Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Laptop mit Domainpasswort ins Heimnetzewerk

Frage Netzwerke

Mitglied: onkelseppl

onkelseppl (Level 1) - Jetzt verbinden

07.02.2009, aktualisiert 20:18 Uhr, 4517 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo

Einer unserer Außendienstler hat ein Heimnetzwerk mit seinen Söhnen.

Er möchte den Geschäftslaptop in das Heimnetzwerk einbinden. Durch wildes Probieren unter den Netzwerkeinstellungen hat er sich dann aus dem Firmennetzwerk ausgesperrt.
Ist aber ein anderes Thema.

Meine Frage.
Ist es möglich mit einem Laptop mit dem man sich in das Firmennetzwerk einloggt als z.B:
Hans.Mustermann
Kennwort blabla
Domain mustermann.de
ein Heimnetzwerk aufzubauen? Oder anders gesagt wie kann dieser PC in das Heimnetzwerk mit Arbeitsgruppe eingebunden werden
sodaß der Laptop in der Firma auch wieder funktioniert?


Danke für die Hilfe

Gruß
onkelseppl
Mitglied: wiesi200
07.02.2009 um 20:32 Uhr
Nö, du kannst ihn nicht zusätzlich in eine Arbeitsgruppe einbinden.
Die Frage ist ob das mit der Arbeitsgruppe überhaupt gebraucht wird für das was die beiden vorhaben.
Mann könnte auch alternativ ein zweites OS einspielen bzw. eine VM Session laufen lassen.

Aber meine grundsätzliche Meinung zu so einem Thema das auf Firmeneigentum nichts privates gehört. Aber wie gesagt nur meine Meinung nicht mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: 73660
07.02.2009 um 21:19 Uhr
Hi,

verwendet ihr servergespeicherte oder lokal gespeicherte Profile?

Gruß

Flo
Bitte warten ..
Mitglied: onkelseppl
07.02.2009 um 22:09 Uhr
Hallo Flo,

ich meine Servergespeicherte.
Gruß
onkelseppl
Bitte warten ..
Mitglied: 73660
07.02.2009 um 22:21 Uhr
Hi,

weist du was der Mitarbeiter den mit seinen Söhnen im Heimmetzwerk machen will? In das Heimnetzwerk zu gehen sollte kein Problem sein am Laptop kann er sich ja trotzdem anmelden.Er hat sich ja schon einmal an der Domäne angemeldet, also sollte das anschliessend auch offline mit dem Domänenprofil gehen da das Profil nun auf dem Rechner vorhanden ist. Aber einer Arbeitsgruppe kann er zusätzlich nichtmehr beitreten.

Gruß

Flo
Bitte warten ..
Mitglied: 73660
07.02.2009 um 22:52 Uhr
Hi,

ich hätte da vielleicht doch eine Lösung. Dazu muss auf dem PC des Mitarbeiters die Netdom.exe hinterlegt sein. Download hier: ftp://ftp.microsoft.com/reskit/nt4/x86/netdom_x86.exe

Dann schreibst du eine Batchdatei mit folgendem Inhalt:

Netdom.exe member /joinworkgroup Heimnetzwerk

Diese legst du ihm auf den Desktop mit dem Namen "Heimnetzwerk_beitreten.bat"

Dann schriebst du ihm noch eine Batchdatei mit folgendem Inhalt:

Netdom.exe /Domain:Firmendomäne /user:adminuser /password:adminpw member /joindomain

shutdown -r -t 1

Diese speicherst du unter dem Namen "Firmennetzwerk_betreten.bat" ab.
Nachteil ist das du in der Batchdatei die Daten eines Adminkontos hinterlegen musst. Adminkonto muss berechtigt sein Rechner in die Domäne aufzunehmen.

Ich kann dir nicht versprechen das es funktioniert aber theoretisch müsste es. :D

Gruß

Flo
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
08.02.2009 um 07:06 Uhr
Das das eine ziemlich ungewöhnliche Idee ist und man das aus Sicherheitsgründen für das Firmennetzwerk sicher überdenken muss, haben meine Vorredner ja schon gesagt.

Noch eine Anmerkung: Es wird KEIN Adminkonto in der Domäne gebraucht, um einer Domäne beizutreten. Man kann dieses Recht jedem beliebigen Benutzer geben. Nur auf dem Rechner, den man in die Domäne eintragen will muss dieser lokale Administrationsrechte haben.

So gesehen, müssten die netdom Befehle noch ein "runas" vorangestellt bekommen, welche auf ein lokales Administratorkonto wechseln. Aber wer arbeitet unter Windows denn nicht als Admin? Daher können diese Sicherheitsdetails schon mal vergessen werden.
Bitte warten ..
Mitglied: onkelseppl
08.02.2009 um 11:37 Uhr
Das sieht recht kompliziert aus.

Gibt es eine Möglichkeit mit
Hans.Mustermann
Kennwort blabla
nicht Domain mustermann.de --> sondern dieser PC bei der Anmeldung?
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
08.02.2009 um 12:11 Uhr
Ich versteh zwar nicht ganz was du meinst, aber an eine Domäne anmelden kannst du dich natürlich nur, mit einem Domänen Account. Alles andere wäre eine Sicherheitsloch hoch 3.

Kompliziert ist das eigentlich nicht. Auf dem PDC sind das ca. 5 Klicks, und das Script ist genau eine Zeile lang.
Bitte warten ..
Mitglied: onkelseppl
08.02.2009 um 13:24 Uhr
ich schau mir es nocheinmal genau an
Danke
Bitte warten ..
Mitglied: dberens
10.02.2009 um 11:10 Uhr
Hast du schonmal die Alternative IP-Adressenvergabe ausprobiert?

Innerhalb der Domäne bezieht er die IP vom DHCP, bei sich daheim findet er keinen DHCP und sollte automatisch die unter Alternative Konfiguration vergebene IP verwenden.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Notebook & Zubehör
Laptop - gedrückte Leertaste NUR zu Hause im WLAN . (3)

Frage von Milchmann89 zum Thema Notebook & Zubehör ...

Windows 7
Bitte warten (win7) dauert ewig auf Laptop? (7)

Frage von grillinator95 zum Thema Windows 7 ...

Server
gelöst Smartphone kein Wlan, Laptop aber schon!?? (8)

Frage von Sabse91 zum Thema Server ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Routing WLAN-Karte und LAN-Adapter im Laptop (11)

Frage von jedilu zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch - ein paar Basics die man kennen sollte

Tipp von Pedant zum Thema Batch & Shell ...

Microsoft

Restrictor: Profi-Schutz für jedes Window

(6)

Tipp von AlFalcone zum Thema Microsoft ...

Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Benutzer lässt sich nur an einem Clientcomputer anmelden (16)

Frage von Ammann zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Netzwerk in 2 Teile trennen (11)

Frage von pattex zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Batch & Shell
gelöst Gruppenzugehörigkeit von AD Usern ermitteln - die Perfektion fehlt (11)

Frage von Stefan007 zum Thema Batch & Shell ...