Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

.ini Datei bearbeiten

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Breaker23

Breaker23 (Level 1) - Jetzt verbinden

05.09.2011, aktualisiert 14:54 Uhr, 4453 Aufrufe, 6 Kommentare

Bin absoluter Anfänger was Batch betrifft, bitte um Nachsicht!

Folgendes Problem:

Es muss eine bestimmte Zeile in einer ini-Datei geändert werden, fehlt dieser, ist nichts zu machen.

Habe mir gefühlte 99 Threads durchgelesen, bin bei meinen Umsetzungen auf Probleme gestossen, habe Lösungen dazu gefunden und bin dann erneut auf Probleme gestossen...
Nun verzweifle ich, und bitte um Hilfe. So sieht es aktuell bei mir aus:

01.
@echo off & setlocal 
02.
Set "Suchwort=UseUSB" 
03.
Set "ErsatzZeile=UseUSB ^= 0" 
04.
 
05.
If exist D:\temp\new.txt del D:\temp\new.txt 
06.
 
07.
For /F "delims=" %%i in (D:\temp\eingabe.ini) do (  
08.
    Echo %%i|Findstr /b %Suchwort% >nul  
09.
    If Errorlevel 1 ( 
10.
      echo %%i>>D:\temp\new.txt 
11.
      ) Else ( 
12.
         echo %ErsatzZeile%>>D:\temp\new.txt 
13.
14.
15.
move D:\temp\new.txt D:\temp\eingabe.ini

In der ini-Datei steht diese Zeile: UseUSB=1
Dieser soll in UseUSB=0 umgeändert werden.

Habe inzwischen gemerkt, das ein Gleichheitszeichen beim deklarieren Probleme macht, also habe ich es bei der Suche mal rausgenommen, und suche nur nach "UseUSB".
Beim Schreiben maskiere ich es, habe aber zwei Probleme:
1. die "0" funktioniert in der 3. Zeile nicht! Gebe ich in der 3. Zeile irgendeinen anderen Wert ausser "0" ein, dann läufts (auch 00 geht)
2. die Leerzeichen müssen eigentlich auch weg, aber "Set "ErsatzZeile=UseUSB^=0" geht leider auch nicht

Es soll über eine reine Batch-Datei laufen (kein vbs bzw. "sed" möglich)

Wie kann ich den Code da oben optimieren?? Vielen lieben Dank im Voraus!!

Gruß Breaker

Nachtrag: das mit "echo off" ist mir natürlich auch bewusst, dass es während der Entiwcklung rausgehört
Mitglied: 60730
05.09.2011 um 15:00 Uhr
moin,

Nachtrag: das mit "echo off" ist mir natürlich auch bewusst, dass es während der Entiwcklung rausgehört face-smile

  • hast du aber Schwein gehabt
01.
for /f "delims=*" %%a in (D:\temp\eingabe.ini) do ( 
02.
	if not "%%a"=="usb=1" echo %%a>>D:\temp\eingabe.txt 
03.
	if "%%a"=="usb=1" echo usb^=^0>>D:\temp\eingabe.txt 
04.
05.
copy D:\temp\eingabe.txt D:\temp\eingabe.ini 
06.
pause
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 99045
05.09.2011 um 15:09 Uhr
Moin,

die Zeile 5 kannst du noch kürzen:
del D:\temp\new.txt 2>nul
Wenn sie sowieso weg soll, brauchst du auch nicht erst zu überprüfen, ob sie da ist.

Gruß

hast du aber Schwein gehabt
ROFL
Bitte warten ..
Mitglied: Breaker23
05.09.2011 um 15:23 Uhr
Hui, das ging aber schnell!

@TimoBeil: Nach ein paar Anpassungen und Korrekturen( ) deines Codeschnipsels klappt es nun wunderbar!!
@99045: deinen Tipp hab ich mal übernommen, somit ein paar Bytes im Arbeitsspeicher gespart


Ich muss aber sagen, dass ich diese Lösung (bzw. diese Variante) irgendwie in den gefühlten 99 Threads die ich gelesen habe nicht gesehen habe

Nochmals danke für die prompte Hilfe!

Gruß Breaker
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.09.2011 um 19:07 Uhr
Sofern Du nicht auf batch festgelegt bist, könntest Du mit der bash (cygwin) das in einem Einzeiler machen:
sed -i /cygdrive/d/temp/eingabe.ini  -e "s/UseUSB=1/UseUSB=0/g"
Bitte warten ..
Mitglied: mathe172
05.09.2011 um 21:22 Uhr
Hallo,
[OT]
@Lochkartenstanzer:
Es soll über eine reine Batch-Datei laufen (kein vbs bzw. "sed" möglich)

Sofern Du nicht auf batch festgelegt bist, könntest Du mit der bash (cygwin) das in einem Einzeiler machen:
sed ...
Hast du die Frage durchgelesen?

Hat man dich zwar schon gefragt: Du hälst wohl sehr viel von cygwin, oder ?
[/OT]
MfG,
Mathe172
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.09.2011 um 22:07 Uhr
Zitat von mathe172:
> Es soll über eine reine Batch-Datei laufen (kein vbs bzw. "sed" möglich)

Ups, die Zeile habe ich wohl im Eifer des Gefechts übersehen. (Ich könnte schwören, die war vorher nicht da).

Du hälst wohl sehr viel von cygwin, oder face-wink?

ja. Ich benutze das sehr oft auf Kundensystemen unter Windows, weil ich da vieles elegander lösen kann als unter cmd.exe und vor allem nicht "von hinten durch die Brust ins Auge" schießen muß.

Manchmal kann ich mich halt nich zurückhalten, wenn ich wieder wilde BAT-Konstrukte sehe. Ich mache das zwar auch oft, asber nur dann wenn es überhaupt nicht anders geht. die cygwin/bash-skripten udn Kommandos sind übrigens ganz einfach auch in BAT-Dateien nutzbar, wenn die Pfade richtig gesetzt sind.

lks
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Terminalserver .ini Datei unter C:Windows (8)

Frage von geocast zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Große Dateien mit externen Partnern bearbeiten (4)

Frage von Matsushita zum Thema Windows Server ...

Server-Hardware
gelöst Wie iLO2 Web-Dateien bearbeiten + dvc.cab? (12)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

Batch & Shell
gelöst Batch : alle Dateien eines Ordners bearbeiten (1)

Frage von deguonkel zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 im Unternehmen? (26)

Frage von zorlayan zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Ping u. DNS geht am Rechner nicht mehr (19)

Frage von Kuemmel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Festplatten, SSD, Raid
Raid 1 2 SSD mit Windows Server 2016 (17)

Frage von jaywee zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Voice over IP
Über Fritzfax over IP gehen nur einige Faxe (12)

Frage von shearer9 zum Thema Voice over IP ...