Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Linux Bootmenu Menu.lst wohl falsch

Frage Linux RedHat, CentOS, Fedora

Mitglied: winlin

winlin (Level 2) - Jetzt verbinden

12.04.2013 um 16:22 Uhr, 2024 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo Leute,

habe ein funktionierendes Dualbootsystem welches ich von remote administriere. Da ich ja nicht vor Ort bin habe ich mir überlegt das ich das Bootverhalten so einstelle wie ich es gerade benötige. Also ob nun Linux bootet oder Windows. Wenn gerade Linux gebootet ist und ich nun möchte das das System unter Windows bootet bearbeite ich einfach die menu.lst und setze als default den Wert 2 ein:
01.
# grub.conf generated by anaconda 
02.
03.
# Note that you do not have to rerun grub after making changes to this file 
04.
# NOTICE:  You have a /boot partition.  This means that 
05.
#          all kernel and initrd paths are relative to /boot/, eg. 
06.
#          root (hd0,0) 
07.
#          kernel /vmlinuz-version ro root=/dev/vgroot/root 
08.
#          initrd /initrd-version.img 
09.
#boot=/dev/sdb 
10.
default=0 
11.
timeout=30 
12.
splashimage=(hd0,0)/grub/splash.xpm.gz 
13.
#hiddenmenu 
14.
title Red Hat Enterprise Linux Client (2.6.18-194.26.1.el5) 
15.
	root (hd0,0) 
16.
	kernel /vmlinuz-2.6.18-194.26.1.el5 ro root=/dev/vgroot/root    
17.
	initrd /initrd-2.6.18-194.26.1.el5.img 
18.
title Red Hat Enterprise Linux Client (2.6.18-194.26.1.el5debug) 
19.
	root (hd0,0) 
20.
	kernel /vmlinuz-2.6.18-194.26.1.el5debug ro root=/dev/vgroot/root    
21.
	initrd /initrd-2.6.18-194.26.1.el5debug.img 
22.
title Windows7 
23.
    rootnoverify (hd0,2) 
24.
    chainloader +1 
25.
    makeactive
Wenn ich dann unter Windows im System bin dann greife ich auf die Bootplatte mittels des Tools ext2fds zu damit ich die menu.lst bearbeiten kann und wieder unter Linux booten kann. Nur jetzt habe ich das Problem das er permanent unter Windows bootet auch wenn ich den default Wert wieder auf 1 setze. WARUM???
Mitglied: hmarkus
12.04.2013 um 20:02 Uhr
Hallo,

es könnte daran liegen, dass Windows andere Dateiformate und z.B. auch andere Zeilenumbrüche verwendet als Linux. Leider hab ich von Grub keine Ahnung, ich weiß also nicht, ob man hinter die 2, also am Ende der Zeile noch was anhängen darf. Ansonsten würde ich dort mal einen Kommentar hinter setzen oder noch einige Leerzeichen hinter die 2 setzen.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: winlin
15.04.2013 um 08:11 Uhr
Nein es lag wohl daran das die menu.lst ja auf die grub.conf verweist. Nur war das Problem das ich unter Windows dich ext3 Partition zwar mounten konnte und auch schreiben - aber das Problem ist das wenn ich in der menu.lst was ändere die Änderung nihct in der grub.conf durchgeführt wird...hab das dann direkt in der grub.conf geändert.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Linux Netzwerk

Ping und das einstellbare Bytepattern

(1)

Erfahrungsbericht von LordGurke zum Thema Linux Netzwerk ...

Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(3)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft Office
Office Druck fehler (18)

Frage von DaistwasimBusch zum Thema Microsoft Office ...

Netzwerkmanagement
Windows Server 2008 R2: "netsh reset" nicht verfügbar? (11)

Frage von RickTucker zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
Uninitialisierte Festplatte - Daten retten (11)

Frage von peterla zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Microsoft Office
Outlook 2016 in Ordneransicht starten - GPO (9)

Frage von D-Line zum Thema Microsoft Office ...