Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Linux entfernen, Win98 und WinXP behalten

Frage Linux

Mitglied: VW

VW (Level 2) - Jetzt verbinden

23.01.2007, aktualisiert 26.01.2007, 7927 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich verwende folgende (ziemlich unnormale) Konstellation an Betriebssystemen:

Win98
WinXP SP2
opensuse 10.1

Win98 ist auf Primary Master, Partition 0, aktiv
WinXP ist auf SATA-RAID, Partition0
opensuse ist auf Primary Master, Partition 1

Ich habe zuerst Win98 installiert,
dann WinXP installiert, das auch den Bootmanager eingerichtet hat (Win98 + WinXP)
danach habe ich opensuse 10.1 installiert, das wiederum GRUB installiert hat (Windows-Bootmanager + Linux)

jetzt habe ich das folgende Problem:
ich möchte Linux deinstallieren, jedoch den Bootmanager von windows behalten.

Das Zurückschreiben des MBR mit Linux (Konfiguration des Bootloaders) geht aus mir unerklärlichen Gründen nicht.
Er schreibt zwar den MBR, aber nach einem Neustart ist GRUB immernoch da.

Will auch nicht einfach per WinXP-CD n fixmbr ausführen, da, soweit ich weiß, dadurch der Windows-Bootmanager auch zerstört wird und nurnoch Win98 startbar ist. Außerdem weiß ich nicht ob WinXP das überhaupt mitmacht.
Denn dann wäre es ja sicherlich kein Problem, die Boot.ini nachträglich zu editieren.

Habe leider nicht die Möglichkeit, von allen Daten einfach ein Backup zu erstellen und dadurch mehrere Versuche zu haben. Ich habe auf meinen OS-Partitions zwar keine wichtigen Daten (die liegen auf einer einzelnen Daten-Partition, aber trotzdem zu viele Daten, um einfach ein Backup zu machen (60GB!)

Bin für jeden Tipp dankbar.

MfG,
VW
Mitglied: Tundra
23.01.2007 um 14:30 Uhr
Hast Du schon ein fdisk /mbr versucht?
oder den Reparaturmodus von XP und dann fixmbr eingeben, evtl. muss auch noch ein fixboot aufgerufen werden.
Es kann sein, dass Du den Windows-Boot-Manager danach neu installieren musst.

Grüße
Guido
Bitte warten ..
Mitglied: VW
24.01.2007 um 08:30 Uhr
hallo nochmal,

habe jetzt die Lösung gefunden.

Nachdem ich mit fixmbr und fixboot keinen Erfolg hatte, habe ich, statt die Datenträger-Verwaltung von WinXP zu nutzen, habe ich gestern abend mal folgendes ausprobiert:

Ich habe meine )etwas betagte) Paragon Partition Manager Boot-CD genommen, diese einfach gebootet, und siehe da, auf einmal wird nicht die 1. Partition, sondern die 2. (Linux) als aktiv angezeigt.
Nach aktiv setzen der 1. Partition hatte ich auch keinen GRUB mehr und konnte ganz normal den Windows-Bootloader sehen.

ANMERKUNG: Bei der boot-CD von Paragon Partition-Manager 6.0 muss nicht nur die neue Partition aktiv, sondern auch die ehemals aktive extra auf Inaktiv gesetzt werden!

MfG,
VW
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
26.01.2007 um 08:06 Uhr
Das mit dem fixmbr hätte geklappt. Hab mir damit nämlich mal (aus versehen) den Grub versaut =)
Bitte warten ..
Mitglied: VW
26.01.2007 um 17:54 Uhr
Nachdem ich mit fixmbr und fixboot keinen
Erfolg hatte, habe ich, statt die
Datenträger-Verwaltung von WinXP zu
nutzen, habe ich gestern abend mal folgendes
ausprobiert: ...

wie ich da schon erwähnt habe, hat sich bei fixmbr und fixboot keinerlei Wirkung gezeigt - es ging alles genau wie vorher.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
HDD löschen aber Freigaben behalten?
Frage von maddocWindows Server9 Kommentare

Hi Leute. Folgendes Problem. Habe auf dem Server 2 Partitionen. C = System und D = Daten. Die Systempartition ...

Windows Server
Robocopy Ordner-Icons behalten
Frage von sebastian2608Windows Server5 Kommentare

Hallo Leute, heute habe ich mal eine etwas seltsame Frage Ich habe mir ein kleines Script geschrieben, welches mit ...

Batch & Shell
Suchen und Ersetzen, Kommentare und Leerzeilen behalten
gelöst Frage von M3talH3adBatch & Shell4 Kommentare

Hallo zusammen, für viele hier bestimmt ein leichtes Spiel: Ich möchte in einer ini-Datei per Batch suchen und ersetzen. ...

Microsoft Office
Excel verliert die Formel, behält aber den Wert
Frage von derausgroenlohMicrosoft Office10 Kommentare

Hallo zusammen, eine Kollegin hat das Problem, dass sie in einer Datei (kein generelles Problem) Zellen hat, die eigentlich ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 103 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.