Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Kill-Befehl für mehrere Prozesse gleichzeitig

Frage Sonstige Systeme Solaris

Mitglied: hi12456

hi12456 (Level 1) - Jetzt verbinden

09.03.2010 um 14:39 Uhr, 10921 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo!

ich lasse mir mit dem Befehl ps -ef | grep Verzeichnisname anzeigen, welche Prozesse aus einem bestimmten Verzeichnis noch aktiv sind. Dort dürften nur ca. 4 Einträge stehen, aber im Moment sind es ca. 150, weil ein Prozess wohl nicht richtig gestoppt werden konnte. Es ist immer das gleiche Programm, aber mit unterschiedlichen Prozess-IDs.

Die Prozesse können mit kill Prozessnummer gelöscht werden - nur - muss ich jetzt 150 Prozessnr. eingeben, oder gibt es einen Befehl, mit dem alle Prozesse mit dem gleichen Namen beendet werden?

Viele Grüße.
Mitglied: it-frosch
09.03.2010 um 15:04 Uhr
Hallo hi12456,

killall prozessname z.B. alle midnightcommander killall mc.
Bitte warten ..
Mitglied: hi12456
09.03.2010 um 15:08 Uhr
Danke!

Ich habe gelesen, dass der Befehl killall speziell unter Solaris das Betriebssystem herunterfährt, deswegen habe ich ihn nicht getestet. Bist Du sicher?

Viele Grüße,

HI.
Bitte warten ..
Mitglied: 45877
09.03.2010 um 15:18 Uhr
Einige Unix-Derivate, unter anderem Solaris, rufen das Unix-Kommando killall automatisch auf, wenn das System runterfährt. Es verhält sich wie kill, nur wird ein Signal nicht nur zu einem einzigen Prozess geschickt, sondern zu allen Prozessen auf dem System.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kill_%28Unix%29
Bitte warten ..
Mitglied: 52569
09.03.2010 um 15:21 Uhr
Hallo,

ps -ef | grep Verzeichnisname | awk '{ print $2 }' | xargs $1 kill -9 $1

awk schneidet die 2. Spalte des ps-Kommando aus
xargs liest die Standard-Eingabe, erstellt daraus eine durch Leerzeichen getrennte Dateiliste und führt damit einen Befehl aus
kill beendet dann die Prozesse über diese PID

Zum testen vorher nur mit
ps -ef | grep Verzeichnisname | awk '{ print $2 }'

probieren und erst dann mit dem kill-Befehl.

Mark
Bitte warten ..
Mitglied: hi12456
09.03.2010 um 15:25 Uhr
Danke!

In dem Wikipedia- Artikel habe ich es gelesen.

Bedeutet dies jetzt nur, dass Solaris zwecks Herunterfahren killall aufruft, oder
bedeutet dies, dass wenn ich jetzt killall pfad_zum_skript oder killall prozessname
aufrufe, plötzlich Solaris heruntergefahren wird? Denn herunterfahren möchte ich im Moment nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: hi12456
09.03.2010 um 15:41 Uhr
Danke, Mark, der Hinweis ist der richtige.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
09.03.2010 um 15:47 Uhr
Hi !

man killall

fährt das System jedenfalls nicht herunter!

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: 45877
09.03.2010 um 15:47 Uhr
Hallo,
das bedeutet, dass beim herunterfahren killall vom System aufgerufen wird.
Das System fährt NICHT automatisc herunter wenn du killall aufrufst.
Ansonsten einfach mal killall --help aufrufen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst Mehrere Windows PCs gleichzeitig zur Domäne (4)

Frage von PharIT zum Thema Windows Netzwerk ...

Datenbanken
MS Access: Mehrere Zeilen in einer Zelle zusammenfassen (2)

Frage von User1000 zum Thema Datenbanken ...

KVM
Proxmox KVM Prozesse stürzen ab (2)

Frage von nano1994 zum Thema KVM ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (31)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Bestehende eMails autoamatisch weiterleiten (22)

Frage von metal-shot zum Thema Exchange Server ...

Apache Server
gelöst Lets Encrypt SSL mit Apache2 (20)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...

Switche und Hubs
LAG zwischen SG300-Switches macht Probleme. Wer weiß Rat? (20)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...