ich dort mit der Fehlermeldung, dass eventuell ein booten dieser Platten nicht möglich ist, und ich solle doch überprüfen, ob der Controller eingeschalten ist.

Da beim booten der LSI1030 mir meine 2 Festplatten anzeigt, gehe ich stark davon aus, das mein SCSI Controller angeschalten ist.
Es handelt sich hierbei um IBM TotalStorage 80P UltraSCSI320 Festplatten mit 73GB.

Wenn ich versuche Suse Linux zu installieren, bleibt die Installation immer nach dem Auswahlmenü hängen.

Seit kurzem blinkt übrigens auch auf dem Mainboard die LED für "Integrated system management processor".

Leider bin ich nach 2 schlaflosen Nächten mittlerweile echt verzweifelt und über jede Hilfe dankbar.
Funktioniert hat das ganze schon mit einer anderen Festplatte, da diese aber defekt ist und ein RAID gewünscht ist, habe ich 2 neue gebrauchte Festplatten bei ebay ersteigert...

Leider habe ich diese Platten aus Versehen im LSI BIOS formatiert. Die waren anscheinend vorher mit 520 bytes pro sektor formatiert und sind es jetzt mit 512 bytes.

Ich hoffe es ist verständlich geschrieben.. Vielen Dank schon mal...
Mitglied: Jochem
20.11.2009 um 11:35 Uhr
Moin,
was sagt denn das Handbuch zu dem Fehler mit dem ISMP ?
Wie hast Du die Platten "formatiert", über das Controller-BIOS oder über die IBM ServeRAID Support CD?
Laut dieser Beschreibung sind für die 8676 nur Platten in der Größe von 36 GB vorgesehen. Evtl. "erkennt" das BIOS vom Controller die HDs nicht korrekt.

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: lespauls
20.11.2009 um 12:06 Uhr
Servus,
vielen Dank für die schnelle Antwort... Das Handbuch sagt ich solle die Firmware des ISMP resetten.

Die Platten wurden formatiert geliefert, nachträglich hab ich Sie dann über das Controller -BIOS formatiert.

Es stimmt, das wäre ja echt schockierend, wenn der Controller nur Platten bis 36 GB erkennen würde.. Aber das würde das ganze natürlich erklären...

Gibt es eine Möglichkeit, dass diese Platten erkannt werden... Ärgerlich, ärgerlich...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
IBM Storage DS3524 - HDD von anderen Herstellern
Frage von philcoSAN, NAS, DAS3 Kommentare

Hallo, da ich im Bereich SAN/DAS relativ neu bin und auch im Internet nicht wirklich was finden konnte habe ...

Festplatten, SSD, Raid
IBM System X: HDD formatieren?
Frage von BadgerFestplatten, SSD, Raid13 Kommentare

Hallo! bei einer meiner IBM System X Server hat nun eine HDD den Geist aufgegeben (War im RAID - ...

Windows 8
Windowsinstallation erkennt keine HDD - Asrock FM2A88M-HD+
gelöst Frage von ArchimedesWindows 81 Kommentar

Guten Abend zusammen, ich brauche einen Denkanstoß! :-) geplantes Multimediasystem: Asrock FM2A88M-HD+ Trinity CPU Egal ob Windows 7 oder ...

Server-Hardware
IBM x3550 M2 neue HDD (WD5000BPKX) wird nicht erkannt
gelöst Frage von mindsukServer-Hardware4 Kommentare

Hallo, ich habe einen IBM x3550 M2 günstig erworben und wollte nun die beiden HDDs mit jeweils 146GB gegen ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 1 TagLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 2 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit10 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Meltdown Microsoft Prüf Script - .zip Datei leider leer
gelöst Frage von MasterBlaster88Batch & Shell13 Kommentare

Hallo zusammen, ich patche gerade unsere Windows Server bzgl. der Meltdown Lücke. Patch vorhanden, Reg Keys gesetzt Um das ...

Batch & Shell
Shell-Skript - Syntax error: Unterminated quoted string
Frage von newit1Batch & Shell13 Kommentare

Hallo Ich schreibe ein Skript das eine CSV-Datei in eine mySQL Datenbank schieben soll. Bekomme nach start des Skrips ...

E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Windows Server
DNS Forwarding an andere Domäne
Frage von detox91Windows Server9 Kommentare

Hallo, für Testzwecke haben wir bei uns eine zweite Windows Domäne (B.local) aufgebaut, welche komplett unabhängig und isoliert der ...