Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Internes Routing, Frage zu VLan-Routing

Frage Netzwerke

Mitglied: Philipp711

Philipp711 (Level 2) - Jetzt verbinden

08.07.2011, aktualisiert 18.10.2012, 4458 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

wir planen zur Zeit die Neuanschaffung und Implementierung einer neuen "Switchumgebung".

Zum IST-Zustand:

Wir haben 2 Gebäude, die über einen Lichtwellenleiter verbunden sind. In Gebäude B sind "normale" Büros und eine spezielle Anlage untergebracht. Diese "Anlagenschaltung" beheimatet verschiedenen Messtationen, Computer/Server, Router/Modems etc. die miteinander verbunden sind (Diese Installation wird allerdings nicht von uns verwaltet, zur Info Gebäude B gehört einer kompletten Abteilung -> Wasserwerke). Zu erst hieß es: "wir brauchen mal 2-3 IP-Adressen damit wir hier eine kleine Schaltung realisieren können". Leider ist der ganze Spaß jetzt auf 15 IP-Adressen/Rechner gewachsen.
Im Zuge einer Modernisierung der Switchumgebung würden wir jetzt das ganze per VLAN-Trennen.

Hier habe ich einmal versucht den Sachverhalt abzubilden:

f709f57840ea770bc41bd6b268cc3311 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

In Gebäude A mit dem IP-Bereich 10.0.0.0/8 wollen wir zunächst keine VLANs (die relevant für diese Frage sind) erstellen. Der Router in Gebäude A ist das Standartgateway für alle Rechner in Gebäude A und Gebäude B und übernimmt das komplette Routing. Gebäude A ist mit einer LWL-Verbindung mit Gebäude B gekoppelt. In Gebäude B würde ich das dort eingesetzte 48-Port siwtch einfach per statischen VLANs teilen <- Links "normaler-Bereich" rechts "Anlagen-Bereich". Der Bereich 172.16.0.0/24 soll und muss auch auf das 10.0.0.0/8 Netz zugreifen können sowie auf das internet

Jetzt zu meinen Fragen :

VLAN-Routing bei dem Switch in Gebäude B:
Versteh ich es Richtig, dass das Swich in Gebäude B zunächst einmal 2 IP-Adressen braucht? Eine aus dem Bereich 172.16.0.0 und eine von 10.0.0.0? -> Sagen wir 172.16.0.1 und 10.0.0.2

Wird dann im "Switch Gebäude B" wie bei einem "richtigen Router" einfach in einer Routing-Tabelle definiert was mit welchen IP-Paketen passieren soll?
Zum Beispiel will ein Client aus Bereich 172.16.0.0 auf einen aus 10.0.0.0 zugreifen:
Hinweg
Ziel: 10.0.0.0/ Mask:255.0.0.0/ Gateway:127.0.0.1/ Schnittstelle:DefaultVLAN/ Metrik:1
Rückweg:
Ziel: 172.16.0.0/ Mask: 255.255.255.0/ Gateway:127.0.0.0/ Schnitstelle: VLAN-ID-200/ Metrik: 1

Edit: Ist das mit den Schnitstellen "VLAN-ID-200 bzw. Defaul-VLAN" richtig?

Die Clients im Bereich 172.16.0.0 müssen doch den Switch als Standartgateway eingetragen haben, richtig?



Routing im Standartgateway in Gebäude A:

Damit das Routing auch in die andere Richtung funktioniert müsste ich auch eine Route in diesem Gerät eintragen, oder?

Beispiel:

Ziel: 172.16.0.0/ Mask 255.255.255.0 / Gateway 10.0.0.2/ Schnittstelle: "Internes-Interface"/ Metrik: 2


Vielen Dank jetz schon einmal, hoffe ich habe alles korrekt und vollständig wiedergegeben!
Mitglied: aqui
11.07.2011, aktualisiert 18.10.2012
Ja, du hast alles korrekt verstanden und auch genau so beschrieben wie es nachher aussieht. Deine Schlussfolgerungen sind alle richtig.
Ggf. hilft dir das folgende Tutorial was solche Szenarien mit externen Routern betrachtet.
Wenn du einen L3 Switch benutzt brauchst du aber keinen externen Router, dann macht das der Switch selber:
http://www.administrator.de/wissen/vlan-installation-und-routing-mit-m0 ...
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
11.07.2011 um 15:02 Uhr
Hallo,

eine kleine Unsauberkeit ist drin in deiner Schilderung:

Rückweg:
Ziel: 172.16.0.0/ Mask: 255.255.255.0/ Gateway:127.0.0.0

Das Gateway kann so nicht stimmen.
Es wäre ein anderer Netzbereich und eine Netzadresse, somit keine Adresse die an ein Gerät vergeben werden könnte.
(Außerdem ist 127.0.0.0 für andere Zwecke reserviert.)

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Philipp711
11.07.2011 um 16:19 Uhr
Sorry, müsste denke ich "127.0.0.1" heißen <- kenn das so vom Cisco-Packet-Tracer...wenn der Router direkt am nächsten Netz hängt musste man ihn selber als Gateway hinterlegen sonst gabs ne Fehlermeldung...

Danke für die Antworten!!!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
gelöst VLAN routing - mit oder ohne NAT? (6)

Frage von Alex29 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Router & Routing
gelöst HP2920 Inter VLAN Routing (7)

Frage von westberliner zum Thema Router & Routing ...

Netzwerkgrundlagen
Netzwerkaufbau, VPN-Routing, generelle Frage (7)

Frage von macherlthomas zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst VLAN: Routing ins Internet (18)

Frage von kasimir82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (16)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (16)

Frage von Static zum Thema CMS ...

LAN, WAN, Wireless
IP im privaten Netz nicht erreichbar (14)

Frage von guntis zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Devolo DLAN 500 pro Wireless+ (13)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...