Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Managed LAN per VLAN oder eigene Verkabelung

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: bastian42

bastian42 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.07.2012 um 07:00 Uhr, 2796 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

ich möchte bei uns im RZ die Managed LAN Schnitstelle von HP und FSC einsetzen.
Hier stellt sich die Frage, wie. Mache ich es über ein eigenständiges LAN sprich,
eigene Verkablung inkl. eigenständigem Switch. Oder ist es besser das ganze per
V-LAN zu machen? Welche Erfahrung habt Ihr?

gruß
Bastian
Mitglied: maretz
11.07.2012 um 07:31 Uhr
Hängt doch primär von deinen Anforderungen ab... Hast du genügend freie Ports - VLAN... spart Strom (und auch Wärme) im Rack, lässt sich notfalls mal eben umkonfigurieren... Benötigst du ne höhere Sicherheit (z.B. weil das Admin-PW am Switch schon überall bekannt ist) dann geht nichts über ein physisch getrenntes Netzwerk... (egal wie gut nen Hacker auch ist - an ein System was nicht verbunden ist kommt auch der nich ran ;) )
Bitte warten ..
Mitglied: bastian42
11.07.2012 um 08:56 Uhr
na bei den fsc kisten kann ich ja das managed interface über die normale nic mit machen.
sprich ich würde bei v-lan nicht unbedingt eine zusätzliche verkabelung benötigen.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
11.07.2012, aktualisiert um 09:39 Uhr
Hi Bastian,

Das managed interface ist mit VLAN-Taggs zu konfigurieren?
Wenn ja, super.
Wenn nein - nur ein anderer IP-Range ohne reale Trennung?

Es gibt zwei Arten von managed Interface:
Eines, auf das man noch vor dem OS dran kommt und damit einen Zugang zum Bios erhält.
Eines, das für Verwaltungsaufgaben, auch auf dem Server mit einer eigenen Funktion ausgestattet werden kann.

Aber prinzipiell spricht nichts gegen eine VLAN-Lösung. Es gibt halt eine singel Point of Failure, aber das Sicherheitskonzept muss eh stehen.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: exchange
11.07.2012 um 23:58 Uhr
Hallo,
meine HP Kisten hängen in einem eigenen VLAN und da komme ich über VPN ran.

Ist meiner Meinung nach ausreichend. <- kommt natürlich immer auf die Daten/Verfügbarkeit drauf an!

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: bastian42
12.07.2012 um 07:53 Uhr
muss bei den hp kisten die ilo hardware nic genutzt werden? oder kann ich das über nic1 und 2 mit drüberschieben?
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
12.07.2012 um 08:20 Uhr
Abgesehen davon, dass HP nicht nur einen einzigen Server anbietet und deren Generationen in die Hunderte gehen... (etwas präziser bitte)

Wenn man aufs BIOS vorm Booten Zugriff bekommen will, muss man sich an die ILO halten.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
12.07.2012 um 08:33 Uhr
du musst idR. schon über die ilo-nic gehen... es spricht aber technisch erstmal nichts dagegen die am selben switch (und bei bedarf sogar im selben netz) wie das normale arbeitsnetzwerk zu betreiben... DAS ist eben die Frage was du willst...
Bitte warten ..
Mitglied: bastian42
12.07.2012 um 08:41 Uhr
Die Frage wurde von Dir beantworten. Danke.
Ich möchte "natürlich" auf´s BIOS (Ein/Ausschalten) zugreifen.
Daher werde ich das ILO NIC verwenden und dann auf dem Switch ein VLAN legen und die ganzen ILOs zusammenfassen.
Somit habe ich es sauebr getrennt.

Danke nochmals an alle die mir bei meiner Entscheidung geholfen haben.

gruß
Bastian
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
gelöst Vlan Routing Pfsense APU2 vs L3 (7)

Frage von TimMayer zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Firewall
Vom LAN auf Router über Firewall zugreiffen (5)

Frage von miichiii9 zum Thema Firewall ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...