Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

ISDN, Controllerkarte und Windows Server 2003

Mitglied: NewName

NewName (Level 1) - Jetzt verbinden

13.09.2004, aktualisiert 18.09.2004, 16506 Aufrufe, 4 Kommentare

Wie kann ich Faxe empfangen ... ?

Hello!

Schön langsam kapituliere ich.

Ich kann Faxe versenden, aber kann sie nicht empfangen.
Entweder läuten auch die Telefone (die sich eigentlich nur bei der Kopfnummer melden sollten) oder es gibt einfach keine Antwort vom ISDN Controller.


Hier meine Konfiguration:
Software:
Small Business Server 2003
Hardware:
AVM ISDN Controller B1 v4.0 direkt mit dem NTBA verbunden.
(Alle Treiber von der Webseite aktuell)
ISDN Telefon:
Siemens Gigaset 3075 direkt mit dem NTBA verbunden.
Am Telefon habe ich nur die Kopfnummer eingestellt.
ISDN Konfiguration "Point-Multipoint"

Alles läuft soweit ohne Probleme. E-Mail, Internet, drucken, anmelden, usw.
Nur dieses Faxen will nicht so richtig.

Was ich schon alles probiert habe:
1.
CAPI installiert.
TAPI installiert.
Im Faxdienst-Manager die entsprechenden Modems auf senden/empfangen eingestellt.
2.
CAPI installiert.
TAPI installiert.
CAPIPort Treiber installiert.
Im Faxdienst-Manager die entsprechenden Modems auf senden/empfangen eingestellt.

Egal was ich auch versuche, entweder gibt es keine Antwort auf die Faxnummer, oder es läuten alle Anschlüsse, oder das Fax übernimmt den Anruf.

Bis jetzt konnte mir niemand helfen (weder Telekom, noch AVM).

Hatte vielleicht irgend jemand schon ähnliche Probleme?
Mitglied: linkit
13.09.2004 um 21:01 Uhr
Also ich gehe hier nurnochmal alle Konfigurationsschritte durch:


1. Du hast die AVM-Karte installiert
2. Capi Treiber
3. Capi Modem Emulatiostreiber (virtuelle Modems)
4. Faxsoftware

den TAPI Treiber kannst du dir schenken, den benötigst du für die telefongestüzte Einwahl, beispielsweise, wenn du von Outlook heraus telefonieren möchtest.


Hardwareseitig sind beide Geräte mit dem NTBA direkt verbunden. Ich nehme mal an, weitere Geräte stecken nicht drauf, auch nicht entlang des Buses. Du darfst beim NTBA zwei Busse machen mit jeweils acht Geräte.

Darüberhinaus gehe ich davon aus, daß du MSN Rufnummer hast und keinen Anlagenanschluß. Somit hast du 3 - 10 Rufnummern


*
Lösungsansatz
*


Welche Faxsoftware nutzt du ? Falls die von AVM, (ich gehe davon aus, du hast die aktuelle FirtzFax Software 3.04 Revision 1.08), dann mußt du unter

Fax
Fax Einstellungen
ISDN
=> nur für folgende MSN einen Eintrag erstellen => ohne Vorwahl nur die MSN
=> unter eigene MSN trägst du diese auch ein.

Darüberhinaus stellst du unter

Fax
Kanal1
Faxversand aktiv (Häckchen davor)


und

Fax
Kanal1
Empfangsbereitschaft (Häckchen davor)


ein.


*

Falls du eine andere Faxsoftware verwendest, versuche es bitte mit der AVM Software, damit hardwareprobleme ausgeschlossen werden können.





Sollte dies nicht von Erfolg gekrönt sein, dann steck das Telefon ab und versuche nun das ganze, ob die Fritzcard alleine arbeitet


Sollte auch dies nicht klappen, dann nimm das Kabel von AVM und stecke es in die NTBA Buchse, wo das Telefon gesteckt ist. (ich gehe mal davon aus, daß die Kabel alle in ordnung sind und nicht nur Verlängerungen etc. überbrückt wurden oder maximale Kabellängen überschritten wurden.)
Bitte warten ..
Mitglied: linkit
13.09.2004 um 21:02 Uhr
Eines habe ich vergessen, stelle unter ISDN bei der Faxsoftware Annahme nach 0 bzw. 1 Sekunde ein.
Bitte warten ..
Mitglied: NewName
13.09.2004 um 21:42 Uhr
Vorerst einmal Danke für die schnelle und ausführliche Antwort!
(Bitte mich korrigieren, sollte ich die eine oder andere falsche Aussage machen)

Mir ist beim AVM Support gesagt worden, ich darf nur ja keine CAPI Port Treiber (die sollen für die virtuellen Modems zuständig sein) installieren. Diese sind unter Wndows nicht notwendig, bzw. störend. Beim 2ten Anruf hat mir der AVM Techniker widerum gesagt "... eigentlich egal, nur die Reihenfolge der Treiberinstallation ist wichtig..." (?)
Tatsache ist, ohne TAPI (ich hab es bereits versucht) kann ich auch nicht senden.

Beide Geräte sind direkt mit dem NTBA verbunden.
Es hängen nur die beiden Geräte am NTBA Bus (Gigaset & AVM B1 Controller)
Es gibt 2 MSN Nummern. Eine Kopfnummer und eine zusätzliche.

Als Faxsoftware verwende ich die Faxfunktion von Windows Server 2003. Es ist, bzw. wurde auch keine andere auf diesem Server installiert.

MSN wurde ohne Vorwahl eingetragen.

Fax empfang und versand wurden entsprechend eingestellt. Die Annahme des Rufes habe ich 2 Ruftöne eingestellt.

Wenn das Telefon(Gigaset) abgesteckt ist funktioniert die Konfiguration, bei der alle Telefone läuten. Dann werden Faxe auch empfangen.
Bitte warten ..
Mitglied: NewName
18.09.2004 um 13:33 Uhr
Das Problem wurde (hoffentlich) nun gelöst.

(Allerdings kann ich in diesem Fall nur für Österreichische Verhältnisse sprechen! Wahrscheinlich bzw. bin ich mir sogar sicher, daß die deutsche Telekom nicht solche "Flaschen" wie die österr. sind)

Nach ca. fast 2 Wochen telefonieren mit Telekom, AVM und Siemens kam der Entscheidende Tipp von einem Siemens Techniker.

Prinzipiell war alles korrekt am Server installiert.
Die Angaben von AVM stimmen also. Karte rein, CAPI installieren, TAPI Services for CAPI installieren und konfigurieren, fertig. (Es sind keine CAPI Port Treiber notwendig)
Auch die Telefonanlage hat keine Funktionsstörung.

Und nun kommts.

Das Problem bestand lediglich in der Verwendung und Verteilung der MSN Nummern seitens der Telekom.
Sofern ich alles richtig verstanden habe, gibt es zur Kopfnummer eine 2te Nummer. Diese ist allerdings keine "richtige" MSN sondern hängt mit der globalen Nummer zusammen.
Deshalb läuteten immer die Mobilgeräte wenn man an der Faxnummer angerufen hat. Ebenso hat dann die Faxkarte die "Sprachrufe" immer entgegen genommen.
Es war also unmöglich, Faxe zu empfangen und Anrufe entgegen zu nehmen. Egal, welche Konfiguration man an der Telefonanlage oder der Faxkarte (eigentlich ein aktiver ISDN Controller) versuchte.
Das Senden und ausgehende Telefonieren war logischerweise immer möglich möglich. (Allerdings hatte die Faxkarte immer die globale MSN Nummer gesendet, obwohl die Faxnummer eingestellt war. Das hätte jedem ISDN Wissenden wahrscheinlich schon einiges geholfen)

Nun die Lösung (endlich ):
Diese wurde mir vom Siemens Techniker mitgeteilt.
Es gibt 2 Möglichkeiten:
1. Variante: Neue MSN Nummer beantragen
2. Variante: Tauschen der globalen MSN Nummer, ein Mobilteil oder Schnurtelefon

ad 1.)
Diese Variante ist wohl für alle, die kein zusätzliches Mobilteil oder Schnurtelfon für die Telefonanlage auftreiben konnten.
Dazu muß ein zusätzliche MSN Nummer bentragt werden. Diese ist nun eine "eigenständige" Nummer.
Dabei kommen monatliche Kosten hinzu (ca. EUR 2,-)

ad2.)
Als erstes läßt man die Nummern tauschen.
D.h. aus der 2ten Nummer soll die globale Nummer werden. (Das wird mit einem Nummerntausch verrechnet, eh klar ! )
Nun meldet man das zusätzlich Telefon (schnurlos oder mit schnur ist egal) an die Telefonanlage an.
Die Telefonanlage muß nun entsprechend konfiguriert werden.
Das neue Telefongerät bekommt die globale Telefonnummer als Sende- und Empfangs- MSN Nummer zugewiesen.
Bemerkung:
Die Konfiguration der ISDN Karte und der MSN Nummern Zuordnung an den vorhanenen Telefongeräten darf bzw. muß nicht verändert werden.
Bei dieser Konfiguration dürfen beim Anrufen auf die "Sprach"nummer nur die entsprechenden Telfongeräte läuten, ebenso beim Anrufen auf die Faxnummer.
Abschliessend wird nun das zusätzliche Telefongerät einfach abgeschaltet.
Damit läutet kein Gerät mehr, wenn die Faxnummer angerufen wird.

Fertig.

(fast auch mit den Nerven)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2003 (Windows Server 2003)
gelöst Frage von ET-StudentExchange Server6 Kommentare

Hallo alle zusammen ich hab auf einem alten Server Microsoft Server 2003 und Exchange 2003 installiert und es läuft ...

Windows Server

Umsteigen auf Windows Server 2012 von Windows Server 2003

gelöst Frage von reisfinkWindows Server16 Kommentare

Hallo Freunde, da ich hier im Forum schon des Öfteren hilfreiche Tipps bekommen habe wende ich mich wieder mal ...

ISDN & Analoganschlüsse

ISDN über WLAN?

gelöst Frage von ScarecraftISDN & Analoganschlüsse16 Kommentare

Hallo, Ich habe eine Fritz!Card USB. Mit dieser wähle ich mich auf eine spezielle Rufnummer ein. Leider liegt der ...

DSL, VDSL

Rückbau ISDN

gelöst Frage von cseDSL, VDSL5 Kommentare

Hi Leute, ich räume gerade unser Hauptrack auf. Dort ist noch eine Batterie mit 4x ISDN verbaut, welche wir ...

Neue Wissensbeiträge
Vmware
VMware Update für den ESXi 5.5 verfügbar
Information von sabines vor 10 StundenVmware

Nach dem ganzen Hickhack um Update mit Microcode Anpassungen und Rückzug, gibt es nun für den ESXi 5.5 ein ...

CPU, RAM, Mainboards

Meltdown und Spectre: Intel zieht Microcode-Updates für Prozessoren zurück

Information von keine-ahnung vor 14 StundenCPU, RAM, Mainboards5 Kommentare

Moin, extrem lutztig. Nur gut, dass ich noch nicht beim Probanden-Bingo mitgemacht habe :-) LG, Thomas

Router & Routing
PfSense als Addon auf QNAP
Information von magicteddy vor 1 TagRouter & Routing7 Kommentare

Moin, für Spielereien eine ganz nette Idee aber ich fürchte das soetwas auch als echte Firewall genutzt wird: In ...

Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 1 TagDatenschutz1 Kommentar

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement26 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Server
TEMP-Profile
gelöst Frage von Forseti2003Windows Server21 Kommentare

Guten Morgen, wer kennt sie nicht, die lieben Temporären Benutzerprofile, vorallem immer dann, wenn man sie am wenigsten braucht. ...

Multimedia & Zubehör
Welches Tablet für die Verkäufer?
Frage von Hendrik2586Multimedia & Zubehör15 Kommentare

Guten Morgen meine Lieben, vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Es geht um unsere Außendienstmitarbeiter /Verkäufer. Sie sollen demnächst ...

Ubuntu
Ubuntu - Routing mit 2 Netzwerkkarten?
Frage von gabrixlUbuntu13 Kommentare

Hei Folgende Situation: Ich habe zwei virtuelle Maschinen: 1 - Server für DHCP, DNS und Routing - Netzwerkkarte 1: ...