Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Media Server, wie gehts?

Frage Multimedia Audio

Mitglied: schloegel-edv

schloegel-edv (Level 1) - Jetzt verbinden

22.07.2014 um 15:44 Uhr, 2094 Aufrufe, 5 Kommentare, 2 Danke

Hallo,

ich frage hier so doof, weil ich von dem Thema keine Ahnung habe, aber einem Bekannten einen Gefallen tun will...

Folgende Ausgangssituation:

an einem Punkt im EG kommt das Internet an, Router dahinter und es gibt dort eine NAS (etwa 5 Jahre alt).

Im 1.OG gibt es ne HiFi-Anlage, einen Flachbild-TV und eine Box von Conceptronic inkl. Fernbedienung, die an das LAN angeschlossen ist. Von hier kann per Fernbedienung wohl aus der NAS Musik bzw. TV angespielt werden, also früher ging das wohl mal.

Der Kunde fragt, ob man das nicht moderner lösen kann, zB. die Steuerung der Titel / Filme per iOS über WLAN (das gibts im ganzen Haus) auswählen und abspielen. Das Conceptronik-Teil soll raus, da es defekt ist.

Wie würdet Ihr das stabil funktionierend lösen? Es gibt ja so mobile Apps für NAS, wie Synology oder Buffallo. Nur wie kommt der Sound bzw. das Bildsignal dann in HiFi bzw. TV? Ich nehme an, dass das bisher das Conceptronic Teil gemacht hat.

Vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen, sorry für meine Unwissenheit, aber Multimedia ist überhaupt nicht mein Thema...
Mitglied: Dobby
22.07.2014 um 15:59 Uhr
Hallo,

Wie würdet Ihr das stabil funktionierend lösen?
Mit dLAN und einem NAS was DLNA fähig ist.
Sollte das TV und die HiFi Anlage dann aber auch sein.


Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
22.07.2014 um 16:26 Uhr
Hallo,

ich frage hier so doof, weil ich von dem Thema keine Ahnung habe, aber einem Bekannten einen Gefallen tun will...

Wie würdet Ihr das stabil funktionierend lösen

Wenn ihr "Bekannte" bleiben wollt, informiert euch beide Gut....

"iOS" heißt vermutlich mal IPhone und Konsorten, oder?

Also solltest du mal in Richtung Apple TV schauen und dahinter einfach einen NAS an das Apple TV knoten und dann sollte das Video schon mal funktionieren.

Was für eine Hifi-Anlage steht den da? Kann die Netzwerk / WLAN / LAN ? Oder muss dein Bekannter hier noch mal in die Tasche greifen was passendes holen?

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: schloegel-edv
22.07.2014, aktualisiert um 16:41 Uhr
Der TV ist von Pioneer und wohl erst 2 Jahre und relativ modern. Die Hifi ist eine Bose-Anlage. Das man mit ner App in den Medien stöbern kann, verstehe ich soweit. Aber das müsste ja dann irgendwo hingestreamt werden um es wieder zu geben.
So wie ich das sehe, übernimmt die "Übersetzung" derzeit das Conzeptroni-Ding, oder übernahm. Am Punkt HiFi / TV liegt echtes LAN an, also braucht kein dLAN sein.

Also müsste ich von diesem Punkt über einen Switch direkt per LAN in die Geräte (sofern das geht)?

Dann kann ich zwar die Medien per App auswählen, aber das Ausgabemedium müsste ich dennoch per manueller Fernbedienung einschalten? Oder gibts da noch andere Möglichkeiten? Vermutlich nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
22.07.2014 um 16:53 Uhr
Hallo,

Der TV ist von Pioneer

Da Pioneer mehrere Geräte herstellt wäre eine Typenbezeichung hilfreich.
Es gibt auf jeden Fall eine App für Apple von Pioneer die auch Geräte ein und ausschalten kann... ist nur die Frage ob der Fernseher dazu gehört.

Das Conzeptronic Teil... was genau ist das???

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Grinskeks
23.07.2014 um 09:25 Uhr
Hallo,

ich werfe mal einige Protokolle / Funktionalitäten in den Raum:

In der Applewelt gibts Airplay zum Senden und Empfangen von Streams. In der Android-Welt kann das auch genutzt werden. Wichtig ist, dass dies auch die Zielgeräte können, daher ist der Ansatz mit AppleTV gar nicht so schlecht.
Alternativ und offener geht das mit einem Raspberry Pi kombiniert mit Openelec - die gibts bereits fertig zu kaufen.

Dritte Alternative (und beste für Laien) - beraten lassen!

Es gibt beispielsweise Raumfeld von Teufel zum Streaming von Musik, Internetradio etc. Mutet alles professionell und hochwertig an und es sind nur wenige Schritte zur Inbetriebnahme nötig. Fürs Setup kann man sich beraten lassen.

Da dein Kunde / Kollege relativ hochwertige Komponenten hat, geht das meines Erachtens nach eher in diese Richtung.

Achtung: Ich sage meinen Kunden / Kollegen gleich, dass ich dies selbst nutze, aber es auch bei mir nicht optimal läuft. Das liegt daran, dass es einfach Zeit kostet, insbesondere wenn man hohe Ansprüche hat. Das Thema Zufriedenheit ist hier sehr wichtig und kleine Details wie z.B. Wlan-.Empfang, asynchrone Wiedergabe, Mikroruckler (24p Probleme), Wiedergabe von Format x in Container y etc. können ganz schnell ganz schön nervig werden.

Gruss
Grinskeks
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Tipps & Tricks
Netztrennung (Firma, Gast) und Datenumzug von File-Server auf NAS (2)

Frage von Daniel776 zum Thema Tipps & Tricks ...

Windows Server
Installation Windows Nano Server für Hyper-V

Link von Mvinogradac zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Wartungskosten für Windows-Server 2016 werden unkalkulierbar (2)

Link von StefanKittel zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hardware
Laptop ins Salzwasser gefallen (18)

Frage von Marcel94 zum Thema Hardware ...

Switche und Hubs
LAG zwischen Cisco SG300 und Dlink DGS1100 herstellen - wie? (13)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

Hardware
Lenovo Yoga 500 über angeschlossene USB Tastatur booten (13)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

CPU, RAM, Mainboards
Hardware Fragen (12)

Frage von xaver-2 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...