Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

IP-Telefoniesoftware als Modem nutzen

Frage Netzwerke Voice over IP

Mitglied: moe-s-bar

moe-s-bar (Level 1) - Jetzt verbinden

01.08.2006, aktualisiert 03.08.2006, 9069 Aufrufe, 8 Kommentare

Kann man eine RAS verbindung über eine Telefoniesoftware ohne zusätzliches Modem herrstellen?

Hallo,

ich wollte mich gerne von zu Hause aus in das Netzwerk bei mir im Büro einwählen, hab aber das Problem das bei uns im Büro nur RAS benutzt wird und kein VPN und ich hab leider kein Analoges Modem und auch keine ISDN Modem. Kann ich mich mit meiner Telefoniesoftware von 1 und 1 auch einwählen oder muss ich mir noch zusätzlich ne ISDN buchse zu meinem PC legen? Wäre schön wenn mir jemand was zu dem Thema erzählen kann. Ich würde eigentlich lieber meinen Chef zu einem VPN überreden. Er hält es nur leider nicht für so sicher wie das RAS und ist deshalb nicht so ganz kompromissbereit.

Vielen Dank schon einmal im Voraus für die Hilfe
Mitglied: filippg
01.08.2006 um 20:16 Uhr
Hallo,

eine Einwahl über VoIP wird nicht gehen. Bei VoIP findet eine kompression der Audiodaten statt, bei der steile Flanken wie sie für DFÜ nötig sind verloren gehen. Faxen (9.6kBit) geht teilweise noch, aber mehr nicht.
Leider schreibst du nicht, was für einen Router du hast. Hat er einen ISDN-Anschluss? Dann bietet er vielleicht eine Remote-Capi an. Damit kannst du die ISDN-Schnittstelle des Routers wie eine lokale ISDN-Karte nutzen (und dich folglich damit auch in der Firma einwählen).

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: moe-s-bar
02.08.2006 um 08:15 Uhr
Hi,

Ich hab ne Fritz!Box Fon WLAN 7050. Und dahinter läuft ne T-Sinus 45 ISDN Anlage. Hab auch schon versucht mich über die ISDN anlage einzuwählen. klappt dann höchstwahrscheinlich auch nicht weil er versucht über VoIP einzuwählen. Dann muss ich vielleicht die Fritz!Box so einstellen, dass Sie für die Telefonnummer von der Firma immer Festnetz nummer wählt und nicht die internetnummer. Vielen Dank schon einmal
Bitte warten ..
Mitglied: SMU
02.08.2006 um 11:13 Uhr
Hallo,

ich denke Du musst mal bei Deinem Chef bewußtseinfördernde Maßnahmen einleiten.

Die Welt ist keine Scheibe und RAS ist so ziehmlich das Dümmste was man sich antun kann wenn man Wert auf Sicherheit legt. VPN richtig gemacht ist so sicher das man schon bei der Konfiguration vom Verständnis zuweilen an die Grenzen getrieben wird.

VPN ist allerdings nicht dann sicher wenn es geht, sondern dann sicher wenn man zumindest einen Überblick über die Möglichkeiten gewonnen hat und die unternommenen Maßnahmen auch begründen kann (Thema Verschlüsselung).

Allerdings würde ich immer ein Routerbezogenes VPN bevorzugen.
Entweder VPN-Router zu VPN-Router oder VPN-Router zu VPN-ClientApplication.
Die VPN Angelegenheit in die Hände des Betriebssystems zu legen.... das würde ich nicht empfehlen. Unsere Jungs bei Mircosoft machen zwar sicher einen guten Job nur verbringen sie doch wenigsten 50% ihres Tagewerkes damit Sicherheitslücken ihrer Bestndsoftware zu stopfen.

Gute Leistungen bei VPN-Routern geben da z.B. SonicWall und Netgear.
Ich habe hier verschieden Produkte probiert - es gibt da recht viel nur leider funktioniert nicht alles so bzw. generieren die offenbarten Lösungen teilweise zu neuen Problemen.

Die Telekomrouter bieten zwar RAS und auch VPN an aber das Problem ist, daß zuweilen kurze Netzwerkabbrüche Datenübertragungen zum Geduldsspiel werden lassen. Diese Abbrüche fallen zwar im Normalbetrieb kaum auf aber werden zum Problem wenn Du einen konstanten Datenfluss benötigst.

Ich habe vor kurzem gelesen das man die Fritzbox! so tunen kann das sie via VPN mit einander direkt kommunizieren können. Wie das allerdings funktionieren soll kann ich mir nicht vorstellen. Zumindest wäre das einen Ausflug bei Google wert.

Wenn Du ein Modem für RAS dennoch suchen solltest, so versuche doch mit den virtuellen Modems von AVM zu arbeiten. Allerdings mußt Du dann Deine Fritzbox über USB an Deinen Rechner klemmen was wiederum für Dich ein Sicherheitsproblem wegen der RAS Schnittstelle auf Deinen Rechner bildet.

Ich würde Dir nicht empfehlen die eingeschränkte Sichweise Deines Chefs für Dich zum Problem werden zu lassen.

Meine Empfehlung also VPN und ein Gespräch mit Deinem Chef.
Ich kann Dir auch noch ein paar Argument liefern bzw. kannst Du Dich auch telefonisch melden.
Meine Rufnummer ist ja hier fest hinlegt.

SMU
Bitte warten ..
Mitglied: moe-s-bar
02.08.2006 um 16:21 Uhr
Super Idee wusste garnicht das AVM virtuelle Modems anbietet....

Aber leider hab ich die Telefoanlage und die Fritzbox und den Splitter und das NTBA usw. Alles im Keller installiert. das führt dann dazu das ich auch gleich die ISDN Anlage per USB an den PC steken könnte wenn ich Ihn in den Keller tragen würde. Möchte aber mit dem PC lieber da bleiben wo er ist, unterm Dach. Ich würde ja auch lieber VPN benutzen. Unser Router Bintec X3200. Unterstützt es nur leider nicht. Könnte er zwar glaube ich aber wir haben keine Lizenzen. Und für den unseren Firewall-Server der VPN unterstützt müsste ich erst ne Clientsoftware kaufen, weil der die von Windows nicht unterstützt. Und ich hab auch noch keine Freeware gefunden mit der es geklappt hat.

Der Router scheint zu Glück eh gelich den Geist auf zu geben. Wenn der im Eimer ist kann ich bestimmt ein bißchen Überzeugungsarbeit leisten das wir auf VPN umsteigen. Kann mir vielleicht noch jemand ein paar VPN Router empfehlen. Vielleicht gibts da ja noch was besseres als bintec.

Vielen dank für die guten Ideen bis jetzt
Bitte warten ..
Mitglied: SMU
02.08.2006 um 17:21 Uhr
Bei Bintecroutern musst Du nach dem auspacken erst einmal ein Firmwareupdate durchführen.
Dann stehen Dir die Standardlizenzen zur Verfügung.
Im Zweifelsfall einfach dort anrufen. man gibt dort dann schon Auskunft.

Das sind zwar wirklich richtig super Router - nur die Konfiguration - ist wirklich very special.
Und ehe man sich den ganzen Tag versaut kann man eben auch einfach Wege gehen.

Ich habe persönlich mit der NETGEAR ProSafe VPN Firewall FVS318 gute Erfahrungen gemacht.
Es ist wohl nun aber eine neue Firmware drin die wiederum schlechte Kritiken bekommen hat.

Hier bei uns in der Firma läuft alles über SonicWall.
Wir haben da die SonicWall Pro 2040. Da ist der VPN-Client dabei.
Das Teil ist aber vielleicht auch zu überdimensioniert. Es gibt aber auch kleinere Kisten. Das Konzept ist auf jeden Fall sicher und der Client findet seinen Weg nach außen durch jede Firewall.

Was mir nur gerade einfällt.....
Bintec liefert zu dem Router aber eine Netzwerkcapi mit. Damit solltest Du aber sicherlich was anfangen können. Schon probiert ?????

SMU
Bitte warten ..
Mitglied: moe-s-bar
02.08.2006 um 17:55 Uhr
Nettzwerkcapi? Zum einwählen über RAS? Ohne ein ISDN-Modem? Simmuliert die Netzwerkcapi ein Modem in meinem Netzwerk?

Vielen dank für die Tipps. Kann mit so einigen was anfangen.
Bitte warten ..
Mitglied: SMU
02.08.2006 um 18:42 Uhr
Die CAPI ist nur eine Schnittstelle auf der ISDN-Lösungen aufsetzen.
....hast Du CAPI kannst Du ISDN -Lösungen betreiben.
Hier ein paar gute FreeWare-Links

http://www.shamrock.de/
Hier gibt es auch noch was an Software -> http://freeware.siebernet.de/dfue/index.html

Einfach mal testen und vor allem Das Handbuch Deines Bintec Router lesen oder "trial and error"
....oder Google mal wieder

SMU

Nachtrag:

Wenn Du eine FritzBox! Dein eigen nennst kannst Du die CapiOverIP von AVM nutzen....
..und hier gibt es Software die an Deine CAPI dann andockt und Dir ein virtuelles Modem liefert
http://ftp.hs-niederrhein.de/~ftp/pcw9cote.htm
Bitte warten ..
Mitglied: moe-s-bar
03.08.2006 um 16:14 Uhr
Vielen Dank für die super Hilfe hab einiges gefunden. Und unser Router hat tatsächlich den Geist aufgegeben. Jetzt haben wir einen neuen Bestellt, der sich auch mit VPN auskennt. So kann ich mir die Sache mit RAS auch in die Haare schmieren. Obwohl es mich ja inzwischen doch ineterssiert ob es da eine Sinnvolle Lösung gibt. Die CAPI-Treiber vom AVM funktionieren glaube ich nur wenn man eine Extra Fritzcard dafür einbaut. Und das wollte ich ja möglichst vermeiden. Naja ansonsten noch vielen Dank...

Mit freundlichen Grüßen

moe
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Voice over IP
gelöst Kaufempfehlung Modem Telekom VDSL 50 IP (8)

Frage von Huibuh2010 zum Thema Voice over IP ...

Router & Routing
gelöst Empfehlung günstiges ADSL2+ nur Modem (10)

Frage von TimMayer zum Thema Router & Routing ...

E-Mail
gelöst Mail Spam fremde IP (10)

Frage von BerndP zum Thema E-Mail ...

DNS
gelöst Sophos UTM9 - FTP nur über IP erreichbar (4)

Frage von PronMaster zum Thema DNS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...