Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

nach kurzfristigem Einfrieren gehen Icons in der Taskleiste verloren

Frage Sicherheit Viren und Trojaner

Mitglied: Artname

Artname (Level 1) - Jetzt verbinden

14.10.2006, aktualisiert 08.01.2009, 8673 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo Listlinge,

Mein PC (Windows XP) friert ab und zu mal 5-10 Secunden ein. Danach sind aus dem rechten Teil der Taskleiste meistens Icons verschwunden. In erster Linie das Icon meines Antivirprogrammes.

Alle Einträge waren / sind default auf "ausblenden, wenn inaktiv" gestellt

Ein Onlinetest ergab allerdings, dass Virenangriffe nach wie vor gemeldet werden.

Ich habe bisher kein PRINZIP erkennen können, wann und warum das Einfrieren ausgelöst wird.

Meine Fragen:

1. Was bedeutet das Ausblenden dieser Icons für die Sicherheit meines PCs?

2. Kann ich die Icons ohne Neustart wieder einblenden?

3. Erkennt jemand mögliche Ursachen für das Einfrieren und seine Folgen?


Bitte betrachtet mich in Euren Antworten als Greenhorn ;o)


Danke
Mitglied: brammer
14.10.2006 um 15:01 Uhr
Hallo Listlinge,
diesen Begriff kenne ich nicht...


Mein PC (Windows XP) friert ab und zu mal
5-10 Secunden ein. Danach sind aus dem
rechten Teil der Taskleiste meistens Icons
verschwunden. In erster Linie das Icon
meines Antivirprogrammes.

Alle Einträge waren / sind default auf
"ausblenden, wenn inaktiv"
gestellt

Ein Onlinetest ergab allerdings, dass
Virenangriffe nach wie vor gemeldet werden.

Ich habe bisher kein PRINZIP erkennen
können, wann und warum das Einfrieren
ausgelöst wird.

Meine Fragen:

1. Was bedeutet das Ausblenden dieser Icons
für die Sicherheit meines PCs?

Erstmal nichts, zumindest nicht zwangsläufig
Ob es sich um ein Viren/Trojaner oder über ein Angriffproblem von außen handelt ist mir noch nicht klar, ebensogut kann hier ein Software Problem ohne Eingriff von außen der Grund sein, oder eine Hardware Problem
Beschreibe bitte mal deine verwendete Hardware und deine Software näher (insbesondere die Programme die laufen während das einfrieren passiert)


2. Kann ich die Icons ohne Neustart wieder
einblenden?

Dazu müsste der jeweilige prozess Neugestartet werden, sehrwahrscheinlich reicht es den Prozess "Explorer.exe" neuzustarten, dazu empfehle ich aber einen Neustart des Rechners.


3. Erkennt jemand mögliche Ursachen
für das Einfrieren und seine Folgen?

Da du nichts über die verwendete Hardware sagst ist eine mögliche Diagnose unmöglich


Bitte betrachtet mich in Euren Antworten als
Greenhorn ;o)



Danke
Bitte
<<wer schreibfehler findet darf sie im duden eintragen lassen>>
Bitte warten ..
Mitglied: Artname
14.10.2006 um 17:22 Uhr
Hi Brammer,


> Hallo Listlinge,
diesen Begriff kenne ich nicht...

Glaub ich Dir gern. Diese Anrede wird normalerweise benutzt bei Diskussionen in Mailinglisten. Ich verwende sie halt auch in Foren.

Beschreibe bitte mal deine verwendete
Hardware und deine Software näher
(insbesondere die Programme die laufen
während das einfrieren passiert)

Ups. Habe bisher noch nie komplex untersucht, welche Programme im Katastrophenfall liefen. Oft hilftt dann eh nur der Reset-Knopf.

Aus dem Gedächtnis vermute ich zwei Standart-Situationen:

1. Ich wollte frische Downloads mit dem media player öffen
2. Ich wollte schwer löschbare Dateien mit dem "unlocker" Programm löschen.

Meine Hardware Eckdaten:

Intel Pentium 4, 2.4 GHz, 1024 MB Arbeitsspeicher, Asus P48533 Motherboard, Grafikkarte von Matrox, Soundkarte EWX 24/96;
2 FP a 180 GB, 2 Monitore, Drucker, Scanner, Keyboard,



Dazu müsste der jeweilige prozess
Neugestartet werden, sehrwahrscheinlich
reicht es den Prozess
"Explorer.exe" neuzustarten, dazu
empfehle ich aber einen Neustart des
Rechners.

Wie kann ich die explorer.exe neu starten, ohne Neustart?
Bitte warten ..
Mitglied: 11078
14.10.2006 um 17:29 Uhr
Hallo,

wie kann ich die explorer.exe neu starten,
ohne Neustart?

1. STRG-ALT-Entf > Taskmager > Prozesse --> explorer.exe Prozess beenden.
2. STRG-Alt-Ent > Taskmanager > Anwendungen > Neuer Task > explorer.exe eingeben


Aus eigener Erfahrung: Das Icon meines Virenscanners "Avira Antivir" verschwindet auch manchmal, aber meist dann, wenn ich die explorer.exe neu starte. Das Fehlen des Icons sagt jedenfalls überhaupt nichts über das Laufen des Programmes aus, die notwendigen Prozesse laufen im Hintergrund weiter und Du bist weiterhin geschützt!

Du verwendest nicht zufällig denselben Virenscanner?

Beim "Einfrieren": Da verschwindet nicht zufällig kurz der Explorer/Desktop/Taskleiste und taucht dann von alleine wieder auf?


Gruß,
Tim
Bitte warten ..
Mitglied: Artname
14.10.2006 um 17:54 Uhr
Hallo Tim,

Danke für den Tip mit der explorer.exe.
Übrigens: Aus welchem Grund startet man die explorer.exe bei laufender Anwendung neu?

Du verwendest nicht zufällig denselben
Virenscanner?
Beim "Einfrieren": Da verschwindet
nicht zufällig kurz der
Explorer/Desktop/Taskleiste und taucht dann
von alleine wieder auf?

Ich verwende Antivir PersonalEdition Classic. Und die Erscheinung ist so, wie Du sie beschrieben hast.
Nur eben nicht in Folge neugestarteter eplorer.exe

Gruß
Artname
Bitte warten ..
Mitglied: 11078
14.10.2006 um 18:12 Uhr
Hallo,


Ich verwende Antivir PersonalEdition
Classic. Und die Erscheinung ist so, wie Du
sie beschrieben hast.
Nur eben nicht in Folge neugestarteter
eplorer.exe


Also der gleiche Virenscanner wie ich, dann haben wir ja schon den Grund für das Problem. Wenn die Taskleiste beim Einfrieren kurz verschwindet, bedeutet das, dass die explorer.exe abstürzt. Windows startet den Prozess in der Regel dann aber von alleine wieder, daher das "Geflacker".

Avira Antivir PersonalEdition setzt dann aber das Icon nicht mehr in den System-Tray in der Taskleiste. Das Programm verhält sich bei Dir also exakt genauso wie bei mir; das ist also ein, wenn auch absolut harmloser, Bug in der Antivir-Software.

Jetzt gilt es nur herauszufinden, warum die explorer.exe bei Dir oft kurz abstürzt. Gib mal unter START > Ausführen den Befehl "eventvwr.exe" ein. Das ist die Windows-Ereignisanzeige.

Unter "Anwendungsprotokoll" müssten eigentlich haufenweise Fehler stehen, die der explorer.exe zugeordnet sind.

Übrigens: Aus welchem Grund startet man
die explorer.exe bei laufender Anwendung
neu?

Es gibt eigentlich keinen Grund. Ich mache das nur bei manchen rechenintensiven/speicherintensiven Anwendungen, weil ich privat so einen langsamen und alten Rechner habe.


Gruß,
Tim
Bitte warten ..
Mitglied: Artname
14.10.2006 um 21:04 Uhr
Hallo Tim


Unter "Anwendungsprotokoll"
müssten eigentlich haufenweise Fehler
stehen, die der explorer.exe zugeordnet
sind.

3 Fehler in den letzten 2 Monaten trotz Dauernutzung. Und einige Warnungen. Das wars.
Müsste "explorer.exe" unter Quelle stehen?

Es gibt eigentlich keinen Grund. Ich mache
das nur bei manchen
rechenintensiven/speicherintensiven
Anwendungen, weil ich privat so einen
langsamen und alten Rechner habe.

Das heißt also, mit einem Neustart explorer.exe lösche ich den aktuellen Arbeitsspeicher?

Gruß
Artname
Bitte warten ..
Mitglied: 11078
15.10.2006 um 00:10 Uhr
Hallo,

3 Fehler in den letzten 2 Monaten trotz
Dauernutzung. Und einige Warnungen. Das
wars.
Müsste "explorer.exe" unter
Quelle stehen?

Nicht unbedingt. Und drei Fehler erscheint mir zu wenig?! Eventuell sorgen auch andere Programme dafür, dass die explorer.exe abstürzt. Welche Software nutzt Du in der Regel, wenn der Fehler auftaucht?

Was steht in der Ereignisanzeige unter "Systemprotokoll"? Sind da mehr Fehler, evtl. mit "explorere.exe" als Quelle?


Das heißt also, mit einem Neustart
explorer.exe lösche ich den aktuellen
Arbeitsspeicher?


Nein, das hast Du falsch verstanden. In meinem speziellen Fall kommt es auch jedes MB Arbeitsspeicher an, dass Software zur Verfügung steht - und der Explorer verbraucht immer mindestens 4 MB. deswegen schalte ich ihn hin und wieder ab, um diese 4 MB Arbeitsspeicher zu sparen. Wird wirklich Zeit, dass ich mir einen neuen Computer zulege...

Wie gesagt: Ein Neustart der explorer.exe wird Dein Problem nicht beheben sondern ist sogar dafür verantwortlich, dass das Antivit-Icon nicht mehr angezeigt wird. Die explorer.exe kann selbst einen Fehler verursachen, der dafür sorgt, dass sie abstürzt, es kann aber auch von einem Drittprogramm kommen.



Gruß,
Tim
Bitte warten ..
Mitglied: Artname
15.10.2006 um 17:02 Uhr
Hallo Tim

Und drei Fehler erscheint
mir zu wenig?! Eventuell sorgen auch andere
Programme dafür, dass die explorer.exe
abstürzt. Welche Software nutzt Du in
der Regel, wenn der Fehler auftaucht?

Wie gesagt: Windows Mediaplayer oder löschen mit "Unlocker". Ich achte aber das nächste Mal mehr drauf.


Was steht in der Ereignisanzeige unter
"Systemprotokoll"? Sind da mehr
Fehler, evtl. mit "explorere.exe"
als Quelle?

Explorer.exe taucht niemals auf. Sehr häufig tauchen Warnungen mit Quelle cdrom auf:"Bei einem Auslagerungsvorgang wurde ein Fehler festgestellt. Betroffen ist Gerät \Device\CdRom0."

Ansonsten einige Fehler mit Quelle Sidebyside: "Generate Activation Context ist für C:\WINDOWS\system32\SanCpl.cpl fehlgeschlagen. Referenzfehlermeldung: Der Vorgang wurde erfolgreich beendet."
.



Kannst Du damit etwas anfangen?

Gruß
Artname
Bitte warten ..
Mitglied: 11078
15.10.2006 um 18:09 Uhr
Hallo Artname,

Ansonsten einige Fehler mit Quelle
Sidebyside: "Generate Activation Context
ist für C:\WINDOWS\system32\SanCpl.cpl
fehlgeschlagen. Referenzfehlermeldung: Der
Vorgang wurde erfolgreich beendet."


SanCpl.cpl ist eine Erweiterung der Systemsteuerung, die zur Software SiSoftware Sandra gehört; die hast Du vermutlich installiert. Side-By-Sidemein in diesem Zusammenhang: Bestimmte COM-Komponenten können in verschiedenen Versionen gleichzeitig auf einem Rechner verwendet werden, was normalerweise nicht geht.

Der Fehler hat meiner meinung nach aber nichts mit dem Problem des abstürzenden Explorers zu tun.

Leider habe ich moemntan überhaupt keine Idee, woran es liegen könnte. Am besten wäre es tatsächlich, wenn Du das nächste Mal, wenn es passiert, direkt in die Ereignisanzeige schaust, ob ein Fehler oder eine Warnung hinzugekommen ist (Datum/Uhrzeit).



Gruß,
Tim
Bitte warten ..
Mitglied: Artname
15.10.2006 um 18:47 Uhr
Hallo Tim,

Deine Antworten lesen sich schlüssig und kompetent. Deshalb noch eine Frage:

Regelmäßig kommt es zum explorerabsturz (obwohl wir dafür keinen Eintag fanden, sieht es ja doch so aus), wenn ich mit "unlocker " lösche.

Ups!! Jetzt fällt es mir wie Schuppen von den Augen. Manchmal sind diese Dateien mit explorer.exe verbunden und ich muss sie über einen buttonklick davon lösen.

Leider finde ich jetzt keine entsprechnende Datei, kann also den Programmablauf nicht korrekt beschreiben.

Kannst Du mit dieser vagen Beschreibung etwas anfangen?
Bitte warten ..
Mitglied: 11078
15.10.2006 um 18:56 Uhr
Hallo,

Deine Antworten lesen sich schlüssig
und kompetent. Deshalb noch eine Frage:

danke! Fühl Dich ganz frei, mir ein paar gute Bewertungen zu geben


Regelmäßig kommt es zum
explorerabsturz (obwohl wir dafür keinen
Eintag fanden, sieht es ja doch so aus), wenn
ich mit "unlocker " lösche.

Ups!! Jetzt fällt es mir wie Schuppen
von den Augen. Manchmal sind diese Dateien
mit explorer.exe verbunden und ich muss sie
über einen buttonklick davon
lösen.

Leider finde ich jetzt keine entsprechnende
Datei, kann also den Programmablauf nicht
korrekt beschreiben.

Kannst Du mit dieser vagen Beschreibung
etwas anfangen?

Ich kann mir zumindest sehr gut vorstellen, warum explorer.exe abstürzt, wenn man per Zwang von ihm geöffnete Dateien löscht. Interessant zu wissen wäre jetzt allerdings, um was für Dateien es sich handelt.

Wenn Du gerade nichts findest, ist das kein Beinbruch. Lass diesen Thread hier einfach offen und schreib nochmal, wenn Du eine Datei findest, bei deren Löschen der explorer abstürzt.


Gruß,
Tim
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Ping Pakete gehen beim einen Rechner verloren und bei anderen ist alles normal (37)

Frage von Windows10Gegner zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Terminalserver Taskleiste Icons leer dargestellt (10)

Frage von minicoop zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
Windows Anmeldeinformationen gehen verloren (4)

Frage von Tuborg85 zum Thema Windows Netzwerk ...

RedHat, CentOS, Fedora
gelöst Erstellen von Desktopverknüpfungen und Anpassung der Taskleiste (2)

Frage von honeybee zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...