Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Lancom Office 800 ISDN-Router, externe Mitarbeiter mit Internet versorgen

Frage Internet

Mitglied: hardye0815

hardye0815 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.03.2007, aktualisiert 13.03.2007, 5696 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Forengemeinde!
Ich bin neu hier, deshalb erstmal ein fröhliches: HALLO!

Wir haben ein großes Problem bei der Konfiguration eines ISDN-Routers.
Nun zum Problem:

Wir betreiben ein Netzwerk an einem DSL-Router. Ein kleiner externer Standort soll nun mit dem Netz verbunden werden, damit ein Mitarbeiter ins Internet kann. DSL ist dort nicht verfügbar.
Dieser Mitarbeiter sollen nun via ISDN über unseren Anschluss ins Internet. An diesem entfernten Standort ist ein Rechner mit einem Microlink ISDN-TL pro Modem.
Bei uns steht ein Lancom Office 800. Eine kurze Übersicht dazu:


((INTERNET))-------------DSL-Router ------------ Lancom800 ----------------I S D N------------ Externer Mitarbeiter

                       10.0.0.1 (255.255.0.0) 10.0.0.2 (255.255.0.0) 10.0.0.9 (255.255.255.255)
                                  

Der externe Mitarbeiter bekommt seine IP vom Lancom mitgeteilt. Dort ist eine standard DFÜ-Verbindung eingerichtet worden.
Au dem Lancom ist DHCP deaktiviert (fürs interne Netz, da ja der DSL-Router DHCP-Server ist) und ein Einwahlzugang via RAS im Setup-Assistenten eingerichtet worden. Danach ist im manuellen Konfigurations-Manager unter dem Punkt IP-Routing in der Routing-Tabelle die Subnetzmaske auf 255.255.0.0 fürs 10er Netz angepasst worden.
Leider kommt der externe User so nicht ins Internet. Die DNS-Auflösung scheint zu laufen. Ein Ping auf die 10.0.0.1 klappt auch.
Ein Ping auf z.B. Heise.de zeigt die korrekte IP, jedoch kommt die
Meldung:
Antwort von 10.0.0.2: Zielnetz nicht erreichbar

Mir scheint es so als käme der Lancom800 schon garnicht ins Internet. Dort konnte ich auch nirgends einen Standart-Gateway setzen (10.0.0.1) oder ähnliches.
Ich weiss nicht weiter.

Ist ein derartiges Szenario mit dem Gerät möglich? Wenn ja, wie?


Vielen Dank im Voraus

Gruss Hardy
Mitglied: aqui
11.03.2007 um 16:15 Uhr
Wenn du kein Standardgateway auf dem 800er setzen kannst ist deine Aktion von vorn herein zum Scheitern verurteilt und du benoetigst einen neuen Router der das kann ! Das ist der Schluesselpunkt deiner Konfiguration !
Allerdings ist es sehr schwer zu glauben das ein so renomierter Hersteller wie Lancom so etwas Banales nicht in seinen Produkten haben soll, wo jeder Feld-, Wald-, und Wiesenrouter aus dem Blöd Markt sowas kann. Vermutlich hast du nicht richtig ins Handbuch gesehen oder warst im falschen Setup Untermenü. Was du dort benötigst ist ein Default Gateway Eintrag oder eine statische default Route !
Die muss natürlich auf den DSL Router zeigen und dann wird das problemlos klappen !

Denk dran das du ggf. vice versa eine statische Route auf dem DSL Router fuer den sich einwaehlenden Benutzer eintragen muss wenn ihr dort im ISDN Netz mit festen IP Hostadressen arbeitet. Welche Adressen der Lancom an den ISDN Kollegen per PPP vergibt siehst du mit ipconfig in der Eingabeaufforderung wenn er eingewaehlt ist, oder ggf. nutzt ihr eine feste Adressierung (..leider ist dein Information diesbezueglich recht duerftig !)
Es ist möglich das der Lancom mit IP unnumbered Adressen aus eurem LAN direkt arbeitet, dann benoetigst du diese Route nicht im DSL Router sehr wohl aber die im Lancom zum DSL Router, sonst geht nichts !
Bitte warten ..
Mitglied: hardye0815
11.03.2007 um 17:47 Uhr
Eine Einstellung zum Standardgateway habe ich auch schon gesucht, aber leider nichts gefunden. Das wäre mir auch am einleuchtesten gewesen.
Der ISDN-Client bekommt seine Adresse aus einem Adresspool des ISDN-Routers.
Der Setup-Assistent hat im Lancom auch eine statische Route eingerichtet, allerdings mit den Angaben: IP-Adresse: 10.0.0.0 , Subnetz 255.255.0.0 und Distanz 0

Der Client bekommt dann seiene IP-Adresse aus dem angegebenen Bereich. Sein Standardgateway (ipconfig /all) ist die selbe IP. Subnetz ist 255.255.255.255
Ist dies denn schon richtig?

DNS klappt ja, nur die Antworten aus dem Internet scheint er nicht verarbeiten zu können.

Das Handbuch ist auch online verfügbar. Es scheint der richtige Assistent gewesen zu sein. Handbuch ist unter
http://www.lancom-systems.de/LANCOM.356.0.html?id=&L=&pid=4
verfügbar. Voelleicht könnte mir jemand sagen ob ich da was überlesen hätte

Vielen Dank auf jeden fall schonmal
Gruss Hardy
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.03.2007 um 10:56 Uhr
Du benötigst eine statische Route oder einen default gateway Eintrag auf die IP des Internet Routers. Ohne die ist es kalr das er die Packete nicht ins Internet routen kann und ohne diesen Eintrag wird es nicht funktionieren.
Ich checke das Handbuch nochmal... Ggf. hilft ein Anruf bei der Lancom Hotline !
Bitte warten ..
Mitglied: hardye0815
13.03.2007 um 12:17 Uhr
Hallo!
Das wäre toll wenn Du mir da weiterhelfen könntest.
Wie muss denn die statische Route aussehen? Ich habe schon mehrere Versuche gestartet. Das es daran liegen muss habe ich schon fast befürchtet. Lancom habe ich dazu mal angeschrieben, ich berichte bei Antworten!
Die Hotline mit 1,29Eur/Min käme für mich dann eher zuletzt in Frage. Im Handbuch kann man auch sehen wie diese Stelle aussieht an der man die Routen in die Routingtabelle eingeben muss. Alle Versuche scheiterten jedoch.
Bin echt sehr dankbar über eure Hilfe.

Gruss Hardy
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...