Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mausprobleme -> Hardwareerkennung deaktivieren?

Frage Hardware Multimedia & Zubehör

Mitglied: GPO

GPO (Level 1) - Jetzt verbinden

12.01.2005, aktualisiert 10:27 Uhr, 16554 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo,

ich kämpfe hier mit einer TCM Funktastatur und -maus. Das gute Stück wurde zu Weihnachten verschenkt und stammt aus einem Tschibo Shop.
Daher gibt es auch nirgendwo irgendeinen Support oder Treiber im Netz. Das folgende Problem haben auch schon andere Leute unter Windows und Linux, aber bis jetzt gab es noch keine Lösung dafür.

Das Problem ist, dass der Mauszeiger sich nicht bewegen will. Verbindung Maus und Empfänger ist O.K.

Es wurde eine CD mit entsprechenden Treibern mitgeliefert, welche über die Tastatur installiert wurden.
Über "Start->Einstellungen->Systemsteuerung->Maus" erhält man nun ein Fenster, indem man alle Tasten und noch andere, mehr oder weniger wichtige Dinge, an der Maus einstellen kann.
Interessant finde ich, dass unter "Start->Systemsteuerung->System->Hardware->Mäuse und anderen Zeigegeräte" nur eine "PS/2 -kompatible Maus" angezeigt wird, ohne die Möglichkeit, so viele verschiedene Dinge einzustellen.
Über beide Wege kommt man an die Information, dass der Windows eigene Treiber vom 01.07.2004 geladen wurde.
Auf der CD ist eine selbstständige Installationsroutine, leider kann man nicht selbstständig einen Treiber in Win XP einbauen, nur einige *.dll stehen zur Verfügung, die aber anscheinend nicht in die Windowsverzeichnisse kopiert werden.

Ich habe den Maustreiber gelöscht, Windows möchte nun einen Neustart machen, da die Änderung sonst nicht wirksam wird. Wenn man dies macht, erhält man beim Neustart für einen Augenblick eine bewegende, aber kaum zu kontrollierende Maus, ehe Windows wieder selbstständig den für die "PS/2 -kompatible Maus" Treiber installiert.

Meine Frage, wie kann ich Windows XP überzeugen, keine automatische Hardwareerkennung zu machen, um dann noch einmal den mitgelierten Treiber zu installieren?

GPO
Mitglied: Alequin
12.01.2005 um 10:27 Uhr
Hi,

hab die gleiche Tastartur, die mitgelieferten Treiber sind nur für die Zusätzlichen Tastaturfunktionen. Aber die Tastertur müsste auch ohne Treiber funktionieren.

Wichtig ist das du die geräte nur über den "EINEN" USB Stecker anschließt oder über den PS/2 und dem Keybord(USB-Adapter) und dann eben ohne USB Stecker.
Ebenfalls solltest du die Maus vor dem Erstgebrauch, ich glaube, mindestens 10-15 Stunden aufladen lassen damit die Akkus auch richtig bis zu anschlag voll sind. Wenn du das nicht machst halten die Akkus nicht so lange. Am besten stell die Maus in die Station und warte bis das rote Licht irgendwann ausgeht.

Danach eben ganz normal verfahren, den Maus Connector drücken und umgehend den Connector der Station drücken, 30Sekunden warten. Gleiches gild für die Tastertur, aber schön der Reihe nach.

Ich muss aber dazu sagen das ich damals auch ein Problem hatte mit der Tastertur, die wollte ums verrecken net connecten, weshalb ich mir dann das komplette Paket hab umtauschen lassen ^^

Versuchs mal und sag bescheid

mfg
Alequin
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst MikroTik hAP ac Winbox Zugriff deaktivieren (1)

Frage von horstvogel zum Thema Router & Routing ...

Sicherheit
gelöst Libreoffice Makros deaktivieren - Button fehlt in LO 5 (2)

Frage von Der-Phil zum Thema Sicherheit ...

Linux Desktop
gelöst Linux Mint automatische Anmeldung deaktivieren (4)

Frage von laster zum Thema Linux Desktop ...

Microsoft Office
Office 365 for Business - Private CloudNutzung deaktivieren (2)

Frage von MGAS400 zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...