Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kaufberatung. Was haltet ihr von dieser individuell zusammengestellten PC Konfiguration?

Frage Hardware Benchmarks

Mitglied: hallodri69

hallodri69 (Level 1) - Jetzt verbinden

26.11.2009, aktualisiert 09:48 Uhr, 4300 Aufrufe, 10 Kommentare

hallo,
was haltet ihr davon? tolle 3d-grafikfähigkeiten (bin kein gamer) und riesige festplattenkapazität sind nicht nötig. spricht was gegen einzelne komponenten der konfiguration? falls ja, bitte ich um konstruktive gegenvorschläge ;)

http://www.abload.de/img/pc-konfig262dy.jpg

danke.
Mitglied: 1winki
26.11.2009 um 10:13 Uhr
Hallo,

wir lassen uns alle PC individuell zusammenstellen. Es kommt nur rein, was gebraucht wird.

Dies lassen wir von einer Firma unseres Vertrauen machen, über deren Seriennummer kann jederzeit nachvollzogen werden, welche Bauteile verwendet wurden. Das ist mir wichtig, wenn ein Defekt auftritt oder eine Aufrüstung nötig ist.

Gruß
1winki
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.11.2009 um 10:27 Uhr
Warum benutzt du externe Bilderlinks ???
Ist dir beim Thread erstellen nicht aufgefallen das dort ein großer Button "Bilder hinzufügen" ist ?? Wenn du bei deinem Thread auf "Bearbeiten" klickst kannst du ihn sehen !
Damit lädst du dein Bild hoch, cut and pastest den dann erscheinenden Bild URL in deinen Text und gut ist ???
Was ist daran eigentlich so schwer.... ???

Ansonsten spricht nix gegen deine Komponenten !
Bitte warten ..
Mitglied: schaere2
26.11.2009 um 10:37 Uhr
Hallo die Frage ist nicht was ist toll sondern wie lange läuft das System ohnen Fehler!!

Bei Fertig PCs hast Du entweder 6 Monate Garantie und 18 Monate Gewährleistung oder besser noch 2-3 Jahre Garantie oder Herstellergarantie.

Bei Einzelteilen hast Du immer das Garantieproblem bei Dir liegen

2. OS ist einzeln auch teuerer

Hoffe es hat Dir was gebracht
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.11.2009 um 11:00 Uhr
Wieso 2. ?? wenn das OS Linux ist, ist es umsonst ?!
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
26.11.2009 um 12:05 Uhr
Zitat von schaere2:
Bei Fertig PCs hast Du entweder 6 Monate Garantie und 18 Monate
Gewährleistung oder besser noch 2-3 Jahre Garantie oder
Herstellergarantie.

Mal ganz davon abgesehen das Garantie niemals besser ist als Gewährleistung,
welche atm in der Eu mindestens 2 Jahre beträgt mit Beweislast beim Verkäufer in
den ersten 6 Monaten... Habe ich noch nie von einer lächerlichen Garantiezeit von
6 Monaten gehört und schon garnicht eine die mit 18 Monaten Gewährleistung verknüpft
sein sollte ^^

Der Vorteil von Fertig PCs besteht darin, das viele Hersteller garantieren, das defekte Komponenten
direkt ausgetauscht werden innerhalb ihrer Garantiezeit damit dein PC wieder läuft.

Kaufst du Einzelkomponenten werden die einfach bei Defekt zum Hersteller eingeschickt nach den ersten
6 Monaten. In den ersten 6 Monaten werden sie idR. direkt getauscht.

Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: schaere2
26.11.2009 um 14:41 Uhr
Anbei der Link von Wiki bezgl. Garantie.

http://de.wikipedia.org/wiki/Garantie

wo es mir drauf ankommt ist, das ich bei einer Platte im Wert von heute 35 Euro 10-20 Euro Bearbeitungsgebühr beim Händler zahle, wenn ich direkt z.B. bei Samsung eine Platte im Garantiefall tauschen will, muss ich warten bis ich mindensten 3 Platten einschicken kann, sonst wird der Fall nicht bearbeitet. Also wie Du siehst ist es wichtig mit Deinem Lieferanten vorher alls geklärt zu haben. Deshalb kommt z.B. DELL sogut bei den Kunden an; Kostet mehr und soll klappen mit den Garantie-Garantien. UFF!
Bitte warten ..
Mitglied: hallodri69
26.11.2009 um 14:47 Uhr
Dagegen spricht ganz banal, daß es bei mir nicht ging! Ich wollt es so machen, aber er hat das Bild nicht hochgeladen. Übrigens machen das andere hier drin auch. Scheint also nicht zum ersten mal aufgetreten sein, das Problem.
Bitte warten ..
Mitglied: hallodri69
26.11.2009 um 14:57 Uhr
was ich vergessen hatten zu erwähnen: ich baue ihn nicht selber zusammen, sondern eben der händler. aber die konfiguration stelle ich selber zusammen. keine ahnung, wie das dann mit der garantie ist. ich denke, letztlich ist es dasselbe. kauf in nen pc beim aldi und nach 1 jahr verreckt mir die grafikkarte, dann muß ich die ausbauen und einschicken zu medion (schon gehabt so früher). bei einem indiviuell zusammgebauten pc vom händler passiert doch dasselbe. der sagt dann auch "ausbauen und herschicken".

ABER mir ging es weniger um eine garantiediskussion, sondern, ob die teile gut zusammenpassen/zusammenspielen. sind manche unnötig teuer (netzteil)? ist der RAM ok? lüfter ausreichend und solche sachen.
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
26.11.2009 um 16:44 Uhr
Zitat von schaere2:
Anbei der Link von Wiki bezgl. Garantie.

http://de.wikipedia.org/wiki/Garantie

wo es mir drauf ankommt ist, das ich bei einer Platte im Wert von
heute 35 Euro 10-20 Euro Bearbeitungsgebühr beim Händler
zahle, wenn ich direkt z.B. bei Samsung eine Platte im Garantiefall
tauschen will, muss ich warten bis ich mindensten 3 Platten
einschicken kann, sonst wird der Fall nicht bearbeitet. Also wie Du
siehst ist es wichtig mit Deinem Lieferanten vorher alls geklärt
zu haben. Deshalb kommt z.B. DELL sogut bei den Kunden an; Kostet mehr
und soll klappen mit den Garantie-Garantien. UFF!


Ich weis ja nicht bei was für einem crappigen Händler du deine Platten kaufst,
aber ich geb dir einen heißen Tipp: Wechsel ihn umgehend! Bearbeitungsgebühr
wenn man einen defekten Artikel zur Garantie bzw. Gewährleistung abgibt O.o wo gibts
denn so einen Gehirnfasching? Sowas schwachsinniges hab ich ja noch nie gehört.

Und das man bei Samsung erst ab 3 Platten nen Garantietausch bzw. Gewährleistungs-
tausch bekommt ist auch totaler Schwachsinn! Du hast einen _gesetzlichen_ Anspruch auf
eine Gewährleistung und da fallen mal genau 0 Gebühren an die von _dir_ in irgend einer
Form zu entrichten sind, außer eventl. Porto wenn du das Gerät direkt zum Hersteller einschickst.
im Garantiefall zahlst du wenns direkt an den Händler geht auf jeden Fall das Porto, bei Gewährleistung
idR. nicht.


Back to Topic:

Sieht ganz nett aus die Zusammenstellung, Preis liegt im Rahmen soweit ich das überschaue.
Der Ram ist zwar für Gamer oder Overclocker gedacht aber... kannste auch so nehmen.

Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: hallodri69
27.11.2009 um 10:22 Uhr
was an dem ram ist für gamer geeignet? zu schnell? zu teuer? welche art ram wäre sinnvoller für meine normalozwecke?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst WinXP-PC mit einem Barcodescanner herunterfahren (8)

Frage von Sinzal zum Thema Batch & Shell ...

CPU, RAM, Mainboards
Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse (2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Router & Routing
Spielzeiten auf pc und handy steuern (7)

Frage von fisch56 zum Thema Router & Routing ...

CPU, RAM, Mainboards
PC Engines apu3a4 product file (7)

Link von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...