Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Mailsserver, PTR und Reverse DNS

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: d0ckw0rka

d0ckw0rka (Level 1) - Jetzt verbinden

15.12.2011, aktualisiert 18.10.2012, 20289 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo erstmal,

wir haben einen SBS2008 mit Exchange 2007 im Einsatz.

Der Email-Empfang wurde mittels Aktualisierung der MX-Einträge auf unsere (statische) öffentliche IP eingerichtet. In den
Richtlinien wurden die zu bearbeitenden Domänen definiert und der Empfang von Emails unter den dort angegebenen
Domänen funktioniert tadellos.

Das Problem stellt sich beim Versand von Emails an einige Empfänger-Domänen. Nachdem ich diesem Problem nachgegangen bin,
bin ich auf folgende Meldung gestoßen:
(Versuch über Telnet den entsprechenden Empfängerserver zu kontaktieren) - 550 Your IP has no PTR record

Auf das hin habe ich über das über die MXToolBox SMTP Diagnostics unseren Mailserver checken lassen.
Dieser ergab: Reverse DNS FAILED! This is a problem

Das Problem "ist" also, dass es keinen gültigen Reverse DNS Eintrag für unseren Mailserver gibt.

Die Situation ist folgende:
- Internet-Anschluss (Business mit statischer IP-Adresse) bei ALICE
- Domänenverwaltung bei 1&1

In der Domänenverwaltung des Anbieters konnte ich lediglich einige wenige DNS-Einstellungen vornehmen, so eben den zu
verwendenden Nameserver (da hatte ich den von 1&1 gelassen), die IP-Adresse (A-Record) welche auf unseren externen Webserver zeigt
und die MX-Einträge, welche ich auf unsere öffentliche IP-Adresse hier im Haus zeigen lasse.

Ich kenne ähnliche Verwaltungen, z.B. von HostEurope (habe da einen Bastelserver stehn), wo ich auch einen Reverse DNS Eintrag hinterlegen kann.
Mein Bastelserver stellt mir also nicht das oben beschriebene Problem.

Meine Frage nun:
An wen muss ich mich wenden um einen passenden Reverse-DNS Eintrag für unsere öffentliche IP-Adresse hier im Hause zu bekommen?
Der MX-Eintrag sieht folgendermassen aus: mail.firmenname.com - Der Reverse DNS Eintrag sollte also auch für unsere IP-Adresse hier diesen Namen verwenden, oder?

Danke schonmal an alle und fröhliche Adventstage

Grüße
Thomas
Mitglied: psannz
15.12.2011 um 13:20 Uhr
Hiyas,
Da solltest du dich an 1&1 wenden. Das Problem wird wohl am DNS Server von 1&1 liegen bzw dem dort fehlenden PTR Eintrag.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: d0ckw0rka
15.12.2011 um 13:50 Uhr
Hallo auch und schonmal Danke für deine prompte Antwort/Hilfestellung.

Hatte vorhin bei 1&1 angerufen, allerdings kam mir ein wenig vor, als ob da etwas "Ratlosigkeit" am anderen Ende der Leitung herrschte.
Der Herr von 1&1 meinte ich solle mich erstmal mit meinem Provider absprechen. Daraufhin habe ich bei Alice angerufen und dort mit einem
Techniker gesprochen - dieser meinte das Einrichten eines Reverse DNS Eintrages für unsere IP Adresse sei kein Problem.
Anweisung wie folgt: Reverse DNS Eintrag für IP-Adresse X.X.X.X mail.firmenname.com

In der Tat bekomme ich nun, wenn ich einen erneuten Check mit MXToolBox SMTP Diagnostics starte folgende
Ausgabe: OK - X.X.X.X resolves to mail.firmenname.com

Leider steht nun ein "neues" Problem'chen an
Warning - Reverse DNS does not match SMTP Banner
(Bin mir hierzu nun nicht ganz sicher - denke aber diesen muß ich hier in unserem Exchange abändern, oder?)

Scheint aber schonmal nicht ganz das Falsche gewesen zu sein.

Ein erneuter Versuch über Telnet den entsprechenden Empfängerserver zu kontaktieren ergibt allerdings leider immer noch: 550 Your IP has no PTR record

Sollte ich also doch nochmal mit 1&1 telefonieren oder kann das zwecks DNS-Aktualisierung einfach ein Weilchen dauern?

Danke und Grüße
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
15.12.2011, aktualisiert 18.10.2012
zum Thema SMTP Banner gab es hier erst neulich einen Thread.
http://www.administrator.de/forum/reverse-dns-und-smtp-banner-145985.ht ...

Zur Zeitfrage, im Prinzip ist das nur ein einzelner kleiner Eintrag in den DNS Server. Allerdings hängt da natürlich immer ein riesen Ratten### an Verwaltung mit dran....
Bitte warten ..
Mitglied: d0ckw0rka
15.12.2011 um 14:16 Uhr
Nochmal ich und ein erneutes Dankeschön

Über den von Dir genannten Thread war ich auch schon gestolpert (als ich auf der Suche nach einer Lösung für mein ursprüngliches Problem war)
Hatte aber über die MXToolBox-Seite direkt eine kurze Anleitung diesbezüglich gefunden

Habe soeben den SMTP-Header bei uns im Exchange abgeändert (im SendConnector/EmpfangsConnector) und nun ergibt ein weiterer Check über
die MXToolBox SMTP Diagnostics folgendes:
OK - X.X.X.X resolves to mail.firmenname.com
OK - Reverse DNS matches SMTP Banner


Auch eine Telnet-Verbindung zum ursprünglichen Empfängerserver klappt nun anstandslos.

Vielen Dank nochmal und schöne Adventsfeiertage

Grüße
Thomas

P.S.: Somit markiere ich diesen Beitrag als gelöst
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
E-Mail
PTR (Reverse DNS) - Einträge
Frage von tigernrwE-Mail8 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu PTR-Records. Wir haben eine Hauptfirma (Firma A) und ein Tochterunternehmen (Tochter A) ...

Hosting & Housing
Problem mit: Reverse DNS Resolution - PTR Record
Frage von KrabbatHosting & Housing2 Kommentare

Hi Leute, ich betreibe einen eigenen Web- und Mailserver mit einer festen IP. Den Nameserver verwalte ich auf ClouDNS.net ...

DNS
Reverse DNS auf Synology Diskstation
Frage von mexxDNS1 Kommentar

Hallo, ich habe einen: - Internet Anschluß bei cablesurf - eine feste IP4 - eine eigene Domain bei HostEurope ...

Windows Server
Windows Server + DNS + Reverse Lookupzonen
gelöst Frage von SYS64738Windows Server2 Kommentare

Hallo zusammen, was passiert schlimmes wenn bei einer Domäne für ein kleines Netz, ca. 30 Rechner, keine Reverse Lookupzone ...

Neue Wissensbeiträge
Verschlüsselung & Zertifikate

19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

Information von BassFishFox vor 1 StundeVerschlüsselung & Zertifikate

Interessant zu lesen. Der Bleichenbacher-Angriff gilt unter Kryptographen als Klassiker, trotzdem funktioniert er oft noch. Wie wir herausgefunden haben, ...

Windows 10

Windows 10 Fall Creators Update - Neue Funktion Hyper-V Standardswitch kann ggf. Fehler bei Proxy Configs verursachen

Erfahrungsbericht von rzlbrnft vor 12 StundenWindows 102 Kommentare

Hallo Kollegen, Da wir die Gefahr lieben, haben wir bei einigen Usern nun mittlerweile das Creators Update drauf. Einige ...

Sicherheit

TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von Microsofts Dynamics 365 geleakt

Information von Penny.Cilin vor 14 StundenSicherheit

Microsoft hat versehentlich das TLS-Zertifikat inklusive dem privaten Schlüssel seiner Business-Anwendung Dynamics 365 geleakt. TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von ...

Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 1 TagViren und Trojaner3 Kommentare

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

Netzwerkmanagement
NAS über zwei weitere Ethernet Anschlüsse verbinden
gelöst Frage von Sibelius001Netzwerkmanagement16 Kommentare

Sorry - ich bin hier wahrscheinlich als kompetter IT Trottel unterwegs. Aber eventuell kann mir jemand ganz einfach helfen: ...

LAN, WAN, Wireless
Häufig Probleme beim Anmelden in WLAN
Frage von mabue88LAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo zusammen, in einem Netzwerk gibt es relativ häufig (1-2 mal pro Woche) Probleme mit der WLAN-Verbindung. Zunächst mal ...

Netzwerkgrundlagen
Hi eine blöde frage. xD
Frage von 132954Netzwerkgrundlagen13 Kommentare

Also: Habe 2012 r2 essentials neuinstalliert, allerdings installiert diese version ja gleich diesen gangen AD kram mit, den hab ...