Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

IP-Adresse von einem auf den anderen Server

Frage Netzwerke

Mitglied: Grmlrckr

Grmlrckr (Level 1) - Jetzt verbinden

01.09.2007, aktualisiert 02.09.2007, 3267 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,
ich habe hier eine Firewall auf Basis von IPCop. Da die Hardware darunter sehr alt ist, bin ich gerade dabei eine zweite Firewall (als Backup) aufzusetzen, die im Notfall dann nur hochgefahren und verkabelt werden muss.
Aus dem Grund habe ich die auch EXAKT gleich konfiguriert. IP-Adresse, Hostname, Firewall-Einstellungen etc. (natürlich alles ohne sie am Netzwerk zu haben). Die Hardware ist allerdings komplett anders.

Heute wollte ich das Teil nun testen und bin auf folgendes Problem gestoßen:
Wenn ich die aktuelle Firewall vom Netz nehme (beide Netzwerkkabel raus) und die Backup-Firewall anstecke kann ich die nicht anpingen (per IP-Adresse oder DNS-Namen) so lange sie die IP der alten FW hat. Aber warum? Die IP-Adresse ist in diesem Moment selbstverständlich nur einmal im Netz vorhanden. Wenn ich der neuen FW eine "unbenutzte" IP gebe funktionierts. An was liegt das?

Das sonstige Netz besteht aus 2 W2K3-DCs, einem Exchange und einem Memberserver. Der Hostname der FW ist im DNS eingetragen und verweißt natürlich auf die IP.

Die einzige Möglichkeit die ich mir grad denken kann ist, dass in irgendeinem Cache vielleicht die MAC-Adresse der "alten" FW drin hängt und mit der IP verbunden ist.

Wahrscheinlich sehe ich gerade den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Alsion
Mitglied: n.o.b.o.d.y
02.09.2007 um 08:52 Uhr
Hallo,

Die einzige Möglichkeit die ich mir
grad denken kann ist, dass in irgendeinem
Cache vielleicht die MAC-Adresse der
"alten" FW drin hängt und mit
der IP verbunden ist.

Ich denke, ganu daran wird es liegen. Denn am Switch und den Endgeräten muß sich ja erstmal "rumsprechen", dass die IP auf einmal eine neue MAC hat. Kannst Du ja ganz einfach im ARP-Table nachschauen.
Eine andere Möglichkeit wäre, der neuen FW tatsächlich die MAC der alten zu verpassen.
Oder was auch sein kann, dass der Switch an dem Port auf die alte MAC "geeicht" (z.B. VLAN) ist und nur die dort zulässt (wenn es ein gemanagert ist).

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
02.09.2007 um 11:24 Uhr
Moin!
Was wäre wenn du aus den beiden Firewalls n Cluster bildest. Somit hat jede erstmal eine feste (unterschiedliche) IP-Adresse und zuästzlich eine gemeinsame Cluster IP (virtuelle IP). Falls dann die Primäre FW ausfällt, ist die Backup FW unter der gleiche IP erreichbar und müsste gleich einspringen.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Grmlrckr
02.09.2007 um 14:13 Uhr
Klingt gut, aber wie mache ich das?
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
02.09.2007 um 15:08 Uhr
Soweit ich weiß läuft IPCop unter Linux. Sprich ich würde dir vorschlagen du liest erstmal ein bisschen was dazu. Den Cluster ist ein großes Thema und nicht 0815 Service.

Dann würde ich mich nebenher nach einer Software umschauen, die Clustering unterstützt. Das Ganze dann mal in einer Testumgebung ausgibig probieren und vorallem dann dokumentieren. So viel Zeit muss sein.

Wenn das alles getan ist, kannst du das Produktivsystem in Angriff nehmen.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
E-Mail
gelöst Falsche SMTP Server IP Adresse (6)

Frage von laster zum Thema E-Mail ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Aus dem Heimnetzwerk (Fritzbox) auf VNC Server mit fester IP-Adresse zugreifen? (3)

Frage von BigL15 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst TP-Link WA501G als Client einrichten - Keine IP Adresse wir bezogen (14)

Frage von bestelitt zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...