Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Lan und Subnetze

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Youi12

Youi12 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.12.2009, aktualisiert 18.10.2012, 5658 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo

Ich habe bitte eine frage und zwar:
Wie kann meinen Router ändern, daß ich 2 Subnetze habe, eine für lan1 als Netznummer 192.168.178.0 (das ist ja standard für fritzbox) und z.B. 192.168.100.0 als zweiter Subnetz für Lan2. Mein Router (fritzbox 7240) Software unter Netzwerk-einstellungen sehe ich nur ein Netzwerk oder nur ein Subnetz für Lan -allgemein- mit 192.168.178.0 und und DHCP von ......bis.......und auch Wlan mit 192.168.182.0 wenn manm unterschiedliche Netzwerke oder Subnetze haben will. Aber wie kann 2 Subnetze mit meinem einzigen Router verbinden: eine für lan1 und die andere für lan2. Danke sehr
Mitglied: aqui
03.12.2009, aktualisiert 18.10.2012
Das ist generell bei Consumer Systemen nicht möglich und auch der TCP/IP Standard sieht sowas nicht vor. Solche Router wie FB usw. supporten sowas also generell nicht mit ihrer Hard- und Software !
Höherwertige Router und Layer 3 (Routing) Switches wie z.B. Cisco, Nortel, Foundry und ähnlich supporten für Migrationszwecke sog. Secondary IP Adressen auf dem selben Interface so das man dann damit 2 oder mehr IP Netze auf einem physischen Draht bedienen kann wie in deinem o.a. Falle
Sowas ist aber nicht standardkonform und ein Dauerbetrieb sollte man damit nicht machen, lediglich IP Adressmigrationen unterstützen.

Wenn du 2 IP Netze koppeln willst wie du oben musst du das über einen 2ten netwerkadapter im Rechner machen oder über einen billigen DSL Router oder eine kleine Firewall.
Wie man das einfach und schnell realisiert sagt dir dieses Tutorial:

http://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ...
oder
http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...

P.S.: Mit Subnetzen haben deine IP Netze oben nichts zu tun ! Das sind beides eigenständige Class C IP Netze:
http://de.wikipedia.org/wiki/IP-Adresse#Besondere_IP-Adressen
Von Subnetzen spricht man in der regel wenn du CLASS A, B oder C IP Netze mit kleineren Subnetzmasken weiter unterteilst. Im Rahmen einer CIDR Sichtweise ist die Sicht nach IP Adress Klassen aber mehr oder minder in Auflösung begriffen.
Bitte warten ..
Mitglied: Youi12
03.12.2009 um 22:08 Uhr
Danke Aqui für die schnelle Antwort.
Wie ich verstanden habe, um zwei Netzwerke, Subnetze oder mehr mit meinem einzige Router zu verbinden ist nicht möglich. Also das geht nur mit 2tem DSL-Router, Spezialrouter, firewall, einem PC oder Server mit zwei oder mehr Netzwerkkarten, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.12.2009 um 09:54 Uhr
Nein das hast du falsch verstanden ! Wenn dein einzelner Router mehrere Interfaces z.B. 5 hat, dann kannst du problemlos 5 Netze damit verbinden. Beim mehr oder weniger Interfaces dann entsprechend mehr oder weniger.
Wenn der Router dann noch secondary IP Adressen pro Interface supportet, dann kann man wie oben auch mehrere IP Netze pro Interface routen.

2 Netze kann man IMMER, auch mit einem einfachen DSL Router routen, da er ja immer logischerweise mindestens 2 Interface hat. Du willst aber 2 Netze auf EINEM Interface routen und das geht nur mit einem Feature was billige Consumer Router wie z.B. deine FB eben nicht können. Folglich benötigst du einen anderen Router oder du löst es selber mit einer kostenlosen Lösung wie 2ten Netzwerkkarte oder Stand alone Router wie pfsense oder Microtik oder oder oder...
Bitte warten ..
Mitglied: Youi12
04.12.2009 um 22:09 Uhr
guten Tag,

"Wenn dein einzelner Router mehrere Interfaces z.B. 5 hat, dann kannst du problemlos 5 Netze damit verbinden. Beim mehr oder weniger Interfaces dann entsprechend mehr oder weniger."
Entschuldigung für die frage, aber was meinst du genau mit Interfaces? wenn du meinst LAN, dann mein Router hat 4 LANs!!

"Du willst aber 2 Netze auf EINEM Interface routen und das geht nur mit einem Feature was billige Consumer Router wie z.B. deine FB eben nicht können."
Ich will 2 netzwerke oder auch 2 subnets mit einem Router verbinden nur eins auf L AN 1 und das andere auf LAN 2.

"2 Netze kann man IMMER, auch mit einem einfachen DSL Router routen, da er ja immer logischerweise mindestens 2 Interface hat."
Wenn das so ist, dann wie kann ich bitte 2 Netze mit einem Router verbinden, besonders wenn ich sehe, dass in meinem router nur eine Netzwerk oder Subnetzidentität eintragen kann!! Danke
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.12.2009, aktualisiert 18.10.2012
.
"....aber was meinst du genau mit Interfaces?"
A.: Na, ein Ethernet Interface natürlich ! Oder...wenn du noch Token Ring hast kanns das auch sein, oder ein ISDN Interface oder oder oder...also alles worauf man IP senden kann.
OK, bei dir ists vermutlich nur Ethernet also eine RJ-45 Buchse wo mal ein Twisted Pair Kabel einsteckt salopp und laienhaft gesagt.
Wenn der Router VLANs supportet, dann können dies auch virtuelle 802.1q Interfaces auf einem physischen Interface sein also VLAN Routing, wie du es hier beschrieben siehst !

"Ich will 2 Netzwerke oder auch 2 subnets mit einem Router verbinden nur eins auf L AN 1 und das andere auf LAN 2."
A.: Aha ! OK, das geht dann natürlich mit jedem beliebigen billigen DSL Router der abschaltbares NAT hat wie z.B. einem Linksys WRT54 mit dd-wrt Firmware oder der kostenlosen pfsense Firewall/Router SW oder fli4l oder oder... ! Siehe:
http://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ...
http://www.heise.de/netze/artikel/78397

"...dass in meinem router nur eine Netzwerk oder Subnetzidentität eintragen kann!! "
A.: Indem du einen DSL Router OHNE integriertes Modem ohne NAT nimmst der die Eingabe einer statischen IP Adresse auf dem WAN/DSL Interface supportet. Das können fast alle Router ohne DSL Modem und sieht dann so aus:

1e521f9a138b6bf88a37f5a9e6812798 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Einfacher gehts nicht !!
Bitte warten ..
Mitglied: Youi12
07.12.2009 um 12:48 Uhr
Danke danke Aqui das hast du sehr toll geschrieben.
Also wie deine Abbildung oben zeigt gehe ich jetzt unter Einstellungen meines 7240-Routers unter Netzwerk---IP-Einstellungen---IP-Routen und trage ich 192.168.100.0 als IP-Netzwerk ein mit Maske 255.255.255.0 und dann 192.168.178.254 als gateway und aktiviere mit einem haken den Router.

Was ist wenn ich oben 192.168.178.1(die selbe Ip-Nummer von Router 1) als Gateway eingebe statt 192.168.178.254 um den Netzwerk 192.168.100.0 zu erreichen! wird das funktionieren?

Aqui noch was: würde das laufen, wenn ich die Ip-Adresse zu den clients von Router 2 dynamisch vergebe, also den DHCP auf Router 2 aktiviere? und damit den DHCP von Router 1 für Netzwerk 1 und den DHCP von Router 2 für Netzwerk 2 ? Vielen dank
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.12.2009, aktualisiert 18.10.2012
.
Zu Frage 1: "..Was ist wenn ich oben 192.168.178.1(die selbe Ip-Nummer von Router 1) als Gateway eingebe statt 192.168.178.254 um den Netzwerk 192.168.100.0 zu erreichen! wird das funktionieren?.."

A.: Das wäre doch vollkommener Blödsinn. Damit sagtst du dem Router ja: "Schicke alle Pakte die fürs 192.168.100er IP Netz sind an die 192.168.178.1.." Also an sich selber zurück...! Da der Router damit aber wieder keinen Weg ins Zelnetz kennt als Unsinn !!
Die Route oben besagt ja: "Schicke alle Pakete die fürs 192.168.100er IP Netz sind an die 192.168.178.254" An diesem Router ist ja dann das 192.168.100.er Netz dran an den der Koppelrouter angeschlossen ist.
Stell dir vor du willst von Hannover nach München und der Wegweise sagt dir "Gehe um nach München zu kommen erstmal von Hannover nach Würzburg" (In Würzburg ist dann ein weiterer Wegweiser nach München).
Dein Vorschlag oben sagt aber "Gehe um nach München zu kommen erstmal von Hannover nach Hannover"
Über den Sinn dieser Route muss man wohl nicht mehr viel sagen oder ???
Hier kannst du nochmal nachlesen wie es genau geht:
http://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ...


Zu Frage 2: "...würde das laufen, wenn ich die Ip-Adresse zu den clients von Router 2 dynamisch vergebe, also den DHCP auf Router 2 aktiviere? .."

A.: Ja, das klappt natürlich problemlos !!
Bitte warten ..
Mitglied: Youi12
08.12.2009 um 11:38 Uhr
Tag Aqui,
Ja sehr gut, entsprechend deiner Antwort auf frage 1 geht das auch ohne probleme wenn ich mir eine IP-Nummer als Gateway zum zweiten Netzwerk zwischen 192.168.178.2 und 192.168.178.254 auswähle oder nicht ?? z.B. ich gebe die IP-Nummer 192.168.178.2 statisch als gateway ein und schliesse sie aus dem DHCP bereich aus???
schönen Tag noch.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.12.2009 um 18:21 Uhr
Tach Youi12
Antwort: Ja, das geht natürlich und es ist auch sehr richtig die vom DHCP auszuschliessen, denn Gateway IPs sind immer statisch !!
Bitte warten ..
Mitglied: Youi12
09.12.2009 um 20:24 Uhr
Vielen dank Aqui. Ich habe wieder was gelernt!!!

Noch eine Bitte,
Ich finde dein Beitrag "kopplung von 2 Routern am DSL Port" sehr interessant und besonders die alternative 3. Beim Versuchen die beiden Routers zu Kopplen -genau wie die Alternative 3- mein Accesspoint gemachten Router-LED (DSL/Power) hört nicht auf zu blinken!!! und das bleibt so bis ich den DSL Anschlusskabel wieder an DSL-Port anschliesse dann leuchtet richtig und hört auf zu blinken! wie du erklärt hast: der WAN/DSL von 2ten Router (Alt.3) muss immer frei und unbenutzt bleiben:
"Achtung: Der WAN/DSL Port an diesem "zum Accesspoint gemachten Router" bleibt bei dieser Alternative immer frei und unbenutzt !"
Was kann ich tun, und wo liegt das Problem? danke
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.12.2009 um 09:40 Uhr
.
"...die alternative 3. beim Versuchen die beiden Routers zu Kopplen genau wie die Alternative 3.." Mmmhh der Satz ist etwas unlogisch und unverständlich. Aber vermutlich meinst du nur den Punkt "Wie mache ich einen DSL Router zu einem einfachen WLAN Accesspoint" ??

Fakt ist doch folgendes: Der im WLAN Router integrierte WLAN Accesspoint ist als einfache OSI Layer 2 Bridge (Bridging auf MAC Adress Basis) intern an die LAN Ports des Routers angeschlossen !
Für den Betrieb als einfachen Accesspoint benötigt man folglich also nur und ausschliesslich den LAN Anschluss, denn routen muss der Router ja nun nix mehr als einfacher Accesspoint !!
Er ist ja nur Bridge zw. LAN und WLAN !! Was du auch an den gleichen IP Adressen im LAN und WLAN unschwer erkennst. Würde er routen würden es ja logischerweise unterschiedliche IP Netze sein im LAN und WLAN !!
Daraus folgt ebenso das der WAN/DSL Anschluss beim Router dann völlig überflüssig ist und somit unbeschaltet (kein Kabel mehr drin !!) bleibt...logisch !!

Wenn also bei deinem Router die LED an diesem Port trotzdem immer noch blinkt obwohl gar kein Kabel mehr angeschlossen ist, ist das ein Problem und vermutlich Bug in der Anzeigesteuerung der LED.
Wenn dich das stört dann klebe einfach ein Stück schwarzes Isolierband über die LED und gut ist !
An der Funktion ändert das nichts ob die LED blinkt oder nicht. Der zum Router gemachte AP sollte problemlos funktionieren !!
Bitte warten ..
Mitglied: Youi12
10.12.2009 um 12:41 Uhr
hi aqui,
Ich glaube es wäre besser wenn ich meinen Satz einfacher und anders formuliere:
Ganz einfach ohne anschluss des WAN/DSL Netzkabels am DSL-Port des AP-Routers, die Power/DSL-LED blinkt ohne ende!!.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.12.2009 um 12:05 Uhr
Ja, genau das darf sie nicht, denn wenn gar kein Kabel angeschlossen ist, liegt ja logischerweise auch gar kein elektrisches Signal an.
Es kann aber sein das die Router Firmware genau diesen Zustand damit einem dummen und technisch nicht so versierten User signalisieren will ala "Hallo User ich hab kein Kabel und kein Signal..."
Vermutlich ist das bei deinem Routermodell der Fall ?!

Wie gesagt: Dagegen hilft ein kleines Stück schwarzes Isolierband...dann ist Ruhe im (Router)Karton !!!
Bitte warten ..
Mitglied: Youi12
11.12.2009 um 20:24 Uhr
hallo aqui,
"Ja, genau.................kein elektrisches Signal an" das weiß ich und deswegen habe ich die frage dir gestellt! du hast ja selber für die Alternative 3 gesagt : das hier " Achtung: Der WAN/DSL Port an diesem "zum Accesspoint gemachten Router" bleibt bei dieser Alternative immer frei und unbenutzt ! ".

" Es kann aber sein das die Router Firmware genau diesen Zustand damit einem dummen und technisch nicht so versierten User signalisieren will ala "Hallo User ich hab kein Kabel und kein Signal..." " richtig das kann sein aber das kann auch sein das die Router Firmware genau diesen Zustand damit einem kleveren und technisch sehr versierten User signalisieren will ala "Hallo User ich hab kein Kabel und kein Signal: also ohne angeschlossenen WAN/DSL-Kabel muss ich ja immer so blinken und das ist ja blöd so und gerade von einem Experten!!!!! ".

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.12.2009 um 14:36 Uhr
Na ja ...egal wie du es drehst oder wendest... Das haben sich die Firmware Programmierer ausgedacht obintelligent oder nicht ..?!
Es spielt ja aber letztlich keinerlei Rolle: Das Ding bleibt frei und unbenutzt wenn der Router als simpler AP arbeitet, das ist Fakt !!
Egal obs blinkt oder nicht....
Wie gesagt...ISO Klebeband, schwarz ist dein Freund !!

Wenns das nun war, bitte
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Mitglied: Youi12
13.12.2009 um 18:30 Uhr
Hätten wir dich nicht gehabt,............?!!!

Danke aqui für deine hilfe.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Notebook & Zubehör
HP 8770W - LAN Netzwerkproblem (Aufbau, Geschwindigkeit) (4)

Frage von RiceManu zum Thema Notebook & Zubehör ...

Notebook & Zubehör
Kaufempfehlung Netboook - mit LAN-Anschluss! (5)

Frage von SarekHL zum Thema Notebook & Zubehör ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

LAN, WAN, Wireless
Client Mode oder Bridge Mode bei Anbindung an einen AP per W Lan (3)

Frage von xpstress zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (10)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...