Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Mac Mini - plötzlich sehr langsames WLAN ohne ersichtlichen Grund?

Frage Apple Mac OS X

Mitglied: spacyfreak

spacyfreak (Level 2) - Jetzt verbinden

26.10.2014 um 16:45 Uhr, 1287 Aufrufe, 4 Kommentare

Da ich das selber hatte und mich lange am Kopf kratzen musste bis ich es raus hatte:
Kann daran liegen wenn man viele USB Geräte am Mac Mini hat, denke das liegt an der USB Stromversorgung.
Das WLAN wird grottenlahm.
Ggfs. kein Strom via USB ziehen sondern Netzteile benutzen falls das auftritt.

Doofe Sache - wer denkt schon dran dass USB und WLAN irgendwie zusammenhängen?
Mitglied: wiesi200
26.10.2014 um 19:04 Uhr
Hallo,

Hast du dir deinen Text schon mal selber durchgelesen?
Gibt's das auch mit vernünftigen Satzbau?

Dann wenn du es schon gelöst hast dann währ es eher ein Tipp.

Das es ein W-LAN Problem gibt durch zu viel Stromaufnahme am USB Port glaub ich aber irgendwie nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: fisi-pjm
28.10.2014 um 11:17 Uhr
Das es ein W-LAN Problem gibt durch zu viel Stromaufnahme am USB Port glaub ich aber irgendwie nicht.

Kommt drauf an wenn du 12 Wlan Sticks an deinen USB Hub hängst wird bestimmt auch dein Wlan langsamer

Lg
PJM
Bitte warten ..
Mitglied: spacyfreak
02.11.2014, aktualisiert um 07:28 Uhr
Tja, die Wege der IT sind manchmal doch schwer ergründlich.

Klar kann jeder glauben was er lustig ist - wir haben Glaubensfreiheit.
Jedenfalls wurde mein WLAN sau lahm letztlich.
Mit anderen WLAN Geräten wie iPhone jedoch so schnell wie zuvor.
Als ich beim Kopfkratzen überlegte was sich geändert hatte - es waren ein USB Hub und mehrere Platten am Mac Mini.
Zieht man diese ab wirds WLAN wieder flink wie vorher.
Hängt man sie wieder dran wirds WLAN wieder grottig.
Nennt man auch "reproduzierbares Verhalten".

Und ja, es ist ein Tip, und ja, der Satzbau ist schräg - doch du scheinst ja verstanden zu haben, worum es geht, das spricht für deine Abstraktionsfähigkeiten.
Nur am Glauben könntest du ruhig noch ein wenig arbeiten ..
Bitte warten ..
Mitglied: Manuel-H
30.12.2014 um 14:05 Uhr
Also ich glaube auch nicht dass es daran liegt. Ich habe mir vor kurzem auch einen Mac Mini zugelgt und daran liegt es nicht. Manchmal schmeißt der mich auch komplett aus dem WLan - ohne ersichtlichen Grund. Cool, wenn es bei dir an so einer einfach zu behebenden Ursache lag, doch ich suche leider immer noch nach dem Fehler ;(
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Mac OS X
gelöst Mac mini (MGEM2DA) - SSD Upgrade - OS wiederherstellen (6)

Frage von 130854 zum Thema Mac OS X ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (22)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Netzwerke
Gast WLAN einrichten (4)

Frage von Hajo2006 zum Thema Netzwerke ...

Google Android
Smartphone verbindet sich dauerhaft neu mit dem WLAN (2)

Frage von stolli zum Thema Google Android ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (25)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (22)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (10)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...