Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Keine Internetverbindung mehr nachdem der Cisco 1750 ersetzt wurde durch Cisco 877?

Frage Netzwerke

Mitglied: frankyv

frankyv (Level 1) - Jetzt verbinden

04.08.2010 um 22:57 Uhr, 3437 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo an allen die noch wach sind,

Habe folgendes Problem: Heute wurde unseren Cisco 1750 durch einen Cisco 877 ersetzt durch unseren Provider (Belgacom weil in Belgien). Bisher lief unsere Verbindung (spezielle Leitung für den Öffentlichen Dienst) über eine gesicherte Verbindung mit Proxy Anmeldung mit dem 1750 reibungslos. Nach dem Austausch habe ich jetzt keine Verbindung mehr zum Internet. Ich habe alle Änderungen gemacht die man uns aufgetragen hatte: DSL Leitung vom einen Router zum anderen wechseln, Proxy raus holen und fertig ist die Maus. Schliesse ich ein PC direkt am Router an, habe ich Verbindung und kann den Router anpingen. Gehe ich wie vorher über unseren Cisco Catalyst 2950 Switch, geht nichts: kein Internet, kein anpingen vom Router, wohl aber anpingen alle andere PC im Netz. Der überhaupt freundliche Mitarbeiter von unseren Provider war sehr hilfreich: da sie ja bei direkt Verbindung den Router anpingen können, haben sie ein Problem in ihr Netzwerk und endet hier unsere Hilfestellung.
Gibt es Einstellungen die ich am Switch ändern muss? Der port Mode steht wie eh auf "Stat". Brauche unbedingt Hilfe, da unsere Verwaltungsprogramme auf eine Internetverbindung angewiesen sind.
Wer hat einen Rat?
Werde mich Morgen ab 0730 Uhr wieder um das Problem kümmern und hoffentlich vor 9 lösen können, sonst habe ich ein wirklich dickes Problem. Die hälfte aller Dienstellen können nicht arbeiten.

Gruß,

frankyv
Mitglied: brammer
04.08.2010 um 23:15 Uhr
Hallo,

de Switch dürfte in seinem ARP Table noch die MAC Adresse des alten Routers mit der IP Adresse verknüft haben.
Daher solte ein "clear arp" dein Problem beheben können.
Oder auf den Inside Interface des Routers ist keine oder ein falsche IP Adresse konfiguriert.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: frankyv
05.08.2010 um 09:14 Uhr
Hallo Brammer,

hat leider nichts gebracht. Habe den Tipp bekommen um ein gekreuztes Kabel zu benutzen. Geh mir jetzt eins holen und probiere es. Resultat später

frankyv
Bitte warten ..
Mitglied: frankyv
05.08.2010 um 17:03 Uhr
Endlich geschafft, alles läuft wieder.
Der Grund für das Problem: nachdem unser Provider bei jedem Anruf uns die Schuld zugewiesen hat (Kabel defekt, nicht das richtige Kabel, Switch defekt,...) tzeilte man uns mit das sie wissen das es mit bestimmte ältere Switches Problemen gibt und es inkompatibilitäten gibt. Und das sagt man uns nach gut 24 Stunden verzweifelt suchen und zahlreiche Anrufe bei deren technischen Support.
Nachdem wir das wussten war alles schnell gelöst: Switch austauschen und siehe da, alles klappt wie am Schnürchen. Denn ich kann euch sagen, wenn man jeden Port lahm legt die man ausprobiert hat am neuen Router, ist man schnell die absolute Verzweiflung nahe. Ihr habt richtig gelesen: jeder Port wo ich ein Kabel angeschlossen habe in Verbindung mit dem neuen Router, war inaktiv. So hatte ich nach und nach immer weniger Posten die noch arbeiten konnten.
Hauptsache aber ist das jetzt alles wieder OK ist und sich meine Nerven beruhigen.

Gruß,

frankyv
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
05.08.2010 um 18:33 Uhr
Hallo,

Das es nicht am Kabel liegt war klar!
Das koennen beide ciscos definitiv selbst aushandeln.
Ein sh cdp nei hätte dir übrigens ein Indiz gezeigt, das die geraete sich nicht sehen.
Dein Provider möchte dir doch bitte mal eine erklaerung dafuer lieferb!
Mir ist das nämlich nicht klar!

Brammer
Bitte warten ..
Mitglied: frankyv
05.08.2010 um 21:37 Uhr
Hallo Brammer,

Daran geglaubt, dass es das Kabel wäre, habe ich auch nicht so ganz. Aber in der Verzweiflung hält man sich an jedem Strohalm fest den man von seinen ehemaligen IT Lieferanten bekommt.
Den sh cdp und neighbors hatte ich gemacht und mich gewundert warum ich keine Geräten sehen konnte. Es war mir allerdings nicht klar wo die Ursache zu finden wäre. Der Switch (2950) hatte immer tadellos gelaufen und der Router (1750) auch. Da ich aber bei einem direktem Anschluss eines PC's Internetverbindung hatte, konnte auch der neue Router (877) nicht defekt sein. Das es allerdings inkompatibilitäten geben kann zwischen den einzelnen Geräte von Cisco, hatte ich bis dahin noch nicht gehört. Ich spare mir den Ärger mit unseren Provider (Belgacom) beim nachfragen wo genau das Problem anzusiedeln ist, denn man wird ja eh als Blödmann behandelt bei den Götter der ehemalige staatliche Monopolist der IT Branche. Ich gehe von einem Versäumnis oder Fehler im Management vom 2950 aus, die übrigens damals auch von Belgacom konfiguriert wurde und wir nur nach mehrmaligen nachfragen auch Name und Password bekommen haben. Nur ändern durften wir nichts an der config. Solche Vertragsklauseln sollten heute wohl keine chance mehr haben, gott sei dank.

Wünsche dir noch einen schönen Abend.

frankyv
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Voice over IP
Cisco 2600xm SIP Trunk autentifizieren

Frage von Herbrich19 zum Thema Voice over IP ...

DSL, VDSL
OpenWRT VDSL VOIP Internetverbindung herstellen (3)

Frage von danielr1996 zum Thema DSL, VDSL ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Cisco Aironet Radio-Settings (6)

Frage von swisstom zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

SAN, NAS, DAS
gelöst Cisco LAG-LACP an Synology RS3614xs+ Bonding Bandbreite zu niedrig (20)

Frage von Ex0r2k16 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...