Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Macht es Sinn ein Raid5 zu partitionieren?

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: Turnschuhadmin

Turnschuhadmin (Level 1) - Jetzt verbinden

16.04.2007, aktualisiert 17.04.2007, 3650 Aufrufe, 3 Kommentare

Ich habe eine Frage wo ich nicht genau weiß ob ich völlig in die falsche Richtung denke, oder einfach das System Raid noch nicht richtig verstanden. Folgende Frage:

Wenn ich ein Raid5 mit 4 Festplatten aufsetze, sagen wir mal ich habe dann 1TB physisch und wenn das Raid5 läuft 750GB Speicherplatz. Wenn ich dieses Raid5 nun wieder partitioniere habe ich doch performanceeinbuse oder sehe ich das total falsch? Die Partitionen verteilen sich doch dann auf alle 4 Festplatten und es dauert ewig, wenn ich mal eine Partition formatiere bis sie fertig ist, weil sie meiner Ansicht nach ja erstmal auf allen Festplatten ihre Stücke der Partiton finden muss?

Würde mich über eine fundierte Aussage und Antwort auf meine Frage freuen. Bis zum nächsten Problem, euer Turnschuhadmin aus Hamburg!
Mitglied: Rafiki
16.04.2007 um 21:43 Uhr
Bei RAID5 geht eine Festplatte von der theoretischen Kapazität verloren. Also wird aus 4 * 250 GB = 1TB physikalisch, 750 GB nutzbar. Das logische Laufwerk, also das was Windows während der Installation sieht und zum partitionieren anbietet, ist 750GB.

Es gibt keinen Performanceeinbruch wenn aus dem 750GB dann z.B. 100GB für c:\ mit der Windows Installation und den Rest für die Benutzer als Datenfreigabe. Dem logischen Laufwerk ist es egal ob Sektor 142 in der C:\ Partition oder Sektor 46382847 in der D:\ Partition geschrieben wird.
Die Performance wird dann langsam wenn du z.B. von C:\ nach D:\ Dateien kopierst. Aber das ist wie bei jeder Festplatte dann das Problem das die Köpfe ständig hin- und her-fahren müssen.

Ein guter RAID Controller hat einen eigenen kleinen Cache von z.B. 64MB. Das Formatieren einer Partition ist dann in Sekunden erledigt.

Nur wenn bei einem RAID5 eine Festplatte ausgefallen ist, dann dauert ein Rebuild umso länger je mehr Festplatten in dem RAID sind.

Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Mitglied: SteffenF
16.04.2007 um 22:22 Uhr
Hallo,
dem ist nicht mehr viel hinzuzufügen, außer daß ich die Partionierung nicht Windows überlassen sondern mit PartitionMagic oder Acronis zwei Primärpartitionen erstellen würde.
freundliche Grüße
SteffenF
Bitte warten ..
Mitglied: Turnschuhadmin
17.04.2007 um 08:15 Uhr
Ich danke für die schnelle Antwort meiner Frage.

Wünsche noch einen schönen Tage!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
gelöst Macht eine VPN Verbindung in eine DMZ sinn? (8)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Switche und Hubs
gelöst LAG zwischen SG300-Switches macht Probleme. Wer weiß Rat? (26)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

Internet
IMDb schließt Filmforen und macht sie unzugänglich (2)

Link von Deepsys zum Thema Internet ...

Windows 10
gelöst Notebook macht sehr viel Traffic (9)

Frage von DeathNote zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
CPU, RAM, Mainboards
Kaufberatung für mind. 8 verschiedene HighEnd-Mainboards (23)

Frage von yperiu zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Mac OS X
Mac kann nicht im LAN pingen alle anderen schon (19)

Frage von smartino zum Thema Mac OS X ...

Hardware
gelöst PCI-Express-Adapterfrage (14)

Frage von DerWoWusste zum Thema Hardware ...

Linux Netzwerk
DHCP IP-vergabe erst nach 1-2 Minuten (11)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...