Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Mails mit Exchange verwalten und die Website beim Webhoster

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: malika

malika (Level 2) - Jetzt verbinden

03.04.2013 um 11:13 Uhr, 1737 Aufrufe, 13 Kommentare, 7 Danke

Hallo zusammen,

ich möchte die E-Mails mit Exchange 2010 verwalten und meine Frage ist, ob der Exchange-Server den gleichen Namen wie der MX-Record "mail.firmenname.de" beim Webhoster haben muss. Zurzeit heißt der Exchange-Server "xyz.firmenname.local" und muss ich ihn dann umbenennen? Geht das überhaupt? Die Firmenwebsite möchte ich lieber noch beim Webhoster belassen.

Momentan habe ich diese Einträge beim Webhoster und was muss ich eintragen, damit ich die gewünschte Kombination aus dem Mail-Server auf Exchange und die Website beim Webhoster bekomme?


Name: Typ: Prio: Data:
A 0 IP-Adresse 1
* A 0 IP-Adresse 1
MX 10 mail.firmenname.de

Soll es dann etwa so aussehen:

Name: Typ: Prio: Data:
www A 0 IP-Adresse 1
mail A 0 IP-Adresse 2
mail MX 10 mail.firmenname.de

Danke für die Tipps!
Mitglied: wiesi200
03.04.2013 um 11:19 Uhr
Hallo,

also nach außen sollte er sich und dem Namen natürlich melden.
Der Server selbst muss aber nicht so benannt werden.

Das kann man im Empfangsconnector einstellen
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
03.04.2013, aktualisiert um 11:26 Uhr
Hi malika,
Den Namen des Mailservers kannst du beliebig wählen. Du musst bei deinem Provider lediglich den MX-Eintrag auf die öffentliche IP-Adresse deines Mailservers leiten, und in deiner Firewall den Port 25 auf deinen Mailserver weiterleiten.
Wenn du keine feste IP-Adresse für deinen Mailserver hast, kannst du auch einen Dynamic-DNS-Account verwenden.
Dann solltest du aber deine ausgehende Mail über einen Smarthost beim Provider leiten, da ansonsten die Empfänger-Mailserver bei direkter Zustellung deine Mails ablehnen würden(wegen IP aus dynamischen IP-Adressbereich).

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: malika
03.04.2013 um 11:31 Uhr
Hi colinardo
Zitat von colinardo:
Den Namen des Mailservers kannst du beliebig wählen. Du musst bei deinem Provider lediglich den MX-Eintrag auf die
öffentliche IP-Adresse deines Mailservers leiten, und in deiner Firewall den Port 25 auf deinen Mailserver weiterleiten.

Im Firewall ist die Port-Weiterleitung auf die lokale Adresse des Exchange-Servers habe ich schon vorgenommen. Mir ist immer noch nicht klar wie ich den MX-Eintrag auf die öffentliche IP-Adresse, die ich auch habe weiter leiten kann. Was muss ich in der Tabelle da oben ändern?

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
03.04.2013, aktualisiert um 11:45 Uhr
Der MX-Eintrag muss auf deine feste IP zeigen. Bei 1und1 sieht das z.B. im Interface so aus:

b159b82b0eb995c5fb060b2a132aed68 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

sieht deine zukünfige Mailadresse so aus ?: xyz@mail.firmenname.de
also mit einer Subdomain ? oder sollen die mails nur an @firmenname.de

mit Subdomain sehen die Einträge so aus:
Name: Typ: Prio: Data:
www A 0 IP-Adresse 1
mail MX 10 DEINEFESTEIP

ohne Subdomain:
Name: Typ: Prio: Data:
www A 0 IP-Adresse 1
MX 10 DEINEFESTEIP
Bitte warten ..
Mitglied: malika
03.04.2013 um 12:15 Uhr
Hallo colinardo

Zitat von colinardo:
sieht deine zukünfige Mailadresse so aus ?: xyz@mail.firmenname.de
also mit einer Subdomain ? oder sollen die mails nur an @firmenname.de

Ohne Subdomain, also @firmenname.de.

ohne Subdomain:
Name: Typ: Prio: Data:
www A 0 IP-Adresse 1
MX 10 DEINEFESTEIP

Und hier lasse ich dann A-Eintrag wie vorher und nur der MX-Eintrag wird durch die IP-Adresse ersetzt. Oder?!
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
03.04.2013 um 12:22 Uhr
Den A Eintrag fasst du nicht an, der sollte auf auf eine IP des Providers zeigen wo deine Webpräsenz liegt. Das "www" ist ein zusätzlicher Eintrag der ebenfalls auf die selbe IP zeigt wie der "A" Eintrag(wenn jemand www.deinedomain.de eingibt).
Der "MX" Eintrag ohne einen Namen davor gilt für die ganze Domain, d.h. wenn ein fremder Mailserver an @firmenname.de eine Mail schicken möchte fragt dieser im DNS nach dem MX(Mail-Exchanger-Eintrag) deiner Domain und findet dann deine feste IP-Adresse, mit der er dann direkt Kontakt zu deinem Mailserver aufnehmen kann.

Hoffe das war soweit klar
Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
03.04.2013 um 13:04 Uhr
Zitat von colinardo:
Hi malika,
Den Namen des Mailservers kannst du beliebig wählen.

Es muss/sollte aber zusammenpassen. Der MX Eintrag zu dem wie sicher der Mailserver meldet.
Ach den Reverse DNS sollte man auch nicht vergessen.
Bitte warten ..
Mitglied: malika
03.04.2013 um 13:11 Uhr
Hi colinardo,

vielen Dank zuerst für die detaillierte Erklärung mit Beispielen!

Zitat von colinardo:
Den A Eintrag fasst du nicht an, der sollte auf auf eine IP des Providers zeigen wo deine Webpräsenz liegt. Das
"www" ist ein zusätzlicher Eintrag der ebenfalls auf die selbe IP zeigt wie der "A" Eintrag(wenn jemand
www.deinedomain.de eingibt).

Ok, dann mit dem Meta-Zeichen "*" im Name-Feld landen alle Subdomain-Anfragen bei der gleichen IP. Ok, verstanden!

Der "MX" Eintrag ohne einen Namen davor gilt für die ganze Domain, d.h. wenn ein fremder Mailserver an
@firmenname.de eine Mail schicken möchte fragt dieser im DNS nach dem MX(Mail-Exchanger-Eintrag) deiner Domain und findet
dann deine feste IP-Adresse, mit der er dann direkt Kontakt zu deinem Mailserver aufnehmen kann.

Aha, weil auf der MSXFAQ-Seite steht, dass die IP-Adressen selten verwendet werden:

Gültige Ziele eines MX-Eintrags sind A-Records oder IP-Adressen
Ein MX-Record darf nur auf einen A-Record in der gleichen oder anderen Domäne verweisen. Selten genutzt aber möglich ist auch die direkte Angabe einer IP-Adressen. Es nicht lauf RFC nicht erlaubt, dass der MX-Eintrag seinerseits wieder auf einen Alias (CNAME) verweist. Die meisten Mailserver akzeptieren dies aber dennoch.
Bitte warten ..
Mitglied: malika
03.04.2013 um 13:23 Uhr
Hallo wiesi200,

Zitat von wiesi200:
> Zitat von colinardo:
> ----
> Hi malika,
> Den Namen des Mailservers kannst du beliebig wählen.

Es muss/sollte aber zusammenpassen. Der MX Eintrag zu dem wie sicher der Mailserver meldet.
Ach den Reverse DNS sollte man auch nicht vergessen.

Jetzt bin ich K.O. Als Empfangsconnector trage ich mein MX-Record ein – mail.firmenname.de, stimmt's? Und wie weise ich dem MX-Record die neue IP-Adresse zu? Sorry aber ich muss es verstehen...
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
03.04.2013 um 13:34 Uhr
Genau,

manche Mailserver reagieren nicht richtig wenn das nicht zusammen passt und wenn man TLS verwendet dann ist's auch wichtig.

Du legst z.b. einen Host/Subdomain bei deinem Domain Hoster an der da lautet mail.domain.de oder mx01.domain.de oder wie auch immer.
Da gibst du die öffentliche IP-Adresse des Mailservers an und dann hinterlegst du den Namen beim MX Eintrag.
Und dann musst du eigentlich noch bei deinem Internetprovider sagen das die dir einen Reverse-DNS Eintrag von der öffentlichen IP des Webservers zu dem von dir gewählten Namen schalten sollen.
Bitte warten ..
Mitglied: malika
03.04.2013, aktualisiert um 15:45 Uhr
Hallo wiesi200,

Zitat von wiesi200:
Du legst z.b. einen Host/Subdomain bei deinem Domain Hoster an der da lautet mail.domain.de oder mx01.domain.de oder wie auch
immer.
Da gibst du die öffentliche IP-Adresse des Mailservers an und dann hinterlegst du den Namen beim MX Eintrag.

Also, nochmal. Ist-Zustand:

Name: Typ: Prio: Data:
A 0 Host-IP-Adresse
* A 0 Host-IP-Adresse
MX 10 mail.firmenname.de


Soll-Zustand:

Name: Typ: Prio: Data:
mail A 0 Mailserver-IP-Adresse
A 0 Host-IP-Adresse
* A 0 Host-IP-Adresse
MX 10 mail.firmenname.de

Richtig?
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
03.04.2013 um 15:54 Uhr
Ja, genau so sieht's richtig aus.
Bitte warten ..
Mitglied: malika
04.04.2013 um 12:55 Uhr
Zitat von wiesi200:
Ja, genau so sieht's richtig aus.

Danke für die Bestätigung!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (8)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...