Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Laufwerks mapping per schedule

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: flabs

flabs (Level 1) - Jetzt verbinden

20.07.2006, aktualisiert 21.07.2006, 4256 Aufrufe, 5 Kommentare

Windows 2000 Server std. sp4 memberserver

ich habe ein kleines batch file geschrieben was folgendes tut /tun soll

per net use und username ein laufwerk mappen daten vom lw nach lokal kopieren
wenn fertig dann wird das lw wieder per net use /delete /Y getrennt. so weit
so gut.

ich melde mich lokal am server, nicht an der domäne an und führe das script
manuell aus. es werden alle laufwerke gemappt, daten kopiert, lw getrennt.
script funktioniert einwandfrei. baue ich aber einen geplanten task, der
läuft unter dem gleichen user, wie bei der manuellen ausführung. aber es
passiert nicht es werden keine lw gemappt es werden die lokalen daten nur in
ein unterverzeichnis kopiert und nicht vom netzlaufwerk. Im den Policies Steht der user auch bei stapelverarbeitung und anmelden als dienst drin es geht aber ums verrecken nicht.

Ich möchste eigentlich ungern um 4 Uhr früh in die Firma zu fahren um das batch file anzuklicken jemand ne idee habs sogar schon mit nem makro recorder probiert, klappt auch bis zu dem zeitpunkt wo ich das makro schedulen möchte dann läuft es wieder nicht
Mitglied: Ravers
20.07.2006 um 14:54 Uhr
warum willst du Laufwerke überhaupt mappen??
Die Berechtigung hat er auf das Verzeichniss (durchgängig).
Daher vielleicht einfach über den UNC-Pfad

copy \\server\Verzeichniss\deineDatei c:\deineDaten /Y

bzw.
xcopy \\server\Verzeichniss c:\deineDaten /E /Y

oder lass den TASK unter einem Administrator-Konto laufen.
Bitte warten ..
Mitglied: luke
20.07.2006 um 15:00 Uhr
Hallo,

ich würde es an Deiner Stelle auch mit den UNC Pfaden machen. Erstelle Dir eine entsprechende CMD Datei. Wenn Du eine ernste Datensicherung fahren willst, würde ich aber das Programm RoboCopy (gibts bei Microsoft) nehmen und mit ein wenig Feinarbeit kannst Du Die Sicherung dann noch in seperate (nach Datum benannte) Verzeichnisse kopieren.
Mit RoboCopy funktioniert das sogar so, dass bei einer Unterbrechung des Kopier/ Verschiebungs/ Spiegelungsvorganges, das Programm an der selben Stelle wieder anfängt. Wenn Du eine Beispieldatei brauchst, sags.

Gruß
Luke
Bitte warten ..
Mitglied: flabs
20.07.2006 um 15:03 Uhr
weil das ganze in einem projektverzeichnis ablaufen muss es werden nicht nur dateien kopiert sondern auch durch das script daten von nem ftp server gezogen und nach access importiert. das ganze dauert mehrere stunden un muß morgens um 7:00 Uhr fertig sein.

aber das mit der automatisierung klappt hinten und vorne nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: hoschen
21.07.2006 um 09:24 Uhr
erweiter mal das Script für die Befehle durch komplette Pfad-Angabe:

nicht net use ...

sonder

c:\winnt\system32\net.exe use ... (winnt könnte bei dir abweichen!)
Bitte warten ..
Mitglied: hoschen
21.07.2006 um 09:30 Uhr
sorry, doppelt!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst PS-Skript anhand Dateinamen und zusätzlich Dateityp (Mapping) verschieben (2)

Frage von cleverm zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Mapping von Laufwerken in einer Domänenumgebung (5)

Frage von Iview zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (27)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (20)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...