Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Langsamer Verbindungsaufbau zu MySQL-Server

Frage Netzwerke

Mitglied: schmildo

schmildo (Level 1) - Jetzt verbinden

27.06.2006, aktualisiert 22.07.2006, 6315 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Leute,

auf einem XP Rechner habe ich MySQL 5 installiert.

Wenn ich z.B. von MySQL-Adminstrator eine Verbindung zur DB herstellen möchte und den Hostnamen oder die IP-Adresse verwende, dauert das 2 Sekunden bis die Verbindung aufgebaut wird. Ping und Net VIEW funktionieren einwandfrei.

Wenn ich 'localhost' als Servernamen verwende, wird die Verbindung unverzüglich im Millisekundenbereich aufgebaut.

Ein ähnliches Problem habe ich in einem anderen Netzwerk beobachtet. Da war es so, dass sobald der DSL-Router keine Verbindung mehr zum Internet wegen Provider-Ausfall hatte, konnte auch keine Verbindung mehr zur DB hersgestellt werden. Die Fehlermeldung war: "Lost Connection to MySql-Server during query. Socket error read... WSAGetLastError returned 10060 ($274C)". Vielleicht hängt das auch mit der Namensauflösung zusammen?

Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann oder wie ich das Problem angehen kann?

Grüße
ilias
Mitglied: haemse
30.06.2006 um 11:25 Uhr
Liegt der Sql-server im intranet?
Wenn er nähmlich eine sichere Verbindung RSA oder so verwendet, dann ist das normal, dass das 2-sekunden dauert.
gruß Jacob
Bitte warten ..
Mitglied: haemse
30.06.2006 um 11:27 Uhr
Noch etwas fällt mir ein, wenn ich deinen zweiten absatz lese.
Wenn er RSA verwendet, und der public-key server liegt außerhalb, dann hat er natürlich keine verbindung zu hosts im intranet.

Vielleicht hilft dir das weiter.
Bitte warten ..
Mitglied: schmildo
30.06.2006 um 14:00 Uhr
hallo jacob,

danke für Deine Hinweise.

Ich habe zwei SQL-Server auf einem Netzsegment.

Auffällig ist:
Wenn die Anwendung auf demselben XP-Rechner wie der SQL-Server1 läuft, dann dauert es 2 Sekunden. Wenn dieselbe Anwendung einen im Netzwerk (selbes Subnetz) liegenden SQL-Server verwendet geht es blitzschnell.

Die beiden MySQL-Server sind nahezu identisch.

Grüße
ilias
Bitte warten ..
Mitglied: schmildo
22.07.2006 um 11:14 Uhr
Problem gelöst.

Für alle die es interessiert:

Es lag an der DNS-Namensauflösung. Nachdem ich den SQL-Server in die hosts-Datei der Windowsclients eingetragen habe, denkt windows nicht mehr so lange nach. Wie ich herausgefunden habe, verwendet Xp bevorzugt DNS und wenn kein DNS vorhanden ist, wird offensichtlich die hosts datei zur Namensauflösung verwendet.

grüße
ilias
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (14)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...