Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

LVM Resize - System bootet nicht

Frage Linux Debian

Mitglied: Der-Phil

Der-Phil (Level 2) - Jetzt verbinden

04.12.2014 um 12:27 Uhr, 1245 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo!

Ich bin gerade etwas am Verzweifeln. Ich möchte bei einer Debian 7 Vm ein Volume vergrößern:

- Es gibt eine VG mit einem PV, auf dem ein LV liegt

--- Physical volume ---
PV Name /dev/xvdb1
VG Name mysql
PV Size 30.00 GiB / not usable 870.00 KiB
Allocatable yes (but full)
PE Size 4.00 MiB
Total PE 7679
Free PE 0
Allocated PE 7679
PV UUID OYYrOT-tRK1-ijF5-Rc2f-7yIQ-Ske0-DX3gix


Disk /dev/xvdb: 35.4 GB, 35433480192 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 4307 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Disk identifier: 0x65dceebf

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/xvdb1 1 3916 31454246 8e Linux LVM


--> Auf xvdb sind noch 3 GB frei, die ich gerne dem PV zuteilen würde.




Was ich versucht habe:
- Partition xvdb1 gelöscht und neu angelegt mit Typ 8e mit der vollen Größe
- Reboot
( wie hier beschrieben: http://theducks.org/2009/11/expanding-lvm-partitions-in-vmware-on-the-f ... )

Danach findet der Server das Physical Volume jedoch gar nicht mehr. pvscan findet nichts und entsprechend fehlt die ganze Volume Group.


Habt ihr eine Idee, was ich falsch gemacht habe?

Grüße
Phil

Mitglied: Chonta
04.12.2014 um 12:40 Uhr
Hallo,

ja Du hast /dev/xvdb1 gelöscht.
Damit sind alle Daten weg.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
04.12.2014, aktualisiert um 12:49 Uhr
ja Du hast /dev/xvdb1 gelöscht.
Damit sind alle Daten weg.
yip, am besten du führst dir erst mal die Grundlagen zu LVM Volumes zu gemüte:

Gruß jodel32
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
04.12.2014, aktualisiert um 13:29 Uhr
Hallo!

@Chonta: Das stimmt einfach nicht. Ich habe die Partitionstabelle angepasst und nicht die Daten gelöscht.
Alle Anleitungen, die ich gefunden habe gehen so vor und ohne LVM hab ich das auch schon oft so gemacht.

Die Erweiterung über eine zweite PV wollte ich umgehen, sondern vorgehen, wie im Link oben. Ich verstehe auch nicht, warum es nicht läuft...

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
04.12.2014 um 14:13 Uhr
Zitat von Der-Phil:

Hallo!

@Chonta: Das stimmt einfach nicht. Ich habe die Partitionstabelle angepasst und nicht die Daten gelöscht.
Alle Anleitungen, die ich gefunden habe gehen so vor und ohne LVM hab ich das auch schon oft so gemacht.

Nein?
- Partition xvdb1 gelöscht und neu angelegt mit Typ 8e mit der vollen Größe
- Reboot

Wenn Du die Partition LÖSCHST über die die PV läuft auf der die VG läuft auf der die LV läuf auf der die Daten sind, bleiben die Daten echt nochda?
Wäre mir neu.
Du kannst eine LVM Partition erweitern und danach einen rezize machen oder mit diversen Tools neu machen.
Aber Du kannst dicht eine Partition nicht einfach löschen und neu anlegen und dan hoffen das die Daten und IDs noch alle so sind wie vorher.
Im übrigen wenn Du was löshst sind auch die inder FSTAB enthaltenen UUIDs möglicherweise nicht mehr gültig.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
04.12.2014 um 14:33 Uhr
Hallo!

In der fstab ist das LVM-Volume und nicht die UUID der Partition.

Wie machst Du denn unter Linux einen Resize?
Ich mache immer:
- fdisk - Löschen
- fdisk neue Partition anlegen
- Filesystem Resize

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
04.12.2014, aktualisiert um 14:43 Uhr
Hallo,

Das Physikal Volume vom LVM ist die Grundlage des LVM.
Auf eben diesem Physikal Volume liegt die Virtuelle Volumen Gruppe.
In dieser VG liegen dann Deine Logischen Volumes, die den Nutzbaren Speicher und Deine Daten enthalten.
So Mit dem löschen der PhysikalVolume Partition hast Du um es anders zu sagen das Fundament vom Haus, auf dem die Wände (VG) und das Dach (LV) stehen abgerissen.
So den Gesetzen der Schwerkraft nach was passiert?

Du kannst natürlich auch soweit glück gehabt haben, das beim Neuanlegen der Partition die Bereiche 1:1 bereit gestellt wurden... aber sind sie nicht, sonst würde ja noch alles laufen oder?.

Wie vergrößert man unter Linux eine Partition? z.B. mit gparded, dafür darf die Platte nicht gemountet sein.
Oder mittels einer LiveCD gparted/Partitionmagic.

Gruß

Chonta

PS:
Ich mache immer:
- fdisk - Löschen
- fdisk neue Partition anlegen
- Filesystem Resize

Noch nie Datenverlusst gehabt?
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
04.12.2014 um 14:51 Uhr
Zitat von Chonta:
PS:
> Ich mache immer:
> - fdisk - Löschen
> - fdisk neue Partition anlegen
> - Filesystem Resize

Noch nie Datenverlusst gehabt?

...noch nie bei dieser Methode.
Scheine da auch nicht der Einzige zu sein:

siehe z.B.
http://litwol.com/content/fdisk-resizegrow-physical-partition-without-l ...
http://unix.stackexchange.com/questions/67095/how-can-i-expand-ext4-par ...
http://www.htmlgraphic.com/how-to-resize-partition-without-data-loss-pa ...
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
04.12.2014 um 15:32 Uhr
Startet Dein ganzes System nicht oder nur das was im LVM das Du bearbeitet hast nicht und das system an sich bootet?
Wenn in der FSTAB z.B. eine Partition hinterlegt ist, die nich tmewhr da ist, dann hängt das system bis die FSTAB nur Valide Daten hat.

Wenn das System läuft, was sagt pvdisplay? Gibt es deine VG und LV noch oder sind die über den Jordan?

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
04.12.2014 um 15:40 Uhr
Zitat von Der-Phil:

> Zitat von Chonta:
> PS:
> > Ich mache immer:
> > - fdisk - Löschen
> > - fdisk neue Partition anlegen
> > - Filesystem Resize
>
> Noch nie Datenverlusst gehabt?

...noch nie bei dieser Methode.
Scheine da auch nicht der Einzige zu sein:



dann hast Du aber wahnsinnig Glück gehabt, daß Du keine konstallation erwischt hast, die einen Datenverlust verursacht. Das funktioniert nur solange die neue Partition exakt an derselben Sartposition (LBA/CHS) erzeugt wird und größer als die alte ist.

Sobald mal da durch falsche Parameter oder fdisk-Voreinstellungen etwas schiefläuft, hast du garantiert Datenverlust. Sinnvoller ist es da einfach die Partitionsdaten anzupassen, als diese zu löschen udn neu anzulegen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
04.12.2014 um 15:42 Uhr
Zitat von Der-Phil:

Habt ihr eine Idee, was ich falsch gemacht habe?

(Vermutlich) die neue Partition nicht exakt an derselben Stelle erzeugt wie die alte.

lks
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Hackers are holding San Francisco s light-rail system for ransom

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Windows Server
VSS System Writer (Kryptografiedienst) (4)

Frage von crashy1984 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...