Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

kixtart - Variable in Variable

Frage Entwicklung KiXtart

Mitglied: jschneider

jschneider (Level 1) - Jetzt verbinden

25.03.2008, aktualisiert 11.04.2008, 7221 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo,

mein Kixscript (Kixtart + kixforms) liest eine externe ini-datei aus und bastelt sich aus den Werten in dieser Textdatei Variablen zum setzen. Ziel ist es sämtliche KOnfiguration nur über INI-daten zu bewerkstelligen und nicht mehr den Code selbst anfassen zu müssen.


bsp ini-datei
01.
Variable;EmpirumServer;Server1; 
02.
Variable;DefServer;Server2/Vol1:; 
03.
<code> 
04.
 
05.
der Teil des KixScriptes, der das ganze verarbeitet: 
06.
<code> 
07.
 
08.
Function VariableSettings() 
09.
	$VariableSettingsButton.Value=1 
10.
	Progress( "Setze variablen") 
11.
		 
12.
	If Exist($FileLocation + "\variables\variables.ini") 
13.
	DBGMessage ("Info","Setze Variablen:") 
14.
	 
15.
		If Open(3,$FileLocation + "\variables\variables.ini") = 0 
16.
 		 $VZeile = ReadLine(3) 
17.
		 WHILE @ERROR = 0 
18.
		  If Instr ($VZeile,"Variable") 
19.
   			$VVariable = Split($VZeile, ";") [1] 
20.
   			$VWert= Split($VZeile, ";") [2] 
21.
   		  ENDIF 
22.
   	Gosub variablesSet 
23.
        $VZeile = ReadLine(3) 
24.
 LOOP 
25.
 CLOSE(3) 
26.
 ENDIF 
27.
 
28.
 
29.
goto EndeVariablesSet 
30.
 
31.
 
32.
:variablesSet 
33.
;DBGMessage ("Info","Setze variable $VVariable = $VWert")  
34.
writevalue("HKEY_CURRENT_USER\Volatile Environment","$VVariable","$VWert","REG_SZ") 
35.
 
36.
;  SET "$VVariable=$VWert" 
37.
	SELECT 
38.
	CASE @ERROR = 0 
39.
          DBGMessage ("Info","Variable $VVariable = $VWert ") 
40.
	CASE @ERROR = 2 
41.
	  DBGMessage ("Fehler","Variable $VVariable fuer $VWert konnte nicht gesetzt werden") 
42.
	  $Errorflag=TRUE  
43.
	CASE 1 
44.
	DBGMessage ("Fehler","Unbekannter Fehler [@Error] beim Setzen der Variable von $VVariable zu $VWert") 
45.
	$Errorflag=TRUE 
46.
	ENDSELECT	 
47.
Return 
48.
 
49.
:EndeVariablesSet 
50.
 
51.
$VariableSettingsButton.Value=0 
52.
$VariableSettingsButton.Enabled =0	 
53.
sleep 8 
54.
EndFunction

das klappt auch soweit ganz gut


wenn ich jedoch Variablen verarbeiten möchte, die sich auf bestehende Variablen beruhen (z.B. @USERID, @WKSTA, %Username% etc.)
und diese Werte unnerhalb der Variables.ini setze, so liest kixtart diese nicht als Variable, sondern als fixen wert aus

bsp ini-datei
<code>
Variable;EmpirumServer;Server1;
Variable;DefServer;Server2/Vol1:;
Variable;EmpirumUser;@@USERID
<code>


Die Schreibweisen @@USERID oder %%Username%% innerhalb der variables.ini bringen auch nichts.

hat jemand eine Idee ?
Mitglied: 60730
11.04.2008 um 11:27 Uhr
Die Schreibweisen @@USERID oder %%Username%%
innerhalb der variables.ini bringen auch
nichts.

hat jemand eine Idee ?


Hi,

leider blicke ich nicht ganz durch - aber einen (unschönen) Tipp hätte ich vielleicht...

01.
 
02.
echo %username% > %username%.ini 
03.
copy /b deine ini + %username%.ini login.ini
Kix laufen lassen

del /q login.ini

Bei vielen gleichzeitigen Anmeldungen, könnte das aber ein Problem werden.
Außer du startest das Kix gleich mit einem temporären variablen .ini File - wie z.B %username%.ini
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
C und C++
C-Sharp Variable Zuordnung (3)

Frage von Judo99 zum Thema C und C ...

Batch & Shell
gelöst Powershell - Werte in Variable durch Schleife erweitern bzw. ändern (5)

Frage von ralfkausk zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Installation
Eine etwas (wirklich) speziellere Frage: Windows 10-Installation über (11)

Frage von DerFurrer zum Thema Windows Installation ...

Linux
gelöst Boot failed: not a bootable disk (10)

Frage von Fleckmen zum Thema Linux ...

Windows Server
Probleme mit Client Software Zugriff auf Windows Server 2012 (8)

Frage von it-kolli zum Thema Windows Server ...

Multimedia & Zubehör
gelöst Iphone 6 prob (8)

Frage von jensgebken zum Thema Multimedia & Zubehör ...