Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Internet Weiterleitung über DNS funktioniert nicht

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: meinkauf

meinkauf (Level 1) - Jetzt verbinden

17.04.2013 um 16:00 Uhr, 1519 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe ein kleines für euch aber großes für mich.

Ich habe ein Server 2008 R2 und 5 Clients. Leider kommen diese nicht ins Internet am Server habe ich Internetverbindung.

DNS ist eingerichtet soweit ich das beurteilen kann.

DHCP ist aktiv und kann auch Domänennamen auflösen mit nslookup (z.B: google.de)

Netzwerkkarten sind auf automatische DHCP und DNS eingestellt.

Weiterleitung ist auch eingestellt mit der IP Adresse des DNS-Servers.

Könnt Ihr mir helfen?
Mitglied: aqui
17.04.2013 um 16:04 Uhr
Da dein Internet Router auch immer lokaler DNS Proxy ist, sollte in deiner DNS Weiterleitung im Server immer die lokale IP des Routers als Weiterleitung konfiguriert sein und NICHT die allgemeine des Providers !
Bitte warten ..
Mitglied: uhau007
17.04.2013 um 16:05 Uhr
Hi,


DHCP ist aktiv und kann auch Domänennamen auflösen mit nslookup (z.B: google.de)


Meinst du die Clients, die per DHCP eine IP beziehen können per nslookup auflösen?

Gruß
uwe
Bitte warten ..
Mitglied: MurdocX
17.04.2013 um 16:18 Uhr
Hi,

in der DCHP-Konfiguration solltest du folgende Einträge für deine Clients besitzen.

- 003 Router
- 006 DNS
- 015 DNS-Domänenname

Da du sehr wahrscheinlich keine unterschiedlichen Netze für deine Clients haben wirst, solltest du dies
in den Serveroptionen eintragen.

Ist auf dem Windows Server 2008 R2 ActiveDirectory installiert?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: meinkauf
17.04.2013 um 16:37 Uhr
Wenn ich nicht ganz doof bin habe ich die lokale IP Adresse des Routers bei der Weiterleitung angegeben.

192.168.2.106
Default Gateway wird mir nichts angezeigt ist korrekt?

@uhau007: am Server und am Client können die Domänennamen aufgelöst werden.


Habe noch mal alle Einstellungen geprüft und Problem besteht weiterhin. Irgendwo habe ich ein Denkfehler.
Bitte warten ..
Mitglied: meinkauf
17.04.2013 um 16:40 Uhr
Ja, DHCP ist auf dem Server installiert.

Ich habe IP Adressen von 10.68.179.1 bis x.x.x.50 eingegrentz

Es handelt sich hier bei um eine Testumgebung und somit nicht Produktiv.
Bitte warten ..
Mitglied: uhau007
17.04.2013 um 16:43 Uhr
Wenn ich es richtig verstehe, dann hat dein Router eine 192.168.2.106 und deine Clients haben 10.68.179.xx?
Wer zeigt das Standardgateway nicht, die Clients oder der Server?
Wo wird zwischen den 2 Netzen geroutet?

Gruß
uwe
Bitte warten ..
Mitglied: MurdocX
17.04.2013 um 16:44 Uhr
Ich habe IP Adressen von 10.68.179.1 bis x.x.x.50 eingegrentz

Bitte hier nur private Adressen einsetzten, die sich auch in dem gleichen Subnetz befinden!
192.168.2.0/24 -> (192.168.2.1 <-> 192.168.2.254)

Als Empfehlung würde ich den Router auf die 192.168.2.254 und deinen Server auf die 192.168.2.1 setzen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.04.2013, aktualisiert um 21:36 Uhr
@MurdocX
Lies dir bitte mal den RFC 1918 genau durch !! die 10er Adressen sind auch alles Private IPs !!
http://de.wikipedia.org/wiki/Private_IP-Adresse
und damit absolut korrekt !
Was allerdings nicht korrekt ist ist die IP Adressierung an sich !
Wenn der Server selber im 10.68.179.0 /24er Netz ist dann kann der Router ja unmöglich im 192.168.2.0 /24er Netz sein !!
Eine Kommunikation wäre dann technisch völlig unmöglich und dann wirklich "ganz doof" !
Ausnahme: Der Server hat 2 Netzwerkkarten wie hier beschrieben:
http://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ...
Dazu sagst du aber kein Wort ?!

Im 10er Netz wäre nur so die IP Adressierung korrekt (Beispiel):
Netzwerk: 10.68.179.0 mit 24 Bit Maske
Maske: 255.255.255.0
Router IP: 10.68.179.254 (hier DHCP unbedingt abgeschaltet !)
Server IP: 10.68.179.100, Maske: 255.255.255.0, Default Gateway: 10.68.179.254
Server DHCP Range: 10.68.179.1 bis 10.68.179.50
DNS Weiterleitung Server: 10.68.179.254

Das wäre korrekt !! Und nichts mit 192.168.bla.bla (außer bei 2 NICs)
Vermutlich ist also deine IP Adressierung völliger Chaos und deshalb funktioniert rein gar nix ?!
Bitte warten ..
Mitglied: MurdocX
17.04.2013 um 21:59 Uhr
Lies dir bitte mal den RFC 1918 genau durch !! die 10er Adressen sind auch alles Private IPs !!

@aqui
Mir sind die RFCs sehr wohl bekannt und auch das 10er-Netz
Das ist hier auch keine Anleitung, sondern nur ein Vorschlag der ihm klar machen soll, seine Rechner
in ein Subnetz zu bringen und mehr auch nicht.

Da bisher nicht über ein Routing der Fritzbox oder eines Servers geschrieben wurde, war meine Aussage nicht falsch,
sondern zielführend seine Rechner in ein Subnetz zu bringen!

Also immer mit der Ruhe und ihn erst mal antworten lassen
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.04.2013, aktualisiert um 22:04 Uhr
Hat auch niemand behauptet das deine Aussage falsch ist. Ist nur missverständlich da du das so formulierst als seien die 10er IPs keine privaten IP. Aber egal...alle Klarheiten jetzt beseitigt !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
DNS
gelöst DNS Weiterleitung ohne www (4)

Frage von simonsays zum Thema DNS ...

Windows Netzwerk
gelöst DNS - Weiterleitung zu DNS-Server in anderer Domain (5)

Frage von Schauer zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...