Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Internet mit Fester IP von TCOM, welchen Router?

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: 38891

38891 (Level 1)

24.11.2006, aktualisiert 25.11.2006, 3745 Aufrufe, 5 Kommentare

Ich habe folgendes Problem. Es gibt kein DSL an unserem Standort. Deshalb haben wir einen Company Connect Anschluß der Telekom. Technisch sieht es so aus, daß die Telekom einen eigenen Kasten hingestellt hat mit ner IP von 212.184...... Desweiteren haben wir vier freie IPs aus diesem Kreis zugeteilt bekommen, mit denen ich direkt aus dem Internet erreichbar wäre. Mir stehen also vier IPs zur Verfügung mit der Adresse 212.184...usw. Das ich die Rechner dann mittels Firewall unbedingt schützen muß ist klar.

Wenn ich einen einzelnen PC anschließe sieht es so aus, daß ich mir für die Netzwerkkarte eine der vier IPs einstelle und als Gateway die IP des Telekomkastens eintrage. Als DNS Server muß ich einen frei verfügbaren eintragen. Das klappt alles bestens.

Nun möchte ich dieses Internet aber im Netzwerk verteilen. Mein Netzwerk hat die IPs 192.168.115....

Sehr gerne würde ich es ohne Softwareeinsatz lösen, sondern mittels eines Routers. Welchen Router nimmt man da (Hersteller, Bezeichnung ?).

Herkömmliche DSL Router bieten ja auch die Funktion bei der Providerauswahl, daß man einen Anbieter auswählen kann der ne feste IP vergibt. Würde das in meinem Fall die Lösung sein oder ist das technisch wieder was anderes?

An der Stelle bin ich echt überfragt, aber hier gibts sicherlich kluge Köpfe die meine Frage beantworten können.

MfG,
Andreas
Mitglied: SlainteMhath
24.11.2006 um 13:06 Uhr
Du brauchst keinen Router, sondern eine Firewall Der Telekomkasten ist bereits der Router.

Das ganze würde dann so aussehen:

LAN ---- Firewall ---- "Telekomkasten"

Das LAN behällt sein 192er Netz. Die Firewall hat ein interface in deinem LAN und eines im öffentlichen Netz. Die privaten IP's Deiner Clients werden von der Firewall in eine öffentliche übersetzt (=NAT - Network Adresse Translation), so das Du eine nahezu beliebige anzahl an clients über eine öffentliche IP ins internet bringen kannst.

Für den SoHo bereich kann ich dir die Produkte von Sonicwall oder Watchguard empfehlen.
Bitte warten ..
Mitglied: 38891
24.11.2006 um 21:42 Uhr
Genau so läuft es ja derzeit. Aber der Rechner, bzw. die Software ist ständig am abschmieren. Deshalb will und muß ich auf Hardware umrüsten. Deshalb ein Router. Aber welcher Router kann denn nun das von mir gewünschte?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.11.2006 um 02:13 Uhr
Es geht jeder Router der KEIN eingebautes DSL Modem hat und dem man eine statische IP Adresse auf dem WAN Interface vergeben kann. Kleine Cisco 800er/1700er, Bintec, Lancom können das problemlos. Aus dem Consumer Lager sind da Draytek, AVM, Linksys u.a. die das auch können. Da musst du entscheiden ob der Geldbeutel oder die Zuverlässigkeit Regie führen sollen....
Und....deine DNS Adrersse sollte nicht eine x-beliebige freie sein sonder die deines Carrieres der T-Com. Mit den Zugangsdaten bzw. deinem Netzwerk bekommst du auch immer 2 DNS Serveradressen der T-Com !
Bitte warten ..
Mitglied: 38891
25.11.2006 um 10:09 Uhr
Danke. Ich werde mir also nen DSL Router kaufen und bei den Providereinstellungen ne feste IP einstellen. Mensch, wenn das funktioniert ist das ja auch eine recht günstige Lösung.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.11.2006 um 12:26 Uhr
Aber Achtung...achte bei den Features des Routers darauf das der das auch kann !! Nicht einfach blind was kaufen...nicht alle Billigprodukte supporten sowas !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...