Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Netzwerke Router & Routing

Welcher ISDN-Router ist für die Nutzung(bzw. Internetzugang) durch 3 PC geeignet?

Mitglied: hailo15

hailo15 (Level 1) - Jetzt verbinden

30.07.2006, aktualisiert 03.08.2006, 3962 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo, ich bin neu hier und habe nicht so tiefgreifende Kenntnisse. Folgendes Problem. Ich habe einen Laptop (soll der Administrator sein) und zwei PC. Laptop und ein PC stehen im Büro. Zweiter PC steht ein Stockwerk höher.

Im Laptop befindet sich ein Modem. Alle drei Rechner haben Windows XP. Ich möchte mit allen Rechnern über ISDN ins Internet. Die beste Lösung wäre, so weit ich gelesen habe, ein Router. Welcher Router ist dafür geeignet? Die Verbindung zum anderen Stockwerk würde ich gern ohne Kabel machen. Außerdem würde ich mit dem Laptop auch gern mal aus einem anderen Raum ins Internet gehen. Benötige ich für WLAN eine bestimmte Software? Können mit Hilfe des Routers mindestens 2 PC gleichzeitig ins Internet? Kann man Sicherheitssoftware (Anitviren usw.) vom Router für alle PC aktivieren, ohne das sie auf jedem PC installiert sein müssen? Und kann ich z.B. für den PC meines Sohnes die Zugriffszeiten ins Internet einschränken?
Ein DSL-Anschluss ist in unserer Gegend bisher nicht möglich. Es sind eine Menge Fragen. Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte bzw. wertvolle Tipps geben könnte. Vielen Dank schon mal im Voraus.
Mitglied: aqui
31.07.2006 um 14:35 Uhr
Das ist viel auf einmal....aber recht einfach zu realisieren...
Die Auswahl an ISDN Routern ist in Zeiten von DSL mittlerweile sehr überschaubar geworden. Ich meine von Zyxcel gibt es noch was und das wars dann auch schon...wenn man mal von Selbstbauprojekten wie www.fli4l.de absieht
Das Einfachste ist du ersteigerst dir aus dem Internet einen gebrauchten Cisco 800, Cisco 1600, Cisco 1700 oder Cisco 2500. Die gibt es für unter 100 Euronen wenn man clever ebayed und unterstützen zuverlässig alles was du benötigst. Allerdings würde ich beim 2500 nur mitsteigern wenn du den im Keller montieren kannst denn dies System hat einen Lüfter.
Bevorzugte Modelle wären die 800er oder 1600er.
Über deren eingebaute NAT und Firewall Funktion bist du schon mal per se relativ gut gegen Angriffe aus dem Netz gesichert. Ferner bietet dieser Router eine dynamische Aggregierung deiner B-Kanäle bei Bedarf an. D.h. du kannst deine Bandbreite auf Anforderung (große Downloads z.B.) kurzfristig auf 128 KB steigern)

Für das WLAN schliesst du nun über einen kleinen preiswerten 4 oder 5 Port Switch einen einfachen Access Point an der dir dein WLAN realisiert. Solche Access Points gibt es preiswert in den entsprechenden Grossmärkten oder bei Versendern wie z.B. Alternate.de
Der Router stellt dann bei Bedarf die ISDN Internetverbindung her und baut sie bei Nichtbenutzung automatisch wieder ab (Kostenkontrolle).
Natürlich kannst du gleichzeitig mit allen deinen Rechnern sei es über Draht oder drahtlos ins Internet und auch untereinader daten austauschen.
Bitte warten ..
Mitglied: Hosch
31.07.2006 um 21:45 Uhr
Die Firma Bintec(www.funkwerk-ec.de) bietet so etwas.
Die Menüstrucktur über HTML oder Telnet/ssh ist aber etwas gewöhnungsbedürftig.
Und sonst gibt es sowas noch von Freecom - glaube ich.
Bitte warten ..
Mitglied: hailo15
01.08.2006 um 11:39 Uhr
Hallo Aqui,

vielen Dank für die schnelle Hilfe. Dann werd ich mein Glück bei Ebay mal versuchen. Hätte nicht gedacht, dass jemand meine Frage findet und so schnell beantwortet. Bei weiteren Fragen werd ich mich vertrauensvoll an diese Seite wenden.
Tschüß
Bitte warten ..
Mitglied: hailo15
01.08.2006 um 11:39 Uhr
Hallo Hosch,

vielen Dank für den schnellen Tipp. Werde gleich mal nachsehen.
Bitte warten ..
Mitglied: hailo15
02.08.2006 um 19:07 Uhr
Hallo aqui,

ich hab mich jetzt im Netz ein bischen umgeschaut. Auf deiner empfohlenen Seite: alternate.de habe ich z.B. folgenden Router gefunden: Devolo Microlink ISDN-Router inkl. 4 Port Switch. Wenn ich den nehmen würde, brauche ich mir für das WLAN dann nur noch den Access Point kaufen (weil ja ein Switch enthalten ist)? Und was hälst du von folgendem Access Point: 108 MBit/s, Funk, Cardbus für 24,- € (Marke habe ich jetzt vergessen)? Ich hoffe nochmal auf deine Hilfe und verbleibe mit
freundlichen Grüßen
hailo15
Bitte warten ..
Mitglied: MisterSax
03.08.2006 um 16:11 Uhr
Probier mal den R1200W oder den R3000W von Funkwerk/Bintec. Die haben nicht nur DSL und ISDN, sondern auch nen integrierten 4Port-Switch, bzw. WLAN. Des weiteren kriegste Dinge wie IPSEC, NAT, Stateful Inspection Firewall usw. usf. dazu. Sie sind hervorragend ausgestattet und tun ihre Dienste prima. Etwas teuerer sicher als manch Lancom oder so, aber auch besser, vergleichbar mit Cisco. Das was Du konfigurierst, funktioniert. Und so kompliziert ist weder das Menu, das Du seriell oder per Telnet bekommst, noch das Web Interface. Ich arbeite mit den Teilen seit rund 8 Jahren und bin so zufrieden wie andere mit Cisco.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Welcher Router ist für mich geeignet?
Frage von 118439Router & Routing6 Kommentare

Hallo liebe Leute ich brauche einen neuen Router aber ich weis nicht welcher für mich an ehesten geeignet ist. ...

Windows Tools
Aktivitätsüberwachung der Nutzung eines PC.
Frage von JTRipperZWindows Tools6 Kommentare

Ich habe einen Kunden, dessen Mitarbeiter auch von aussen per VPN und Remotedesktop auf Ihren PC zugreifen sollen um ...

Tipps & Tricks
PC Nutzung zeitlich begrenzen?
Frage von Peter1985Tipps & Tricks20 Kommentare

Hy miteinander, Hab bereits seit längerem nun danach gesucht aber nichts wirklich "nützliches" gefunden. Ich benötige bitte eine Möglichkeit ...

Switche und Hubs
Router mit ISDN S0 gesucht
Frage von trallerSwitche und Hubs17 Kommentare

Hallo, eine Frage: Welche Geräte gibt es, die einen S0 für ISDN anbieten und dieser S0 für Voip genutzt ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...