Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

ImageX und Client mit 3 Partitionen

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: 108129

108129 (Level 1)

04.10.2012 um 13:30 Uhr, 3211 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

ist es möglich, mit dem Windows-Tool ImageX ein Abbild einer kompletten Festplatte mit ingesamt 3 Partitionen eines Clients in einem .wim-File aufzuzeichen, sprich, dass alle 3 Partitionen im besagten Image eingebunden sind?

Wird das Image dann auf einen anderen Client zurückgespielt, dann sollte die gleiche Partitionierung der Festplatte wie auf dem Referenz-Client vorherrschen, also wieder alle 3 Partitionen vorhanden sein.

Danke für eure Info!

Gruß Markus
Mitglied: 108129
04.10.2012 um 13:57 Uhr
Hallo Dani,

Danke für deine Vorschläge. Einige dieser Tutorials hatte ich auch bereits gefunden.

Sofern ich es hier richtig verstanden habe, erstellt ImageX wirklich nur eine Partition, eine nachträgliche, automatisierte Partitionierung ließ sich mit einem Skript und Diskpart bewerkstelligen.

Leider enthalten die 3 Partitionen (Systemparition, vorbereitete Partition für BitLocker und eine Partition für eine weitere Verschlüsselungsapplikation) des Referenzclients in meinem Fall Daten. also müssten diese beim Aufzeichnen mit ImageX 1:1 in das Abbild übernommen werden, sozusagen fast wie ein "Klon" der Quellfestplatte.
Bitte warten ..
Mitglied: 108129
08.11.2012 um 16:28 Uhr
Auch der Microsoft Consultant, der bei uns vor Kurzem vorort war, bestätigte meine Annahme: Mit ImageX ist es leider nicht möglich, eine Festplatte mit mehreren Partition in einem .wim-File abzubilden.

ABER man kann ein .wim-File pro Partition erstellen und diese werden dann einzeln auf den zu installierenden Client aufgespielt.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
27.06.2014 um 15:39 Uhr
Lang lang ists her, aber nun stehe ich vor einem ähnlichen Problem.

3 Partitionen.

Wie kannst du denn pro Partition eine WIM Datei erstellen? Nur über die Kommandozeile mit image x oder? Und wie werden die dann aufgespielt?

Ich benutz den WDS zum verteilen...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 108129
25.11.2014 um 13:16 Uhr
Sorry, war schon lange nicht mehr im Forum ...

Bei meinem Testclient habe ich drei Partitionen über das Kommandozeilen-Tool DISKPART erstellt, ist Bestandteil des WinPE, unter anderem auch die Systempartition.
Auf der Systempartition wurde anschließend das Betriebssystem und auch die benötigten Softwarepakete installiert.

Mit ImageX kann man dann ein Image pro Partition ziehen, im Falle der Systempartition habe ich das wie folgt in der Kommandozeile gemacht:
imagex.exe /capture <Partition> <Speicherpfad> „System“ /flags „Enterprise“ /compress maximum /verify

Ich habe alles manuell gemacht. Wie das mittels WDS funktioniert, kann ich leider auch nicht sagen.

Gruß Markus
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Windows Server

Exchange 2010 auf Windows Server 2016 und AD

(2)

Tipp von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

KVM

How to: Libvirt Port forwarding

(2)

Anleitung von fundave3 zum Thema KVM ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
über Vmware auf eine FritzBox mit IPv6 per VPN (16)

Frage von Zockervogel zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
gelöst Netzlaufwerk RemoteApp auf Win 2012 R2 Terminalserver funktioniert nicht (12)

Frage von grenzde zum Thema Windows Server ...

Windows 7
Windows Client Anmeldung bei zwei identischen Domänen (11)

Frage von creeko zum Thema Windows 7 ...