Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Langsames Internet mit Windows Server 2003 R2

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: MichiGrossmann

MichiGrossmann (Level 1) - Jetzt verbinden

08.10.2012 um 13:14 Uhr, 2144 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde,

zu erst ein paar Eckdaten:

Ich habe eine Windows Server 2003 R2 der bei mir im Keller steht.
Eine 50 000 er Leitung von Kabel BW ist auch vorhanden. Vom Moden geht das LAN Kabel in einen D-Link dir 300. An diesem hängen auch die Clients und der Server. Das alles ist im Keller und von dort wird es über ein Patchpanel auf die Netzwerkdosen in meiner Wohnung im 1. Stock verteilt. (Das Patchpanel und die Dosen sowie die Leitungen CAT7 sind neu!)

Nun zum eigentlichen Problem:

Jetzt habe ich seit einigen Wochen nur noch eine Internetgeschwindigkeit von 25 000 - 30 000.
Ich habe an der Konfiguration nichts verändert, weder am Server sowie im Router. Das einzigste was sich ab und zu verändert ist die IP Adresse des Internetanbieters.

Hat jemand von euch eine Idee mit was dies zusammenhängen kann?
Ich habe mal gelesen, dass unter umständen ein Windows Server Update verantwortlich sein kann.
Ansonsten bin ich mit meinem Latein am Ende. Und bevor ich an den Provider rangehe, muss ich natürlich ausschließen, dass bei mir der Fehler liegt.

Ich habe die Exact gleichen Messergebnisse. Mit Router und Ohne.


Auf meinem Server ist eine Domäne installiert mit DNS und DHCP Server.

Vielen Dank im Voraus.

Gruß Michael
Mitglied: lenny4me
08.10.2012 um 13:20 Uhr
Hallo,

im Text erkenne ich keine Frage. Wenn ich dir Überschrift noch mit dazunehme erkenne ich eine Frage

1. Mit einem Server geht man nicht ins Internet (nein gar nicht überhaupt nicht).

Wenn Datendurchsatz und Latzen auf der Leitung ok sind würde ich mal einen anderen Client probieren, ob es damit schneller geht.

Was meinst du mit langsam? Latzenz? Datendurchsatz?

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
08.10.2012 um 13:25 Uhr
Hallo,

wenn ich mich nicht täusche - ist es bei Kabel Deutschland auch so, dass sich sämtliche Nutzer eine Leitung "teilen".

Anders als bei DSL wo jede Partei sein eigenes Kabel hat, verteilen sich die Kabel-Kunden auf einem.

Diese Erfahrungen sind allerdings schon einige Jahre her.

Eventuell haben Leute in deiner Umgebung noch auch Kabel, dementsprechend wird deine Leistung dann auch geringer.

@lenny4me
Mit einem Server geht man nicht ins Internet (nein gar nicht überhaupt nicht).
Hmm!? Ist doch üblich im TSE-Betrieb!?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
08.10.2012, aktualisiert um 13:26 Uhr
Moin Michael,
was sagt der Speedtest auf der KabelbW Seite?! Bei WindowsXP/2003 mmuss man laut Support einen TCPOptimizer über die Netzwerkeinstellungen drüber laufen kassen. Allerdings war es bei und 100MBit/10MBit.
Was haben die Clients für ein Betriebssystem?


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: MichiGrossmann
08.10.2012 um 13:35 Uhr
Hallo,

wow, danke für die schnellen Antworten.

Ich hätte vielleicht noch erwähnen sollen, dass ich 2 Internetseiten betreibe die auf dem Server laufen, und daher muss der Server schon am Netze hängen. Und ein Exchange Server ist auch installiert.

Also den Optimizer kenne ich. Habe Ihn aber auf dem Server nie ausgeführt, weil es früher von Anfang an schon ging.

Also der Test bei Kabel BW zeigt an:

Download: 26000
Upload: 2500
Ping: 26

Ich weiß ja nicht ob es Einstellungen am Server gibt, die man verändern kann, bzw. die die Geschwindigkeit einbremsen?

Danke im Voraus
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
08.10.2012 um 14:07 Uhr
Dann evtl. doch mal KabelBW auf die Füße treten.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: lenny4me
08.10.2012 um 14:13 Uhr
>Mit einem Server geht man nicht ins Internet (nein gar nicht überhaupt nicht).
>Hmm!? Ist doch üblich im TSE-Betrieb!?

Ich gebe mich geschlagen ;) ich dachte eher an Filer, DCs, Printserver usw.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: MichiGrossmann
08.10.2012 um 14:20 Uhr
Was ich auch schon versucht habe, ist den Server mal außen vor zu lassen und als DNS direkt den Router anzugeben, jedoch wie gesagt, mit den Identischen Werten. Von daher bin ich mir nicht sicher, ob man am Server was einstellen kann?

Aber das Problem ist ja, dass die von KabelBW kommen ihren Laptop ans Modem hängen und auf 50 000 kommen.
Was mich nur wundert ist, dass es vorher auch ging!

Kann sich im Router was verstellt haben?
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
08.10.2012 um 21:16 Uhr
Moin,

bekommst Du von Kabel BW auch TV? war der TV da auch an?


Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: MichiGrossmann
08.10.2012 um 23:07 Uhr
Hallo,

ja ich bekomme TV von Kabel BW.
Aber der TV war aus. Ich habe auch am Samstag vor einer Woche erst jemand da gehabt, der mir das Signal richtig eingestellt hat.
Also von daher, denke ich, dass das Problem nicht daran liegt.

Gruß Michael
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
08.10.2012 um 23:17 Uhr
Moin,

jetzt mal Butter zu den Fischen - seit wann bestehen Deine Probleme, seit wann hast Du den Kabelanschluß in der Konstellation - und was wurde noch verändert / uns verschwiegen?

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: MichiGrossmann
09.10.2012 um 07:41 Uhr
Das ist es ja. Verändert wurde eigentlich nichts.

Ich habe das Modem vom 1. Stock in den Keller mit dem Server verfrachtet. Nun stehen der Server, Router und das Modem im Keller, da ich neu Angebaut habe und alles mit Netzwerkdosen versehen habe. Die Probleme bestanden schon vorher und ich dachte unter Umständen dass mit neuer Verkabelung und dem KabelBW Techniker (neue Dose gesetzt und Werte eingestellt) alles besser wird. Jedoch leider nicht.


Und der Techniker hat sein Netbook direkt ans Moden angeschlossen und bekam laut KabelBW Test 50 000. Also kann es nur an meiner Technik eigentlich liegen. Nur das ist ja gerade das Problem da ich keinen Ansatz habe, wo ich anfangen soll.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.10.2012 um 13:46 Uhr
Das Grundproblem ist der D-Link DIR-300 ! Ein reiner ADSL der alleruntersten DSL Kategorie.
Der ist niemals für Geschwindigkeit größer 8 Mbit/s gemacht, schafft also niemals eine IP Forwarding Rate von 50 Mbit/s schon gar nicht im NAT (Adress Translation) Modus.
Da solltest du also zwingend über andere Router HW nachdenken. Das löst dann vermutlich auch im Handumdrehen dein Problem !
Bitte warten ..
Mitglied: MichiGrossmann
09.10.2012 um 19:34 Uhr
Hallo aqui,

danke für deinen Tip.
Was mich jedoch wundert ist, dass es mit diesem Router schonmal ging.
Und welche Hardware würdest du mir denn dann vorschlagen?

Kann ich einen von D-Link nehmen? Denn mit der Config bin ich vertraut!

Danke im Voraus
Bitte warten ..
Mitglied: MichiGrossmann
09.10.2012 um 23:41 Uhr
Hallo liebe Freunde,

es funktioniert wieder.

Es lag in der Tat am Router. Jedoch wirklich ein seltsames Ding!

Ich habe den Router auf Werkseinstellungen zurückgestellt.
Dann habe ich einen Speedtest durchgeführt und siehe da, ich hatte wieder 50 000.
Anschließend habe ich versucht meine Config Datei einzulesen. Und zack wieder nur 30 000.

Also habe ich wieder auf Werkseinstellung zurück und die Config manuell nochmal eingegeben.
Alle Portfreigaben, WLAN, IP usw.
Anschließend nochmal ein Speedtest, und immer noch 50 000.

Ich habe für das absolut keine Erklärung. Irgendwas im Router muss hier nicht mehr gestimmt haben, obwohl ich keine Veränderungen vorgenommen habe.

Auf jeden Fall möchte ich mich bei euch bedanken für eure Hilfe.
Und hoffe anderen evtl. auch helfen zu können.

Gruß Michael
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.10.2012, aktualisiert um 14:52 Uhr
Wie gesagt der Router hat zwar eine physische Connect Rate am Kabel von 100 Mbit/s , die interne CPU schafft aber niemals 50Mbit/s im Packet Forwarding.
Das ist einer der schwachbrüstigsten Router von D-Link der im Kabel TV oder VDSL Umfeld nix zu suchen hat.
Dort tröpfeln halt nur mit max. 6-8 Mbit/s Pakete von einer Seite auf die andere.
Sinnvoller sind da Router die Gigabit LAN Ports haben wie z.B.
Netgear WNDR4500
Belkin Play N750 DB
Edimax Technology BR-6675ND
Asus RT-N66U
Apple AirPort Extreme 802.11n Wi-Fi
Cisco E4200 V2
Trendnet TEW-692GR
Alle diese Systeme schaffen deinen 50 Mbit Durchsatz problemlos wobei Cisco, Edimax, Apple, NetGear die schnellsten sind aber jenseits der 100 Mbit also alle allemal ausrecuhend bei 50 Mbit.
Da alle Geräte eine WebGUI basierte Konfig haben ist es unsinnig sich auf einen Hersteller zu versteifen zumal dein oben genannter auch noch an der alleruntersten Preisgrenze rangiert mit entsprechenden Features...aber letztlich deine Entscheidung.
Jeder Anfänger bekommt bei solcher Konfig Oberfläche eine laufende Konfig mit den dafür erforderlichen 3 Mausklicks hin...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...