Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mailgateway und Verschlüsselungsserver in bestehende VMware-Umgebung

Frage Virtualisierung Vmware

Mitglied: ahstax

ahstax (Level 2) - Jetzt verbinden

12.08.2014 um 10:14 Uhr, 1255 Aufrufe, 7 Kommentare, 6 Danke

Hallo,

ich habe hier ein VMware-System, auf dem einige Server virtualisiert sind. Das System/die Server sind alle hinter einer Firewall angeordnet.
Weiterhin habe ich hier ein (Hardware-)Mailgateway und einen (Hardware-)Verschlüsselungsserver, die außerhalb der Firewall angeordnet sind und E-Mails aus "der Wolke" entgegen nehmen, be-/verarbeiten und dann der Firewall zur Weiterleitung an den (virtualisierten) Mailserver weitergeben.

Jetzt wäre es schön, wenn auch Mailgateway und Verschlüsselungsserver virtualisiert wären.
Zum Einen nehme ich an, dass man die Mailgateway-Funktion auch einem Verschlüsselungsserver zuordnen könnte, womit schon mal eine Komponente entfallen würde.
Zum Anderen stellt sich mir aber die Frage, ob es überhaupt sinnvoll ist und insbesondere in Hinblick auf Einfalltore udgl. kein Sicherheitsrisiko darstellt, die beiden Hardware-Server auf dem gleichen, bestehenden VMware-System abzubilden.

Kann mir da jemand was dazu sagen?

Neugierige Grüße,
Andreas
Mitglied: AndiEoh
12.08.2014 um 10:33 Uhr
Hallo,

was macht den dein "Verschlüsselungsserver" und was macht dein Mailgateway? Typischerweise kenne ich es so, das ein (Security)-Mailgateway zum Einsatz kommt welches Verschlüsselung und Zertifikat/Key Management übernimmt. Ist auf dem Verschlüsselungsserver eine PKI oder ein HSM?

Je nach Mailvolumen wäre es ohne Probleme möglich innerhalb einer VM alle Funktionen unter zu bringen, allerdings würde ich eine eventuelle PKI nur dann dazu packen wenn sie nur für E-Mail zuständig ist.

Gruß

Andi
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
12.08.2014 um 11:04 Uhr
Hallo Andreas,

Eine Firewall sollte man bestenfalls nicht virtualisieren, das gilt auch so als eine Art eiserne Regel, wenn man sich in Fachkreisen umhört. Ist dieses Einfallstor jedoch sicher, darf nicht übersehen werden, dass es immer wieder exploits gibt, die aus der Virtualisierungsumgebung heraus Zugriffe auf das Hostsystem ermöglichen.
Wenn deine Hardware ausreichend vorhanden ist, würde ich das Mailgateway weiterhin eigenständig belassen. Wenn du es virtualisierst, solltest du diesen Aspekt nur im Hinterkopf haben.

Beste Grüße!


Berthold
Bitte warten ..
Mitglied: catachan
12.08.2014 um 11:28 Uhr
Hi

ich würde mir auf dem VMware Server eine DMZ Network einrichtend as durch eine Hardware-FW vom internen Netz getrennt ist und dort die Server reinpacken (sofern du sie unbedingt virtualisieren möchtest)

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
12.08.2014 um 11:44 Uhr
Moin Andreas,
meine 5 Cent zu deiner Frage...

  • DMZ Dienste wie du sie bereits eingerichtet hast, gehören nicht ins LAN.
  • Mailserver und Verschlüsselungsserver würde ich sauber getrennt halten. Schon alleine um Kompatibilitätsprobleme zu vermeiden. Einfacher wäre es wenn du uns den Namen sagen könntest. Ist natürlich auch so eine Sache.
  • Wir haben für die DMZ eine seperate VMWare-Plattform aufgebaut. Wir setzen seit 3 Jahren darauf und ohne Probleme.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: ahstax
12.08.2014 um 14:16 Uhr
Hallo miteinander,

herzlichen Dank für Eure Meinungen.

  • Die Firewall soll weiterhin Hardware außerhalb der VM bleiben.
  • Das bestehende Mailgateway ist ein Linux-Gerät. Der aktuelle Verschlüsselungsserver basiert auf dem "PGP-Universalserver", soll aber ersetzt werden, aller Voraussicht nach durch eine Lösung von Zertificon.
  • auf der VM zwei virtuelle Server für Mailgateway bzw Verschlüsselungsserver einzurichten, wird vermutlich nicht das Problem sein
  • lässt sich ohne Weiteres eine (sichere) DMZ in der VM abbilden? Das wäre ja eine probate Lösung. Datenstrom in DMZ, durch DMZ zur Firewall, in eigenltiches "Netz".

Grüße,
Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
12.08.2014 um 15:24 Uhr
l ässt sich ohne Weiteres eine (sichere) DMZ in der VM abbilden? Das wäre ja eine probate Lösung. Datenstrom in DMZ, durch DMZ zur Firewall, in eigenltiches "Netz".
VMWare sagt das bisher keine Hypervisor-Ausbüche bekannt sind. Aber empfohlen wird es nicht. Es hängt natürlich in erster Linie davon ab, dass keine Konfigurationsfehler euererseites gemacht wurden, aktuelle Patches installiert sind, und und und...


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: AndiEoh
12.08.2014 um 22:28 Uhr
Zitat von ahstax:

Hallo miteinander,

herzlichen Dank für Eure Meinungen.

  • Die Firewall soll weiterhin Hardware außerhalb der VM bleiben.

Gut so

* Das bestehende Mailgateway ist ein Linux-Gerät. Der aktuelle Verschlüsselungsserver basiert auf dem
"PGP-Universalserver", soll aber ersetzt werden, aller Voraussicht nach durch eine Lösung von Zertificon.

Meines Wissens nach kann man Zertificon auf einem Linux installieren, d.h. du kannst das Mailgateway zum Security-Gateway machen. Eine andere Alternative wäre auch noch das hier : http://www.djigzo.com.

* auf der VM zwei virtuelle Server für Mailgateway bzw Verschlüsselungsserver einzurichten, wird vermutlich nicht das
Problem sein

Wäre aber auch nicht verkehrt Dinge die zusammen gehören auf einer VM abzubilden...

* lässt sich ohne Weiteres eine (sichere) DMZ in der VM abbilden? Das wäre ja eine probate Lösung. Datenstrom in
DMZ, durch DMZ zur Firewall, in eigenltiches "Netz".

Wenn dein Host mehrere NICs hat kannst du mehrere virtuelle LANs erstellen und darauf bridgen, die NICs dann entsprechend auf dem Switch trennen oder direkt per VLAN. Entspricht nicht der reinen Lehre, aber besser als gar keine Trennung.

Gruß

Andi
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Vmware
VMware ESXi für Schulen? (3)

Frage von mrserious73 zum Thema Vmware ...

Vmware
VEEAM, VMware, Passwortlänge - Erfahrungsbericht (2)

Frage von emeriks zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...