Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

IP-Adresse eines AP rausfinden

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: mario87

mario87 (Level 2) - Jetzt verbinden

29.07.2009, aktualisiert 15:47 Uhr, 22669 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen,
ich habe einen einfachen WLAN AP ohne DHCP-Server.
Ich kann mihc wunderbar via WLAN verbinden.
Jedoch ist im WLAN AP als Gateway die Adresse des Routers eingegeben.
Die Paktete gehen somit direkt zum Router.
Wie bekomme ich jetzt die IP-Adresse des AP´s raus?
Gibt es da andere Möglichkeiten außer Kabelverbindung zum AP und dann mit den verdächtigen Scannern die Adressbereiche abzuscannen?
Der AP darf leider nicht resetet werden.


MfG
Mario
Mitglied: intel386
29.07.2009 um 15:49 Uhr
Was für eine AP ist das ?
Bitte warten ..
Mitglied: MisterIX
29.07.2009 um 15:53 Uhr
Hallo Mario,

mir fällt auch nur die Methode ein das Netz z.B. mit the Dude zu scannen (wenn die Mac-Adresse nicht hinten auf dem Gerät steht, wie sonst üblich .

Grüßlis, MisterIX.
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
29.07.2009 um 15:55 Uhr
Hallo,

Jedoch ist im WLAN AP als Gateway die Adresse des Routers eingegeben.
Ein Access Point ist kein Router - daher benötigt er auch kein Gateway für einen nächsten Hop. Für angeschlossene Clients ist der AP auf IP-Ebene vollständig transparent, er ist lediglich eine Bridge. In sofern: kann es sein, dass es kein AP ist sondern ein Router? Anyway: führe auf einem Client ein traceroute aus. Windows: cmd öffnen und "tracert www.heise.de" eingeben. Wenn du keine zu aggresive Firewall hast werden dir jetzt IP-Adressen (und sofern per Reverse-DNS auflösbar sogar Namen) aller zwischenliegenden Router angezeigt.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: intel386
29.07.2009 um 15:58 Uhr
Also wenn du eine AP von DLINK haben solltest gibt es ein kleines Tool um die AP's einzurichten.... u.a. sucht das Tool nach alles AP's im Netz und zeigt die die MAC und die IP.


D-Link AirPlus Xtreme G AP Manager
Bitte warten ..
Mitglied: Grinsekatze
29.07.2009 um 16:31 Uhr
Wenn du über den AP verbunden bist > Tracert "IPdesRouters" oder www.google.de

oder noch einfacher: http://www.softonic.de/s/netzwerk-scanner

Gruß,

Grinsekatze
Bitte warten ..
Mitglied: mario87
30.07.2009 um 08:44 Uhr
Ok, soweit bringt mihc das schon weiter.
Dann hätte ich aber noch eine Frage:
Es kommt häufig vor, dass der AP oft den Standort wechselt.
Mal ist Kollege A mit dem AP unterwegs in Netz 192.168.2.0 und mal Kollege B in Netz 192.168.34.0
Dann wird der AP nur als Zugangspunkt fürs LAN benutzt ohne Router und Internetzugang.
Wenn ich dann wieder an einem anderen Ort bin, ist mir das Netz nicht bekannt, indem der AP vorher tätig war. Genau hier entstehen die Probleme. Hat man dann noch eine Möglichkeit herauszufinden welche IP usw. der AP hat außer Reset? DHCP wei gesagt ist deaktiviert.
Das einzigste was ich dann habe ist die MAc-Adresse.

Gibt es dies Tool für D-Link für jeden Hersteller? Dann wöre mein Problem behoben.
Wir setzen zum größten Teil Asus ein.


Danke vorab für die Hilfe

MfG
Mario
Bitte warten ..
Mitglied: Grinsekatze
30.07.2009 um 09:16 Uhr
Das ist sehr schön.

Da helfen nur 3 Dinge..

1.) Den Kollegen A & B fragen und jeweils "feste" IP Adressen in den Netzen aushandeln.
2.) Einen Netzwerksanner von 0.0.0.0 bis 255.255.255.255 suchen lassen.
3.) Reset.

Viel Spaß^^
Bitte warten ..
Mitglied: mario87
30.07.2009 um 09:22 Uhr
Alles klar!
Besten Dank für die schnelle Hilfe!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.08.2009 um 13:44 Uhr
" 2.) Einen Netzwerksanner von 0.0.0.0 bis 255.255.255.255 suchen lassen. "

Das ist Unsinn sowas gibt es nicht, denn ein Scanner scannt immer nur im IP Netz indem auch der PC liegt.

Einfacher ist es einen Packet Sniffer wie den Wireshark mit dem AP zu verbinden und zu lauern was dort für Daten kommen.
Anhand der Quell IP Adresse und der Mac Adresse die in der Regel am AP aufgedruckt ist hat man die IP im Handumdrehen ermittelt.

Ansonsten hilt immer ein RESET auf die Werkseinstellungen des APs. Dann hat er immer die IP aus dem Handbuch
Bitte warten ..
Mitglied: Grinsekatze
08.08.2009 um 14:00 Uhr
Unsinn ist es nicht...

Du hast Recht, er sucht nur in dem in dem man sich selbst befinded...

Allerding hilft diese Einstellung den Usern, die nicht ihre Start/End Ip kennen.

Der Scanner erkennt diese durch die Einstellung automatisch und Scant somit das komplette Subnetz.

Wollt ich nur richtigstellen.

Gruß
Grinsekatze
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.08.2009 um 19:23 Uhr
Unsinn in der Beziehung das kein Scanner am Markt den Bereich 0.0.0.0 bis 255.255.255.255 durchscannt.
Du musst also immer manuell das Subnetz einstellen. Es ist sinnlos diese Einstellung einzugeben, denn es wird dann immer nur das Subnetz gescannt in dem sich auch der Scan PC befindet mit seiner IP.
Wenn man gar nicht weiss oder ahnt in welchem Bereich sich die IP befindet ist das ein sinnloses Unterfangen, denn dann scant man Jahrzehnte.
Der Tipp hilft also niemals mal abgesehen davon das eben kein Scanner diesen gesamten IP Bereich scannt !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst TP-Link WA501G als Client einrichten - Keine IP Adresse wir bezogen (14)

Frage von bestelitt zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

E-Mail
gelöst Falsche SMTP Server IP Adresse (6)

Frage von laster zum Thema E-Mail ...

Batch & Shell
Hostname bzw IP-Adresse in Excel eintragen (12)

Frage von EgonFrenz zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...