Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Lehrgang Netzwerktechniker?

Frage Netzwerke

Mitglied: Linuxguru

Linuxguru (Level 1) - Jetzt verbinden

02.01.2010, aktualisiert 10:59 Uhr, 5039 Aufrufe, 5 Kommentare

Gibt es sowas? Live oder Interaktiv

Ich habe kurze und evtl. etwas blöde Frage. Ich habe hier eine Crimpzange, Kabelstecker, Kabel und ein "LSA Auflegewerktzeug". Gibt es vielleicht Fortbildungen wo man den Umgang damit richtig lernt? Oder vielleicht Online Anleitungen wo ich sowas gut und möglichst praxisnah erlernen kann? Bei meinem Adminlehrgang hatte ich leider sowas nicht gehabt.
Mitglied: mrtux
02.01.2010 um 11:14 Uhr
Hi !

Was gibts denn da zu lernen??? Du legst den Stecker in die Crimpzange und drückst zu oder legst den einzelnen Draht in die Leiste und drückst ihn mit dem Auflegwerkzeug in die dafür vorgesehene Nut in der Leiste und ferdisch ist die Laube! Ob Du nach EIA/TIA-568A oder B auflegen willst und wie das dann aussehen soll, wirst Du ja wohl noch selbst schaffen hier nachzulesen.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Urlicht
02.01.2010 um 11:45 Uhr
Naja, die Anleitung von Mr. Tux ist doch eher ezwas kurz geraten . Tatsächlich gibt es in der sog. passiven Netztwertechik (Kabel, Leitungen und deren Verbindungen zahlreiche Normen und, viel wichtiger, Klassifizierungen der Leitungsverbindungen. Hier müssen verschiedenen Parameter, wie ohmscher Aderwiderstand, Impedanz, Kapazität zwischen Aderpaaren, NEXT, FEXT, PSNEXT etc. eingehalten werden, um eine geforderte Verbindungsqualität gewährleisten zu können. Diese sollte mit einem LAN-Messgerät nach der Montage überprüft und dokumentiert werden. Um dies zu erreichen müssen alle Leitungen und Verbindungsteile die geforderte Klassifizierung erfüllen. In der Praxis ist hier besonders auf durchgängige Schirmauflage, Verdrillung der Aderpaare (twisted pairs) bis zur Kontakstelle, saubere Kontaktierung etc. zu achten. Um dies zu erreichen, sollte man die Montageanleitungen des Konnektor-Herstellers genau befolgen. Es gibt mittlerweile sehr gute und einfache Systeme (Kabel wie Stecker, für die man lediglich einen Elektronikseitenschneider benötigt. Schau mal bei BTR-Netcom nach, Ich habe mit dem E-DAT-Modul System sehr gute Erfahrungen gemacht. Es ist bis Kat. 7 zertifiziert und leicht zu handhaben. Die IDC-Schneidklemmtechnik ermöglicht die Verwendung sowohl flexibler als auch massiver Leiter nach AWG-Standard. Eine detaillierte Anleitung ist zum Download da. Hier gibt es in der selben Technik Steckersysteme. Ansonsten gilt: Übung macht den Meister.
Viel Spaß
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
02.01.2010 um 13:44 Uhr
Das was du suchst ist der Ausbildungsberuf ITSE.
Bitte warten ..
Mitglied: Linuxguru
02.01.2010 um 14:09 Uhr
Danke, das wollte ich wissen. Hatte mich schon gefragt ob das ein Systemelektronier macht.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
gelöst Habe eine Frage zur Netzwerktechnik und zwei Switche? (7)

Frage von deadlef zum Thema Netzwerkmanagement ...

Datenschutz
gelöst Was haltet Ihr davon ? Lehrgang zum VDS Cyber Experten (7)

Frage von Nemonautilus zum Thema Datenschutz ...

Netzwerkmanagement
NTP Zeit ins Netzwerk holen (7)

Frage von Thor01 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Router & Routing
Neue Netzwerkinfrastruktur (12)

Frage von Zeppelin zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(1)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Humor (lol)

Wohnt jemand in Belgien und kann nicht mehr ruhig ausschlafen?

(6)

Information von LordGurke zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hosting & Housing
Mailserver Software Empfehlungen (21)

Frage von sunics zum Thema Hosting & Housing ...

Voice over IP
DeutschlandLAN IP Voice Data M Premium, Erfahrung mit Faxgeräte? (16)

Frage von liquidbase zum Thema Voice over IP ...