Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

MAC OSX mit Dachschaden?

Frage Apple Mac OS X

Mitglied: pentecost

pentecost (Level 1) - Jetzt verbinden

30.04.2009, aktualisiert 12:27 Uhr, 4861 Aufrufe, 3 Kommentare

Ein Bekannter nutzt einen uralten MAC CUBE aus dem Jahre 2000. Beim letzten booten gab es arge Probleme und MAC OSX scheint irgendwie einen weg zu haben.....

Hallo liebe Leute,

ich muss ehrlich gestehen, dass sich mein Wissen bzgl. MAC OSX ziemlich in Grenzen hält. Komme halt aus der Windows Ecke und das nun vorliegende Problem wirft ne Menge Fragen auf.

Folgendes vorab: Ein Bekannter hat so´n schicken MAC CUBE aus dem Jahre 2000 laufen. Edles Teil mit bahnbrechendem Design. Lief bisher alles tadellos mit MAC OSX Panther.

Die Katastrophe: Nun wollte mein Bekannter das Gerät booten, nachdem er aus dem einwöchigen Urlaub kam und wunderte sich, dass alles so schnell ging....Der Schreibtisch war schnell sichtbar, allderdings liess sich das Dock nicht mehr aufrufen, die ICONS auf dem Schreibtisch waren verschwunden und die obere Leiste (keine Ahnung wie die bei Apple heisst ) blendet sich ständig ein und aus. Desweiteren kann man nur mit Glück auf die Leiste klicken, um etwas auszuwählen. Das geöffnete Programm/Fenster fängt dann auch an zu "flackern", so eine Art selektieren - deselektieren.
Aufgerufene Programme stürzen ab oder öffnen sich gar nicht mehr. Der sogenannte FAil-Safe Mode (Shift-Taste beim Hochfahren) lässt den MAC länger booten allerdings ist hier die Leiste auch am Ein und Ausblenden, sogar noch schneller als im normalen Modus.

Ich weiss nicht mehr weiter! Was könnte das Problem sein? Viren? Hardware?

Vielleicht wisst Ihr einen Ratschlag...

Danke im Vorraus..

Pentecost
Mitglied: Tonio6666
30.04.2009 um 12:35 Uhr
Hi!

Hatte malein ähnliches Problem, allerdings mit nem Windows PC!
Steck doch mal die Maus ab......!


Gruß,

Tonio
Bitte warten ..
Mitglied: 68702
30.04.2009 um 12:53 Uhr
Ich kenne das auch mit einer Funk-Tastatur die zusätzlich zur kabelgebundenen angeschlossen war und irgendjemand kam dran, die Tastatur kippte um und eine Taste war ständig gedrückt.
Bitte warten ..
Mitglied: pentecost
29.07.2009 um 14:35 Uhr
hi leute,

hat sich erledigt. laut eines mac spezis war das dateisystem komplett defekt. haben dann den rechner über "T" Taste eines anderen macs als externe hdd angesprochen, daten gesichert und dann den rechner in rente geschickt....
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Mac OS X
gelöst MAC OSX ISO Gesucht (13)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Mac OS X ...

Exchange Server
Outlook Verbindungsabbrüche mit Mac OSX und exchange 2010 (1)

Frage von Leo-le zum Thema Exchange Server ...

Mac OS X
OSX Freigabe ändert Pfadinhalt

Frage von tomino zum Thema Mac OS X ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raid-Controller (Areca) Datenverlust trotz R5 (13)

Frage von sebastian2608 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Webentwicklung
Aktuellen Mitarbeiter auf Homepage anzeigen (13)

Frage von alemanne21 zum Thema Webentwicklung ...

Microsoft Office
gelöst Office 365 Pro Domäne einrichten OHNE Webseite (9)

Frage von thklemm zum Thema Microsoft Office ...

Voice over IP
48 Port VOIP Switch mit POE gesucht (8)

Frage von brutzler zum Thema Voice over IP ...